GRX-Unterschiede, was ist womit kompatibel? Marketing-Bullsh*t? Versuch eines Guides

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

agradert

Andreas Gradert
Dabei seit
24. Februar 2021
Punkte Reaktionen
4
Ort
Wiener Neustadt
Gern!
Der RD-RX400 würde es auch tun. Die Rechnungen von @Rex Felice und natürlich Shimanos Angaben suggerieren, dass der RX810 (2-fach) dem RX812 (1-fach) vorzuziehen wäre. Ausprobiert hab ich es
nicht, @agradert aber vielleicht?
Ah, das gilt mir.

Bis zu welcher Ritzelgröße hast Du das RX810 denn probiert? Normalerweise packen die Shimano Umwerfer 8 Zähne mehr als angegeben, also 42 muss 'smooth' gehen. Ich schiele da mehr nach noch größeren, und ein 50er konnte ich am RX812 noch nicht ausprobieren. das wären auch acht Zähne...
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte Reaktionen
2.157
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hab jetzt nicht alles gelesen, fahre aber problemlos folgenden Mix:

Hebel GRX 600
Kurbel GRX 600
Umwerfer GRX 400
Schaltwerk Ultegra
Kassette 11-32

Hab mir da ned so viele Gedanken gemacht. Der Umwerfer weiß ja nicht, dass hinten 11 statt 10 Gänge werkeln und der Hebel weiß auch nicht, dass da nen Ultegra dran hängt. :D

Ergänzung: Kettenschlagen hält sich in Grenzen, aber ist sicher mehr als bei einem MTB Schaltwerk. Auf normalen Waldwegen kein Problem, wenn's wirklich rumpelt, dann wird's bissle lauter, habe aber auch etwas Tape auf der Kettenstrebe, daher paßt's für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.769
Ort
Rund um den Wörthsee
Differenz an Zähnen vorne und Differenz an Zähnen hinten ergibt zusammen die Kapazität. Diese habe ich vorgerechnet.

2fach hat zwar nur 11-34 anstelle 11-42, daher 8 Zähne weniger, dafür vorne eine Differenz von 16 resp. 17. Unter dem Strich also mehr. Darum braucht es einen längeren Käfig.

Das heißt, was in der Roadbike steht (mein Link oben, Zitat hier), ist falsch?

GRX Schaltwerk mit verschiedenen Käfiglängen​

Um auch hinten an der Kassette möglichst viele Übersetzungen abzudecken, kommen die elektronischen und mechanischen GRX-Schaltwerke in zwei Käfiglängen. Bis 34 Zähne gibt es ein Schaltwerk mit kurzem Käfig. Wer bis zu 42 Zähne auf dem größten Ritzel nutzen möchte, sollte das GRX Schaltwerk mit langem Käfig wählen.
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
352
Ort
Berlin
@agradert: Man kann übrigens auch in einem Post mehrere Zitate hintereinander packen. Das würde die Übersichtlichkeit im Thread verbessern (da weniger einzelne Posts) :)

Bis zu welcher Ritzelgröße hast Du das RX810 denn probiert?
Fürs RD-RX810 gibt Shimano 34T und 2x11 vor, bei uns funktionieren 42T und 1x11, mehr haben wir an Kassetten aktuell nicht da. Deckt sich aber mit deiner Theorie von +8 möglich.
Die Frage war, ob und wie der RD-RX812 (lt. Shimano 1-fach) in 2-fach funktioniert, ob du das, und mit welchen Kassettengrößen, probiert hast.
Alter Falter, hast Du eine Lange-Filiale?
Ne, aber scheinbar genug Zeit, sowas zu erstellen, und ein paar Teile in der Hand gehabt. Oder worauf willst du hinaus :D
FC-RX600-10 läuft laut Chart nur mit 10fach, laut Zitat aber mit 11-fach.
Kannst Du das bitte erhellen? Danke.
Hast recht, steht umständlich im Chart. Wird korrigiert.
Könntest du das bitte in einer grafischen Voransicht verlinken?
Bin nicht so der Freund von unbekannten ZIP-Files, die man sich erst runterladen muss.
Kommt gleich.
Das heißt, was in der Roadbike steht (mein Link oben, Zitat hier), ist falsch?
Ist zu erwarten, da sich die Pressemitteilungen auf Shimano-Angaben berufen, die ich hier widerlege.
Hab jetzt nicht alles gelesen, fahre aber problemlos folgenden Mix:

Hebel GRX 600
Kurbel GRX 600
Umwerfer GRX 400
Schaltwerk Ultegra
Kassette 11-32

Hab mir da ned so viele Gedanken gemacht. Der Umwerfer Schaltwerk! weiß ja nicht, dass hinten 11 statt 10 Gänge werkeln und der Hebel weiß auch nicht, dass da nen Ultegra dran hängt. :D
Genau so isses gedacht, freut mich :) Könntest in dem Beitrag ja noch deine Erfahrungen bzgl. Kettenschlägen (da Road-Schaltwerk ohne Dämpfung) ergänzen.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.769
Ort
Rund um den Wörthsee
Ja, ich denke das ist falsch.
Das verblüfft mich dahingehend, dass da ja wohl keine Deppen arbeiten, also Leute, die von Technik was verstehen sollten.

Na, wie dem auch sei, d.h., für meinen konkreten Fall: im 2x11-Setup (48/31 mit Ultegra 11-32 Kassette) muss ich das Schaltwerk mit dem langen Käfig verwenden, da jenes mit dem kurzen Käfig möglicherweise nicht in der Lage ist, die "Kapazität" der längeren Kette zu handeln.
Diesen letzten hypothetischen Fall hat ja wohl auch keiner ausprobiert, wenn ich alle Beiträge hier richtig gelesen habe?
In diesem Fall wäre das RX-RD812 wieder frei. Ich schick es zurück, außer hier schreit jemand "hier".
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
352
Ort
Berlin
Das verblüfft mich dahingehend, dass da ja wohl keine Deppen arbeiten, also Leute, die von Technik was verstehen sollten.

Na, wie dem auch sei, d.h., für meinen konkreten Fall: im 2x11-Setup (48/31 mit Ultegra 11-32 Kassette) muss ich das Schaltwerk mit dem langen Käfig verwenden, da jenes mit dem kurzen Käfig möglicherweise nicht in der Lage ist, die "Kapazität" der längeren Kette zu handeln.
Diesen letzten hypothetischen Fall hat ja wohl auch keiner ausprobiert, wenn ich alle Beiträge hier richtig gelesen habe?
In diesem Fall wäre das RX-RD812 wieder frei. Ich schick es zurück, außer hier schreit jemand "hier".
Wie gesagt, die schreiben das nach Vorstellung basierend auf Herstellerangaben und hatten noch nix selbst in der Hand. Die Artikel sind dementsprechend alt.

Probier es mit dem 812 aus, und falls es nicht geht, wirst du es wahrscheinlich immer noch auf Kleinanzeigen los. Die Dinger sind momentan gut gesucht. Was hast du für gezahlt? Hätte nämlich auch Interesse.

@user: Man kann übrigens auch in einem Post mehrere Zitate hintereinander packen. Das würde die Übersichtlichkeit im Thread verbessern (da weniger einzelne Posts) :)
Den Tipp würde ich dir auch gern ans Herz legen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

agradert

Andreas Gradert
Dabei seit
24. Februar 2021
Punkte Reaktionen
4
Ort
Wiener Neustadt
Wie gesagt, die schreiben das nach Vorstellung basierend auf Herstellerangaben und hatten noch nix selbst in der Hand. Die Artikel sind dementsprechend alt.

Probier es mit dem 812 aus, und falls es nicht geht, wirst du es wahrscheinlich immer noch auf Kleinanzeigen los. Die Dinger sind momentan gut gesucht. Was hast du für gezahlt? Hätte nämlich auch Interesse.


Den Tipp würde ich dir auch gern ans Herz legen :D
Ich habe auch schon leise hier geschrien. @isartrails Was rufst Du für einen gnadenlos sympathischen Preis aus?
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.769
Ort
Rund um den Wörthsee
Ich habe auch schon leise hier geschrien. @isartrails Was rufst Du für einen gnadenlos sympathischen Preis aus?
Sorry, schon weg. Da war einer schneller. Tut mir leid, wenn ich Erwartungen geweckt haben sollte...
Weil gefragt wurde: Das RX-RD812 kostete 97,95, das 810 "nur" 72,95.
Hatte ich absolut Glück, dass die Bestellung durchging. Kurz darauf waren die auch schon wieder ausverkauft bei Nubuk und meinen ebenfalls dort bestellten Umwerfer haben sie mit "Lieferverzögerung" beantwortet.
 

