Geometron. Diskussions und Bilder Thread.

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
PF - RT
Wahnsinn, sag blos, Du hast das heute frisch bekommen ?!

Wird Zeit, meine Entscheidung recht zügig zu fällen.
 
Dabei seit
27. März 2012
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Heidelberg
Bis gestern Abend konnte ich mir nicht vorstellen, dass so ein langes Bike wie das Geometron zu mir passen könnte.
Nach einer kurzen Sitzprobe und Proberollen auf guru's Geometron muss ich diese Einschätzung jedoch revidieren.
Fühlte mich auf Anhieb wohl und durch das steile Sitzrohr wird man näher nach Vorne zum Lenker geführt wodurch mir die Sitzposition überhaupt nicht gestreckt vorkam. Ungewohnt, aber keineswegs unangenehm. :)
Im Vergleich zu meinem Helius AM sitzt man viel mehr "im", als "auf" dem Rad.

Hatte als eventuell mögliches neues Rad eigentlich ein klassisches Ion 16 im Sinn.
Tja und jetzt bin ich positiv überrascht und unentschlossen. :D
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
PF - RT
Kauf dir eins in Longer damit ich mal Probesitzen kann :D
Wer, Ich ?!
Also meins wird "longer"

Fühlte mich auf Anhieb wohl und durch das steile Sitzrohr wird man näher nach Vorne zum Lenker geführt wodurch mir die Sitzposition überhaupt nicht gestreckt vorkam. Ungewohnt, aber keineswegs unangenehm. :)
Im Vergleich zu meinem Helius AM sitzt man viel mehr "im", als "auf" dem Rad.

Hatte als eventuell mögliches neues Rad eigentlich ein klassisches Ion 16 im Sinn.
Tja und jetzt bin ich positiv überrascht und unentschlossen. :D
So gings mir bis gestern Mittag auch :D
Fühlte mich aber auf Guru's-Metron sofort sehr wohl. Die Geometrie und die Sitzposition ist halt was völlig Anderes / Neues aber im positiven Sinne :daumen:
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
685
Standort
Heidelberg
jup RIP Argon. Vorhin gerade dem Guru gesagt, dass ich um es trauere. ein spitzen Bike, ohne jeden Zweifel. War aber eben neugierig :ka:Fahrbericht kommt nächste Woche muha
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
685
Standort
Heidelberg
Nope, ich wiege später den ganzen Bock. Foto folgt
Edit: 14,7kg

Ist kein Rekordwert aber alles was dran ist macht für mich Sinn. :i2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
16

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte für Reaktionen
139
Standort
PF - RT
Hallöchen,
weiß eigentlich jemand, was sich am Geometron Rahmen genau ändert (außer der evtl. Möglichkeit für einen Umwerferschaltzug), wenn ich den Rahmen mit Umwerfermontagemöglichkeit bestelle oder ohne ?
 

guru39

Plattenflicker.
Dabei seit
11. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
1.863
Standort
Epp. bei Hd
Bike der Woche
Bike der Woche
Du hast nur einen Zuggegenhalter am Rahmen und bekommst noch die Umwerfer-Montageschelle dazu.

Vorteil: Du hast alle Optionen und keine Nachteile!
 
Dabei seit
4. März 2015
Punkte für Reaktionen
19
Es gibt eine zusätzliche Zugführung auf der Unterrohrunterseite entlang (analog zu den oberhalb vom Unterrohr eh schon vorhandenen Führungen) und einen Zuggegenhalter hinter dem Tretlager zwischen den Hauptlagern zur Abstützung / Führung des Schaltzuges. Die Bohrungen unterhalb des Unterrohres können durch Kunststoffstopfen verschlossen werden, falls es doch eine 1x11 werden sollte. Ich sehe allerdings keinen Grund keine 1x11 zu fahren :) Ist aber bekanntlich auch Geschmacksache!
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
685
Standort
Heidelberg
Werte Herren, ich war heute das erste Mal fahren. Eine Abfahrt und war richtig geil. Kommend von dem "das ist was anderes" und "da muss man sich dran gewöhnen" aus den Magazinen bin ich es erstmal langsam angegangen. Naja, kurz gesagt, das war fürn A..... Das Bike fährt sich sofort wie es soll. Ich hatte direkt das Gefühl, dass die Entscheidung die richtige war. Läuft wie die Sau und hat einen mega Pop wenn man über Steine abzieht. Echt brutal. Meinem unprofessionellen Empfinden nach merkt man gar nicht, dass man so ein einsitziges Tandem fährt. Das einzige was ich gemerkt hab ist, dass ich es sofort hab laufen lassen wider jede Vernunft. Gut mein Dämpfer Setup muss noch bissl Liebe bekommen damit alles tut wie ich es will. Aber für aus der Werkstatt raus, hoch geshuttelt und runtergeballer war es überragend. Man muss evtl. noch sagen, dass ich immer eher lange Böcke gefahren bin und eher aktiv das Bike bewege. Der Freund der mich geshuttelt hat hatte sein Session in L dabei das 10cm kürzer ist :) Das hat sich danach angefühlt wie ein BMX. Naja Resümee von heute: willenloses Bike. Ein richtiger Test mit DH gepolter und Bikepark kommt noch
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
64
Danke für die positiven Berichte, das macht echt Lust mal so ein Teil zu testen...
Dumme frage nun meinerseits, ich weiss, dass das nicht jedem wichtig ist, aber was solls:
-Lassen sich eure Geometrons aufm Hinterrad fahren (wheelie) oder/und lässt es sich ohne "unmenschliches gereisse" sogar manualen ?
Ich frage das, weils für mich ein Killerkriterium ist. Danke.

Dan
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
685
Standort
Heidelberg
Hi, also wheelie kommt man locker hoch. Manual denke ich auch, also ich bekomme es hoch nur kann ich ihn nicht halten. Ist aber schwieriger als das Hardtail. Wenn man den Pop der Gabel nutzt und mit den Beinen vor drückt flutscht es. Fahr es doch einfach mal Probe. Das ist immer blöd zu beschreiben und am Ende macht es eh jeder anders.
 

schnubbi81

Gravity Pilot
Dabei seit
21. August 2006
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Wiesbaden
Auszug aus der "Dirt":
Having ridden the newer Mojo Nicolai bikes with different linkage it’s a slightly improved system and a recommended upgrade from what we have here.

Weiß jemand was dazu?
Haben die Mojo's einen anderen Umlenkhebel, übersetzungsverhältnis, o.ä.?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben