Giant Reign 650B

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. demlak

    demlak

    Dabei seit
    06/2016
    die Antwort ist recht einfach: Abhängig von deinem Bedarf. Wenn du keinen Bedarf zum umbauen hast, lass es sein. Umbauen, nur weil andere es tun, ist halt unnötiget Geldrauswurf.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. MarquezB

    MarquezB Marquez

    Dabei seit
    04/2015
    Fahrwerk stimme ich gwrade besser auf mich ab und denke über ein AWK Tuning für die Gabel nach und irgendwann ne schöne Lösung für den Dämpfer.

    Mit Coil gabe ich zu wenig Erfahrung. Geht das nicht eher härterem Enduro /DH für den Bikepark und Co.?

    Und Lenker und Antrieb sinnlos...subjektiv.

    Cockpit da die Sitzposition nich nicht 100% stimmig ist, kann aber nicht in Worte daran was nicht passt. Zu wenig Druck auf dem Vorderrad aber nir weniger Spacer hänge ich zu weit über dem Lenker. Bekommt man das Gefühl vorne rüber zu kippen.

    Richtig!
    Guter Tipp werde mal sehen ob ich es ausprobieren kann.

    Sind ne paar Sachen wo das Bike bessern sein könnte aber werd demnächst mal so ein high end Bike vom Kumpel testen und sehen wie gross der Unterschied bei meinem Können ist.
     
  4. Ich bin 178 bei 83kg und 84er Schrittlänge und das Reign 2 LTD im M passt perfekt. L wäre mir zu groß. Das Rein hat ja eh schon einen recht langen Reach und ist auch so schon nicht gerade ein verspieltes Bike. L wäre mir persönlich ein zu großer Panzer.

    Token machen Sinn. habe auch vorne einen und hinten zwei Bänder drin.

    Vorbau und Lenker tauschen ist absolute Geldverbrennung. Der Giant-Lenker ist eh schon recht leicht. Einen Apfel weniger einpacken und du sparst genau so viel Gewicht... ;) Mal davon abgesehen, dass der Renthal Lenker optisch absolut null zum Bike passt.

    Was ich getauscht habe:
    Umbau auf 1x11 - kann man machen, muss man aber nicht. Man tauscht Vorteile gegen Nachteile. Eher ein Komfortthema, dass man nur noch einen Hebel hat. Finde ich ganz angenehm, mehrt aber auch nicht.
    Bremse auf Magura MT5: Saugeile Bremse, aber die Deore mit großen Scheiben und Kühlrippen-Pads ist völlig ausreichend und hat mich nie an die Grenzen gebracht.

    Ich habe nur umgebaut, weil ich Lust zu basteln hatte und die Komponenten für einen Hardtail-Aufbau nutzen konnte.

    Sinnvollste Investition wäre aus Gewichtsgründen allenfalls ein neuer LRS (MK3 o.ä.)

    VG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. MarquezB

    MarquezB Marquez

    Dabei seit
    04/2015
    Wieso passt ein schwarzer Lenker nicht zum Giant :lol: der Renthal ist doch nur in den Klemmbereich...aber ist auch wurscht.
    Wenn ich nun aber alle Punkte zusammenfasse, würde das bedeuten, das Reign 2 LTD ist ein perfektes Bike und austauschen von Teilen wäre Nonsens. Warum zum Teufel gibt es dann so teure Bike und so viel unterschiedlichste Anbieter, Marken etc. - Ironie off :hüpf:
    Ich werde, wie von Marx mal die Geo-Anpassung am Cockpit testen, da ich ja erwähnt hatte das es nicht richtig passt und und hinten kommen noch Bänder zum Testen rein.

    Alles andere wäre dann, Lust auf Umbauen, besser Technik etc. und kein Muss, schon klar.

    Noch mal ne andere Frage, wie bekommt man das schreckliche Klappern der innenverlegten Züge weg?
    Beim Fahren kann man davon schon mal bekloppt werden....
     
  6. die Lösung dazu steht seit 3 Jahren in diesem Thread (Tipp: suche nach "klappern")
     
  7. MarquezB

    MarquezB Marquez

    Dabei seit
    04/2015
    Hast recht und hätte ich mir denken können. DANKE!
     

  8. Niemand hat behauptet, dass der Austausch von Teilen Nonsens sei. ;)
    Aber der finanzielle Aufwand ist für das recht dezente mehr an Performance doch ziemlich hoch.
    Man kann immer optimieren. Aber ob das wirklich Sinn macht, hängt maßgeblich vom eigenen fahrlevel ab und auch von der Lust am basteln.

    Ich würde mal behaupten, für den Durchschnittsbiker reicht die Standardausstattung locker aus.

    Wie gesagt, habe ja selber auch umgebaut und finde das Ergebnis gut. Wirtschaftlich sinnvoll war das aber überhaupt nicht.
    Für mich hat das Bike auch vorher sehr gut getaugt. Ich wollte halt basteln...

    Zum Renthal: wäre er komplett schwarz, wär das Ding für mich ok. Ich bin da aber sehr pingelig... ;) das Logo ist ultra-hässlich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. MarquezB

    MarquezB Marquez

    Dabei seit
    04/2015
    Hi!

    Sehe ich ähnlich wie du, was das upgraden angeht. Aus meiner Sicht macht das gerade den Spaß am Biken aus, auch mal selber Hand anzulegen und umzubauen. Ich werde mal sehen, was ich machen oder eventuell warten und nächsten Jahr direkt ein anderes Modell...bin aktuell etwas unentschlossen.

    Und Ja, das Logo vom Renthal sieht wirklich schlecht aus.

    Gruß
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. ijohn

    ijohn

    Dabei seit
    05/2009
    Hi,
    Weiß jemand welcher steuersatz im Reign 2 2016 verbaut ist? Die Lager laufen total rau und jetzt würde ich gerne die Lager tauschen aber die Schalen drin lassen geht das?
     
  11. demlak

    demlak

    Dabei seit
    06/2016
    säubern und nachfetten is keine option?
     
  12. guckst du Giant Webseite, ist doch kein Geheimnis (tippe mal auf FSA No.57)

    Wenn du den neuen wieder trocken verbaust wird der in 2 Jahren erneut hin sein, musst die Lager vorher zerlegen und mit Fett anfüllen, dann alles mit Fett montieren