Geometron. Diskussions und Bilder Thread.

Stuntfrosch

Apnoe Biker mit Trail Demenz
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
471
Ort
Wuppertal
Durch den steilen Sitzwinkel habe ich eine Zeit gebraucht, um die richtige Position zu finden.
Anfangs ganz nach hinten geschoben, dann schrittweise wieder weiter nach vorne.
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.872
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Durch den steilen Sitzwinkel habe ich eine Zeit gebraucht, um die richtige Position zu finden.
Anfangs ganz nach hinten geschoben, dann schrittweise wieder weiter nach vorne.
Sattel ist halt auch Thema für sich, nach vorne hatte ich ihn auch etwas geschoben. Bei mir ist es aber eh schwierig wenn ich nicht gleich zufrieden mit was neuem bin, mit den Änderungen ging es auf jeden Fall besser, also Nase etwas runter und nach vorne, aber war trotzdem nicht so angenehm wie es sein sollte.
Deswegen teste ich jetzt den Bikeyoke
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.872
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Nase soll auf jeden Fall etwas tiefer, so ist es auch angenehmer, kommt ja dann auch immer auf die Höhe an, man sitzt ja in jeder Höhe anders auf'm Sattel
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
1.416
50D21272-5505-4CC4-94FD-33B87488C414.jpeg
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
9.538
Ort
Hottentottenstaat
So mach ich es auch. Wasserwaage auf die Nase, dann nach hinten schieben, bis sie an der stärksten Steigung der Stufe ansteht und dann fixiere ich den Sattel relativ waagrecht. Also ein wenig senke ich die Nase schon ab. Ganz wenig. ;)
Man merkt dann eh beim Fahren, ob es passt. Rutscht man nach vorne, ist die Nase zu sehr nach unten geneigt.
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.872
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich mache es nach Gefühl, ist ja am Ende das was zählt. Das die Nase nicht 45 Grad nach oben stehen sollte weiß man ja eigentlich. Sattel ist einfach auch extrem individuell, wenn's nicht gerade an nem Downhiller ist
 
Dabei seit
18. Januar 2008
Punkte Reaktionen
232
Gaywicht... and a bike only a mother could love...
kümmert sich dadrum eigentlich wer?
Nach einigen Anfragen hier mal einige Bilder. Hab extra 5 Euro für die Waage ausgegeben.
Teileliste:
G1, large mit EXT Storia, Trust Shout, Shimano Saint Bremsen, Kindernay XIV 14 Gangnabenschaltung mit Sapin Speichen und E13 TRS+ 29" Felge, RF SixC 165mm Kurbeln, Rotor Stahl Innenlager, Bontrager Plastikpedale, Formula Linda G 29" Vorderrad, Pinien Kettenspanner, Wotftooth Camo Spider mit 28t Stahlkettenblatt, Magic Marry EVO Super Gravity und Minion DHRII EXO casing, alles mit Schlauch.
Intend Grace Vorbau mit RF SixC 820mm Lenker (Carbon) Bikeyoke Stütze mit Remote und WTB Sattel.
Gewicht (inkl Rahmentasche): 17,73 kg

tempImage1j7A8P.jpg
tempImage6tbYoJ.jpg
tempImagelZZ3Ik.jpg
tempImageGp64u2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.872
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Muss man einfach wollen solch einen Aufbau ;-)
Rein vom Gewicht ist meins ub mit ziemlicher garantiert nicht leichter. Hab ne Waage, hab das Rad aufgebaut, bin gefahren.. bis heute nicht gewogen. Spass kann man mit ner Waage nicht wiegen
 
Dabei seit
18. Januar 2008
Punkte Reaktionen
232
Muss man einfach wollen solch einen Aufbau ;-)
Rein vom Gewicht ist meins ub mit ziemlicher garantiert nicht leichter. Hab ne Waage, hab das Rad aufgebaut, bin gefahren.. bis heute nicht gewogen. Spass kann man mit ner Waage nicht wiegen
Da bin ich sehr deiner Meinung. Gewicht interessiert mich selber eigentlich nicht. Die Gabel... naja, a look only a mother could love... von der Funktion her ist es schon eher gut. Ob alles so bleibt ist die Frage.
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
1.868
Ja, es gibt sicherlich genug leude die sich ums gewicht kümmern und auf tour kein knapp 18!!kg bulldozer fahren/tragen/beschleunigen/bunny hoppen....möchten.

@Martin

proportionen schauen gut aus. Rahmengr. L?
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.872
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, es gibt sicherlich genug leude die sich ums gewicht kümmern und auf tour kein knapp 18!!kg bulldozer fahren/tragen/beschleunigen/bunny hoppen....möchten.

@Martin

proportionen schauen gut aus. Rahmengr. L?
Jap genau ist ne L.

Ja klar sollte Gewicht im Rahmen sein. Wenn die Michelin runter sind kommen auch etwas leichtere Reifen drauf, im Park will ich halt ungern beim Reifen nen Kompromiss fahren. Laufräder gingen noch leichter aber hab zb beim Teilekauf nur gekauft was ich geil finde, und nicht aufs Gewicht geachtet. Denke mit anderen Reifen bin ich bei 17 rum...
 
Dabei seit
11. Mai 2020
Punkte Reaktionen
116
Ort
Buchonia
Wobei der Rahmen in Größe L auch nur 4,00kg wiegt. Gewogen mit zwei Kofferwaagen.
Ohne Dämpfer aber mit Achse und Steuersatz.

Propain gibt für sein Spindrift in Größe L auch 3,9kg an.
Somit für mich alles OK, ich bin auch weit weg von 75kg.
Zuerst muss das Teil stabil sein und das ist es!
 

xMARTINx

Echter Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
10.872
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Absolut richtig. Laufräder gingen noch leichter bei mir, aber ich sag Mal viel wäre es nicht was rauszuholen ist, Reifen wird wohl auch eher nur hinten geändert, da merkst eher den Grip und Rollwiderstand als das Gewicht.

Rahmen hab ich gar nicht gewogen, direkt in Montageständer 😝
 
Dabei seit
11. Mai 2020
Punkte Reaktionen
116
Ort
Buchonia
Ich habe auch nur den Rahmen gewogen, weil ich da noch daran gedacht hatte.
Eigentlich wollte ich ne Liste von allen Bauteilen erstellen.
Letztendlich war dann mein wirkliches Interesse an den Gewichten wohl so immens, dass ich das glatt vergessen habe. Sachen gibt's🤣
 

Greyfur

Brotgott
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
336
Ort
Pampanistan
Gaywicht... and a bike only a mother could love...
kümmert sich dadrum eigentlich wer?
Nach einigen Anfragen hier mal einige Bilder. Hab extra 5 Euro für die Waage ausgegeben.
Teileliste:
G1, large mit EXT Storia, Trust Shout, Shimano Saint Bremsen, Kindernay XIV 14 Gangnabenschaltung mit Sapin Speichen und E13 TRS+ 29" Felge, RF SixC 165mm Kurbeln, Rotor Stahl Innenlager, Bontrager Plastikpedale, Formula Linda G 29" Vorderrad, Pinien Kettenspanner, Wotftooth Camo Spider mit 28t Stahlkettenblatt, Magic Marry EVO Super Gravity und Minion DHRII EXO casing, alles mit Schlauch.
Intend Grace Vorbau mit RF SixC 820mm Lenker (Carbon) Bikeyoke Stütze mit Remote und WTB Sattel.
Gewicht (inkl Rahmentasche): 17,73 kg

Anhang anzeigen 1261675Anhang anzeigen 1261676Anhang anzeigen 1261677Anhang anzeigen 1261679
Moin

Ziemlich genau das gleiche hat mein Helius FR mit Rohloff und Stahlfeder all around gewogen. Viel hat sich da offenbar nicht getan :D
 
Oben