agradert

Andreas Gradert
Dabei seit
24. Februar 2021
Punkte Reaktionen
4
Ort
Wiener Neustadt
Sorry, schon weg. Da war einer schneller. Tut mir leid, wenn ich Erwartungen geweckt haben sollte...
Weil gefragt wurde: Das RX-RD812 kostete 97,95, das 810 "nur" 72,95.
Hatte ich absolut Glück, dass die Bestellung durchging. Kurz darauf waren die auch schon wieder ausverkauft bei Nubuk und meinen ebenfalls dort bestellten Umwerfer haben sie mit "Lieferverzögerung" beantwortet.
Oh, die Erwartungen wurden schwer getäuscht. Also wieder beschaffungskriminell arbeiten :)
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
352
Ort
Berlin
@Rubin Sorry, im Chart ist noch kleiner Fehler, der ST-Hebel der Tiagra-Gruppe hat die Nummer ST-4700.
Ja, es gibt auch die ST-4700. Das sind STI bzw. Rennradhebel, aber mit mechanischer Bremse. Die ist im Gravelbereich eher unüblich bzw. eben nicht mit den vielen hydraulischen Bremssätteln der GRX und Road-Gruppen kombinierbar, spielt daher (meiner Meinung nach) keine Rolle und deswegen werden die Tiagra-STI nicht aufgeführt.

Stattdessen gibt es aber die normalen Schalthebel SL-4700, welche an Gravelbikes mit geradem Lenker teilweise montiert sind (siehe Bemerkung im Chart dazu). Für die hydraulischen Bremsen ist dann einen extra Bremshebel à la BR-MT200 o. Ä. montiert. Wir haben so ein Rad von Rose in der Familie, da ich es aber mangels Modellbezeichnung nicht finde, kann ich es leider nicht verlinken.

Ich werde vllt. noch eine entsprechende Bemerkung hinzufügen. STI für mechanische Bremsen und GRX-kompatibel gibt es ja durch die Bank von Tiagra bis Dura-Ace, sie bringen nur diese Einschränkung mit sich.

Edit: @Patersons hat vollkommen recht. Die ST-4720 sind die hydraulischen Tiagra-Hebel. Danke für den Hinweis, wird auch ergänzt. Ich hatte die nicht auf bike-components gefunden (oder übersehen) und war daher fälschlicherweise davon ausgegangen, dass es die nicht gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.769
Ort
Rund um den Wörthsee
Dabei seit
19. Februar 2021
Punkte Reaktionen
3
Ja, es gibt auch die ST-4700. Das sind STI bzw. Rennradhebel, aber mit mechanischer Bremse. Die ist im Gravelbereich eher unüblich bzw. eben nicht mit den vielen hydraulischen Bremssätteln der GRX und Road-Gruppen kombinierbar, spielt daher (meiner Meinung nach) keine Rolle und deswegen werden die Tiagra-STI nicht aufgeführt.

Stattdessen gibt es aber die normalen Schalthebel SL-4700, welche an Gravelbikes mit geradem Lenker teilweise montiert sind (siehe Bemerkung im Chart dazu). Für die hydraulischen Bremsen ist dann einen extra Bremshebel à la BR-MT200 o. Ä. montiert. Wir haben so ein Rad von Rose in der Familie, da ich es aber mangels Modellbezeichnung nicht finde, kann ich es leider nicht verlinken.

Ich werde vllt. noch eine entsprechende Bemerkung hinzufügen. STI für mechanische Bremsen und GRX-kompatibel gibt es ja durch die Bank von Tiagra bis Dura-Ace, sie bringen nur diese Einschränkung mit sich.
Dann gibt es doch auch noch ST-4720 (und Variante ST-4725). Die sind für hydraulische Scheibenbremsen, also eher das Tiagra Gegenstück zu R7020 und R8020 etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
445
@Rubin Vielen Dank für die Zusammenstellung.

Leider bin ich noch nicht richtig schlau geworden.
Ich brauche viel Bandbreite und wollte darum hinten 11-40 oder auch 11-42 haben und vorne das normale 30/46. Nach Shimano und den Listen ist das nicht möglich oder?
Allersings gibt es ja Bikeherrsteller die das anpreisen und anbieten. Sind kleinere Buden.

Wie ist es denn nun?

Beim Schaltwerk kann nur die 800er Gruppe 1x11 oder? Das heißt. die bräuchte ich dann oder?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben