Fox Speedframe: Neuer Trail-Helm in zwei Preisvarianten

Fox Speedframe: Neuer Trail-Helm in zwei Preisvarianten

Fox Racing präsentiert einen neuen Halbschalen-Helm für den Trail-Einsatz. Der neue Kopfschutz hört auf den Namen Speedframe und wird sowohl in einer preiswerten als auch in einer Highend-Variante erhältlich sein. Alle Infos zum neuen Fox Speedframe-Helm gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Fox Speedframe: Neuer Trail-Helm in zwei Preisvarianten
 

bartschipro

game-of-trails.com
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte Reaktionen
49
Toll: der Helm hat in den USA auch bei der günstigeren Version MIPS. Bei uns bei gleichem Preis nicht. Danke Fox. ?
Was soll das? Braucht man in USA eher MIPS als hier? Ich fühl mich verarscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Mai 2006
Punkte Reaktionen
219
Ort
HomeSweetHome
Sorry, ich kann das negative und das gehate einfach nicht nachvollziehen bei kostenlosem Contend.
Klickbait sieht ganz sicher anders aus.
Tut mir leid wenn wir kostbare Lebenszeit stehlen mir unserer Arbeit.

Es wird immer was zum meckern gefunden.

Hmm schön unsachlich, vorallem wenn vorher man "Bitte" gesagt hat und von weiterer Seite noch konstruktiv nachgefragt wurde.

Von einem User wäre so ein Kommentar etwas fragwürdig, von jemandem der sich "Foren-Team" nennt, leider vollkommen unpassend.

Wenn es ein Test ist steht auch "Test" dran. :bier:

Genau aufgrund solcher Einstellungen hat man es bei Youtube nun in D auch gesetzlich geregelt. Dann muss das eben hier auch passieren, offensichtlich will man es ja drauf ankommen lassen. Zeugt von Weitsicht...

Bzgl. "kostemlosem content", ist jetzt ein Witz oder? Es ist schon bekannt das man relativ einfach die Einnahmen durch geschaltete Werbung nachvollziehen kann? Sollen wir das hier jetzt öffentlich diskutieren?

Bzgl. des Helmes bin auch interessiert, da ja schon länger angekündigt und unser Flux ist echt in die Jahre gekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte Reaktionen
2.410
Ort
Wiesbaden
Die Aussagen von LB Jörg waren zwar nicht nett aber konstruktiv. Zu einer guten Seite, die es sich lohnt zu besuchen, gehört halt auch dass man es dem Leser leicht macht das zu finden was er/sie lesen möchte. Werbung nicht mehr als solche zu kennzeichnen ist das genaue Gegenteil davon.

Ich stimme dir generell zu, allerdings kann ich die Kritik nicht ganz nachvollziehen.

Wenn wir eine Pressemitteilung von einem Hersteller bekommen, dann treffen wir eine Entscheidung, ob wir die Pressemitteilung einfach 1:1 übernehmen (und ggf. vorher noch übersetzen) oder ob wir uns die Arbeit machen, basierend auf den Informationen in der Pressemitteilung einen eigenen Artikel zum Produkt zu verfassen. Weil wir alle der Meinung sind, dass wir die Artikel möglichst informativ und lesenswert gestalten wollen, entscheiden wir uns in den allermeisten Fällen dazu, einen eigenen Artikel basierend auf den Infos zu verfassen. Dort ist dann aber im Footer auch explizit gekennzeichnet, dass es sich bei den Infos und bei den Bildern um solche aus einer PM des Herstellers handelt.

Beim Lesen der Kommentare entsteht bei mir der Eindruck, als sollten wir alles, was kein Test ist, pauschal als Werbung (am besten in Großbuchstaben) kennzeichnen. Das kann ich nicht nachvollziehen, weil es für mich noch einen sehr großen Bereich dazwischen gibt. Bei diversen anderen Websites ist es übrigens relativ üblich, dass die Firma, die das Produkt vorstellt, einen Account hat und den Artikel einfach komplett selbst anlegt. Bei sowas ist die Sache für mich deutlich klarer.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
8.271
Ort
New Sorg
Ich stimme dir generell zu, allerdings kann ich die Kritik nicht ganz nachvollziehen.

Wenn wir eine Pressemitteilung von einem Hersteller bekommen, dann treffen wir eine Entscheidung, ob wir die Pressemitteilung einfach 1:1 übernehmen (und ggf. vorher noch übersetzen) oder ob wir uns die Arbeit machen, basierend auf den Informationen in der Pressemitteilung einen eigenen Artikel zum Produkt zu verfassen. Weil wir alle der Meinung sind, dass wir die Artikel möglichst informativ und lesenswert gestalten wollen, entscheiden wir uns in den allermeisten Fällen dazu, einen eigenen Artikel basierend auf den Infos zu verfassen. Dort ist dann aber im Footer auch explizit gekennzeichnet, dass es sich bei den Infos und bei den Bildern um solche aus einer PM des Herstellers handelt.

Beim Lesen der Kommentare entsteht bei mir der Eindruck, als sollten wir alles, was kein Test ist, pauschal als Werbung (am besten in Großbuchstaben) kennzeichnen. Das kann ich nicht nachvollziehen, weil es für mich noch einen sehr großen Bereich dazwischen gibt. Bei diversen anderen Websites ist es übrigens relativ üblich, dass die Firma, die das Produkt vorstellt, einen Account hat und den Artikel einfach komplett selbst anlegt. Bei sowas ist die Sache für mich deutlich klarer.

Nur ums mal zu erwähnen, weil mein nicht netter Beitrag ansich gleich zum Aufreger wurde.
Es war als Antwort zu BrotherMo in Richtung sarkasmoirionisch geschrieben ;)
Hätte ichs bierernst gemeint, dann wären dahinter bestimmt keine süßen Daumenbildchen gewesen.

Aber wie ich gerade gesehen hab, habt ihr das ja recht schnell, vorbildartig, geändert :eek::eek::eek:

G.:)
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.046
Ich stimme dir generell zu, allerdings kann ich die Kritik nicht ganz nachvollziehen.

Wenn wir eine Pressemitteilung von einem Hersteller bekommen, dann treffen wir eine Entscheidung, ob wir die Pressemitteilung einfach 1:1 übernehmen (und ggf. vorher noch übersetzen) oder ob wir uns die Arbeit machen, basierend auf den Informationen in der Pressemitteilung einen eigenen Artikel zum Produkt zu verfassen. Weil wir alle der Meinung sind, dass wir die Artikel möglichst informativ und lesenswert gestalten wollen, entscheiden wir uns in den allermeisten Fällen dazu, einen eigenen Artikel basierend auf den Infos zu verfassen. Dort ist dann aber im Footer auch explizit gekennzeichnet, dass es sich bei den Infos und bei den Bildern um solche aus einer PM des Herstellers handelt.

Beim Lesen der Kommentare entsteht bei mir der Eindruck, als sollten wir alles, was kein Test ist, pauschal als Werbung (am besten in Großbuchstaben) kennzeichnen. Das kann ich nicht nachvollziehen, weil es für mich noch einen sehr großen Bereich dazwischen gibt. Bei diversen anderen Websites ist es übrigens relativ üblich, dass die Firma, die das Produkt vorstellt, einen Account hat und den Artikel einfach komplett selbst anlegt. Bei sowas ist die Sache für mich deutlich klarer.

Danke für deine ausführliche Antwort. Mein Post bezog sich auf die Antwort von Sandy UK dass man sich bei einer werbefinanzierten Seite nicht über undeklarierte Werbung beschweren solle. Das finde ich zu kurzsichtig.
Den Beitrag zum Fox Helm selbst finde ich recht unproblematisch weil er zum größten Teil wirklich Infos und wenig Marketing-sprech enthält. Am besten gefällt mir zwar die Art wie es NSMB macht, mit klaren Kategorien, sehe aber ein dass das bei einer stark bearbeiteten und ergänzten Pressemitteilung nicht einfach ist.
 

HTWolfi

Schönwetterfahrer
Dabei seit
14. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1.969
Ort
Steinbrüchlein
Dort ist dann aber im Footer auch explizit gekennzeichnet, dass es sich bei den Infos und bei den Bildern um solche aus einer PM des Herstellers handelt.
Footer ist für mich zu weit unten!
Daher hab ich es jetzt bei mir so gelöst, dass ich den Footer zum »Header« mache*.
Dies sieht dann wie folgt aus und ich erkenne direkt am Anfang der News was Sache ist.
Ich vermute, darum ging es auch einigen anderen Usern.

1581612406634.png


*Tampermonkey Userscript
 
Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
34
Kann mir jemand sagen, ob der Speedframe Pro Mips genauso "viel" Schutz bietet wie ein Giro Montaro Mips? Lese nur, dass das eine ein Trail-, das andere ein Enduro-Helm ist, aber wieso genau?
 
Dabei seit
24. Juni 2019
Punkte Reaktionen
10
Warum wird der Helm in Deutschland für 100€ ohne MIPS und in den USA für 110$ mit MIPS verkauft??
Edit: Sry hab nicht gesehen, dass das schon geschrieben wurde...
 
Dabei seit
30. September 2015
Punkte Reaktionen
35
Ort
am schwäbischen Meer
Kleine Korrektur! Digital gemessen wiegt der Helm in Größe M 383 Gramm!! Für mich der ideale Helm zum Trail/Enduro fahren! Auch wenn er nur für Trail deklariert ist, fahren die meisten Endurofahrer außerhalb der Rennen leichtere Helme welche trotzdem guten Schutz bieten.
 
Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
34
Kleine Korrektur! Digital gemessen wiegt der Helm in Größe M 383 Gramm!! Für mich der ideale Helm zum Trail/Enduro fahren! Auch wenn er nur für Trail deklariert ist, fahren die meisten Endurofahrer außerhalb der Rennen leichtere Helme welche trotzdem guten Schutz bieten.

Etwa so viel wie mein Giro Montaro MIPS, d.h. der Fox Speedframe ist so gut wie bestellt. :D
Danke für die ganzen Infos @bodasee700!
 
Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
34
Dabei seit
30. September 2015
Punkte Reaktionen
35
Ort
am schwäbischen Meer
Hab den Helm in M heute auch bekommen, Kopfumfang etwa 57-59cm und passt wie angegossen.
Gibt den grad noch einmal in der Größe und schwarz bei Zalando übrigens, musste lange suchen online, war entweder ausverkauft oder viel teurer: https://www.zalando.de/fox-racing-speedframe-pro-helmet-helm-fo444e00i-q11.html
Grüße :)
Auf der deutschen Seite foxracing.de sind alle Helme in sämtlichen Farben und Größen erhältlich!!
Sowohl Speedframe als auch Speedframe Pro!
 
Oben