Hardtail Rahmen 26"

Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

habe nun sehr viel hier im Forum gelesen aber bin leider noch nicht so ganz fündig geworden für:

Kinder MTB Hardtail Rahmen für Kind mit 65 cm Innenbeinlänge und Größe 1,40m.

Ich habe einige Threads hierzu gefunden, leider größtenteils schon älter und meist sind die Rahmen gar nicht mehr verfügbar / links gehen nicht mehr.
Unabhängig davon wäre die Frage welche Laufradgröße man für die oben genannten Größen bereits einsetzen kann. Mein Sohnemann fährt derzeit ein Kubike 24er und möchte nun eines mit Federgabel. Grund dafür ist, dass ich mit ihm nun mehrfach Trailer gefahren bin und er gesehen hat, dass Federgabeln ja nicht nur Optik sind :D. Im Vordergrund steht für mich Mal abgesehen von der Gabel aber, dass das Bike insgesamt leicht sein sollte. Der Rahmen sollte daher bereits in diese Richtung gehen.

Habt ihr Vorschläge und Bezugsquellen?

Z.b. Rahmen von vpace kann man derzeit nicht ordern. Vielleicht hat ja auch noch jemand einen Rahmen "rumliegen"?

Über jegliche Hilfe wäre ich daher sehr dankbar.

Liebe Grüße
Jakob
 
Dabei seit
4. Mai 2019
Punkte Reaktionen
138
Im Prinzip gibt's genau deine Frage einmal im Monat ;). Meistens ist die Antwort Cube Access, günstiger Rahmen mit guter Geometrie, wahrscheinlich neu nur in 27,5 zu bekommen, bei eBay Geistern aber auch häufiger noch 26' Versionen rum.
Eben im Bikemarkt eingestellt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Hallo, danke für die schnelle Antwort. Ich habe wie gesagt einige Threads hierzu gefunden, die aber entweder auf bereits ausgelaufen Bikemarkt Aktionen verweisen oder eben auf Rahmen die nicht mehr erhältlich sind. Ebenfalls wollte ich kein Komplettbike, da ich das Bike gerne mit meinem Sohn aufbauen würde um ihm die Technik zu zeigen.

Cube Access ist ja derzeit offensichtlich nur noch als 27,5 verfügbar. Gibt es denn sonst alternativen?

Wäre denn 27,5 für die oben genannten Körpermaße fahrbar?
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.668
Ort
Bornheim
Hallo, danke für die schnelle Antwort. Ich habe wie gesagt einige Threads hierzu gefunden, die aber entweder auf bereits ausgelaufen Bikemarkt Aktionen verweisen oder eben auf Rahmen die nicht mehr erhältlich sind. Ebenfalls wollte ich kein Komplettbike, da ich das Bike gerne mit meinem Sohn aufbauen würde um ihm die Technik zu zeigen.

Cube Access ist ja derzeit offensichtlich nur noch als 27,5 verfügbar. Gibt es denn sonst alternativen?

Wäre denn 27,5 für die oben genannten Körpermaße fahrbar?
Ja ist fahrbar wenn die geo das hergibt. Meine Tochter ist seit 1,37 auf 27,5er xs tyee unterwegs . Aktuell um 1,43 IMG_20210223_134625.jpg
Vergleich zu meinem L rahmen
IMG_20210121_133517.jpg
Und ja es wird ordentlich bewegt.. aber auch genau so auf normalen Touren...
VID_20201115_120935_exported_15707_1605448172247.jpg
 
Dabei seit
4. Mai 2019
Punkte Reaktionen
138
Ja das geht mit nem 13/14' Rahmen. 26' bietet den Vorteil der sehr günstigen Gebrauchtteile, ist aber eigentlich Out. Gute 26' Mäntel zu finden hat mich zuletzt 5 Monate und viel Glück gekostet.
Was willst du den ungefähr ausgeben?
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.668
Ort
Bornheim
Ja das geht mit nem 13/14' Rahmen. 26' bietet den Vorteil der sehr günstigen Gebrauchtteile, ist aber eigentlich Out. Gute 26' Mäntel zu finden hat mich zuletzt 5 Monate und viel Glück gekostet.
Was willst du den ungefähr ausgeben?
Ja das mit den Reifen kann zum Problem werden, ganz davon abgesehen wenn man selbst 27,5 fährt reicht es so eine Größe als Reserve vorzuhalten... Ggf kann man sogar Mal fix nen lrs Austauschen...
 
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Ja, fahre selbst 27,5 aber kommt mir schon brutal vor, dass meinem Sohnemann vorzusehen :). Ausgeben würde ich für Rahmen max. 400 €. Restlichen Komponenten sollen ja auch vernünftig sein.

@delphi1507: welcher Rahmen ist das? Gibt es den einzeln zu kaufen?
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.668
Ort
Bornheim
Ja, fahre selbst 27,5 aber kommt mir schon brutal vor, dass meinem Sohnemann vorzusehen :). Ausgeben würde ich für Rahmen max. 400 €. Restlichen Komponenten sollen ja auch vernünftig sein.

@delphi1507: welcher Rahmen ist das? Gibt es den einzeln zu kaufen?
Das ist propain tyee in XS schwer zu finden ... Aber hat sich gelohnt! Sie traut sich jetzt Sache zu dir vorher undenkbar waren...
Bewegtbilder gäb es über PN...

Preis lag unter deinem Budget.. hat sie komplett selbst zusammen gebaut. Nur bremsen hab ich übernommen...
 
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Ja, das ist genau das Problem. Viele von den Leuten die hier bzgl. Hardtail-Aufbau 26 Zoll schreiben, haben rahmen entweder irgendwo gebraucht geschossen oder noch rumliegen. Daher wäre ich sehr dankbar, wenn jemand einen Hersteller kennt der momentan auch noch liefert :D
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.668
Ort
Bornheim
Hab ca 1/2 Jahr Bikemarkt und eBay beobachtet und dann durch Zufall den Rahmen in den Kleinanzeigen gefunden, Quelle war Seriös und einschlägig in der Szene bekannt, also gleich zugeschlagen...
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
127
Ort
Groß-Gerau
Es muss ja nicht neu sein, ich habe meiner Tochter für ihr Hardtail auch ein 26 Zoll Wrack gekauft, wo nur der Rahmen überblieb, und dann nach unseren Vorstellungen neu aufgebaut.
In 26 Zoll kann man schon ein paar Schnäppchen machen, gibt noch einige die ihre privaten Bestände an Teilen veräußern, man muß nur etwas Zeit mitbringen zum suchen.
Gerade an Gabeln gibts da einiges, meine Tochter fährt im Hardtail eine 2003 er Sid Team mit knapp 1400g und kindgerechten Ansprechverhalten.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
166
Wenn du Aliexpress nicht scheust, dann findet man dort einen 14 Zoll Carbonrahmen der hier im Forum in letzter Zeit auch immer mal aufgetaucht ist. Dieser ist, soweit ich mich erinnern kann, identisch mit dem Cube Reaction Rahmen, welcher von meinem Sohn derzeit genutzt wird.
 

Broiler-aus-GG

Flachlandradler
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
127
Ort
Groß-Gerau
Das wäre doch eine nette Basis:
Zerlegen Rahmen bearbeiten, entlacken und neue Farbe, Gabel zum Service, und dann mit den Wunschteilen wieder aufbauen.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
 
Dabei seit
19. Mai 2010
Punkte Reaktionen
24

Da habe ich gerade Mangels lieferbarer Mworx-Rahmen (welcher meine eigentliche Wahl war) einen in 27.5er Raid 327 in XS gekauft und mit 26“ für meine Tochter (130 cm) aufgebaut. Passt gut mit 26“ und geht dann später auch mit 27.5“.



Gruß Jan80A924D8-591C-4195-BFD1-FBFE336A83E7.jpeg780F9746-DA80-4888-A801-7AE1B422B376.jpeg
 
Dabei seit
20. September 2020
Punkte Reaktionen
75
Ich habe lange über den Bikemarkt gesucht, und dann einen 44er Red Bull Rahmen und einen 45er Posion Ethanol für meine Jungs aufgebaut. beide 10 kg mit je 4-500€ Einsatz. Perfekt für uns als Schul- und Alltagsrad (mit Ständer und Schutzblechen)
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
50
Ort
Steiermark/Österreich
Den Lapierre Rahmen hab ich mir auch geholt, liegt in S aber nur knapp unter 2kg.

Was leichteres in 14, 15, oder 16 Zoll sollte sich hier finden lassen https://www.schlierseer-bikeparts.de/hardtail
27,5er Rahmen mit 26er Laufrädern geht mMn gut. Tretlager kommt dadurch etwas tiefer was mit kürzeren Kurbeln aber kein Problem ist. Kettenstreben sind halt ein paar mm länger als nötig, gibt aber Schlimmeres.
@Gabeleinbauhöhe: 26er mit 110-120mm FW nehmen; 26er, 100mm mit Reverse Angel Spacer https://www.reverse-components.com/de/produkte/05°-angle-spacer-für-tapered-gabeln (gibt es auch für 1 1/8) oder 27,5er, 100mm nehmen.
(wenn der 27,5er Rahmen auf 100mm FW ausgelegt ist)
 
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Hey, sorry für die verzögerte Rückmeldung. Ich hatte die letzten Tage Kontakt zu zwei Händlern u.a. SchlierseerBikeparts. Dort wurden mir folgende Rahmen vorgeschlagen:

https://www.schlierseer-bikeparts.de/hardtail?lightbox=dataItem-kghs32s9

oder

https://www.schlierseer-bikeparts.de/hardtail?lightbox=dataItem-khynlxav

Hier wurde mir gesagt, dass der Attention Rahmen vermutlich besser wäre wegen komfortablerrer Geometrie (kindgerechter). Der Reaction Pro hätter allerdings tapered Steuerrohr und PressFit Innnenlager. Da stellt sich mir die Frage, wie das dann bei dem Attention ist. Passt dann eine tapered Gabel da nicht rein?

Des Weiteren habe ich den Hersteller Dartmoor gefunden (Polen) der einiges an Rahmen im Programm hat. Hier wäre folgender Rahmen interessant:

https://dartmoor-bikes.com/hardware/enduro-trail/hornet-2021
https://www.bike24.de/p1359577.html

wobei es den auch noch anders geben muss, da man bei TrailToys den Rahmen auch für 26" findet (ich vermute mal älteres Modell 2020?)


https://www.trailtoys-shop.de/fahrradteile/rahmen-hardtail/41937/dartmoor-mtb-rahmen-hornet-26?c=280

oder

https://www.fahrrad.de/dartmoor-hor...cB&ev_chn=shop&campaign_detail=smart_shopping

Von Trek konnte ich noch den X-Caliber in XS finden:
https://www.hibike.de/trek-x-caliber-27-5-650b-mtb-rahmenkit-matte-trek-black-mod-2020-p7b425988fab294a0281457b501678fdb#var_17577166

Wobei der auch erst wieder in einigen Wochen lieferbar wäre.

Hier mal der Vergleich der Rahmengeometrien:

Cube Attention 14" (27,5)Cube Reaction Pro 14" (27,5)Dartmoor Hornet (27,5) in SDartmoor Hornet (26)Trek X-Caliber 2020 XS 13,5" (27,5)VPace Max 26"
Reach374374405420376360
Stack595595625565565582
Seat Tube355355380330343330
Preis149219299339399

Die Rahmendaten sagen beim Attention und Reaction die gleichen Maße, woher dann eine andere Geometrie grundlegend kommen soll ist mir nicht bekannt. Das Dartmoor in 27,5 ist ne Ecke größer, daher macht das vermutlich keinen Sinn oder? Als Vergleich habe ich mal das VPace mit rein genommen, welches man ja aber momentan nicht mehr bestellen kann. Ich denke der Rahmen gibt aber einen sehr guten Anhaltspunkt in welche Richtung es gehen sollte. Demnach würde das Trek X-Caliber sehr gut rein passen wobei der Stack mir doch schon sehr kurz vor kommt. Was meint ihr?

Den Hinweis mit dem Carbon-Rahmen habe ich auch mal verfolgt und folgenden gefunden: Link
Dort sind die Geometriedaten aber etwas anders angegeben. Unabhängig davon weiß ich nicht wie zuverlässig die Dinger sind und bei Kindern einen Carbon-Rahmen zu nutzen ist ebenfalls fraglich. Das Gewicht (sofern das stimmt) wäre natürlich nicht schlecht.

So, stellt sich nun nur die Frage, welcher Rahmen es wird. Was meint ihr? Lieber der Attention, der Reaction oder der X-Caliber? Der X-Caliber wäre mit Abstand der teuerste in der aufzählung und liegt in XS vermutlich bei run 2 kg. Zu den anderen konnte ich leider keine Gewichte finden aber ich vermute mal auch diese liegen bei rund 2 kg. Ich kann nicht einschätzen was für einen Rattenschwanz an dem nicht tapered Steuerrohr und Innenlager ohne PressFit hängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
50
Ort
Steiermark/Österreich
Das Gewicht (2,7kg) vom Hornet Rahmen hast du gesehen?
Der Stahlrahmen wiegt weniger https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1478889-sobre-fiver-27-5-gr-s-top-steel-is-real oder da wäre ja der Kania Rahmen noch deutlich darunter https://www.kaniabikes.com/zubehoer/zubehoer-26-zoller/rahmen-kania-twentysix-lackiert/356?c=44

Aber ich dachte der Rahmen soll leicht sein...
14" 27,5 Attention liegt auch zu Hause und hat ~1.750g.
Gabel mit tapered Schaft kann man montieren indem man eine untere, externe Lagerschale verbaut. Zusammen mit einer 26er 100mm Gabel passt dass dann von der Einbauhöhe wieder gut mit dem 27,5er Rahmen zusammen.

Welche Kurbe würdest du verbauen wollen?
 
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Ja die Dartmoor-Dinger sind nicht leicht. Den Kania-Rahmen hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Kurbel habe ich mir noch gar nicht angesehen, so weit war ich noch gar nicht. Hast du Vorschläge? Von Kania gibt es ja eine, wobei ich mich da auch erst noch einlesen müsste wie sich die Kurbellänger verhält: https://www.kaniabikes.com/zubehoer/zubehoer-26-zoller/kurbel-isis-bcd76-narrowwide/364?c=44
Vor dem Hintergrund der Gewichte würde ich dann tatsächlich zu dem Attention tendieren, grad der der auch noch ne Ecke günstiger ist als der von Kania.
 
Dabei seit
20. September 2020
Punkte Reaktionen
75
@schwarzerRitter hast du einen Vorschlag bzgl. Kurgellänge und Hersteller/Lieferant?
bei 140 cm Körpergröße wird meist Kurbel von 140mm bis maximal 150mm empfohlen. 152mm kann auch noch gehen.
Aktuell ist aber die Frage ob du ein 4 Kant Lager haben möchtest, oder eine Kurbel mit durchgängiger Welle. 4 Kant ist günstiger kann einfacher getauscht werden, auch in der Längenanpassung, ist aber aktuell schwer verfügbar.
aktuell verfügbar:
oder


bei 4 kant sieht es unwesentlich besser aus, ist aber wegen der Möglichkeit auf BMX Teile zurückzugreifen etwas mehr Auswahl
das zb
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
50
Ort
Steiermark/Österreich
ich versuche mich daran zu orientieren: Körpergröße in cm = Kurbellänge in mm
Da die Kinder aber so schnell wachsen wie Unkraut eventuell auf die mittlere Länge des gedachten Zeitraums gehen (also zB Kind soll das Bike von 145 - 155cm nutzen => 150mm Kurbel)

Nehmen kann man gekürzte Erwachsenenkurbeln oder was fertiges kaufen (wenn wieder mal verfügbar)
zB https://www.ramlon-sports.de/

Bei Kurbeln mit 4 oder 5-Loch Aufnahme gehen halt nur gewisse Kettenblattgrößen (30Z zB bei 4-Loch ist das kleinste) und das muss zur Kassette und dem Einsatzgebiet passen.
Für Directmount Kurbel gibt es auch noch kleinere Kettenblätter.
 

OEMcomputer

off line!
Dabei seit
13. März 2002
Punkte Reaktionen
3
Ort
Wuerzburg
Hey, sorry für die verzögerte Rückmeldung. Ich hatte die letzten Tage Kontakt zu zwei Händlern u.a. SchlierseerBikeparts. Dort wurden mir folgende Rahmen vorgeschlagen:

https://www.schlierseer-bikeparts.de/hardtail?lightbox=dataItem-kghs32s9

oder

https://www.schlierseer-bikeparts.de/hardtail?lightbox=dataItem-khynlxav

Hier wurde mir gesagt, dass der Attention Rahmen vermutlich besser wäre wegen komfortablerrer Geometrie (kindgerechter). Der Reaction Pro hätter allerdings tapered Steuerrohr und PressFit Innnenlager. Da stellt sich mir die Frage, wie das dann bei dem Attention ist. Passt dann eine tapered Gabel da nicht rein?

Des Weiteren habe ich den Hersteller Dartmoor gefunden (Polen) der einiges an Rahmen im Programm hat. Hier wäre folgender Rahmen interessant:

https://dartmoor-bikes.com/hardware/enduro-trail/hornet-2021
https://www.bike24.de/p1359577.html

wobei es den auch noch anders geben muss, da man bei TrailToys den Rahmen auch für 26" findet (ich vermute mal älteres Modell 2020?)


https://www.trailtoys-shop.de/fahrradteile/rahmen-hardtail/41937/dartmoor-mtb-rahmen-hornet-26?c=280

oder

https://www.fahrrad.de/dartmoor-hor...cB&ev_chn=shop&campaign_detail=smart_shopping

Von Trek konnte ich noch den X-Caliber in XS finden:
https://www.hibike.de/trek-x-caliber-27-5-650b-mtb-rahmenkit-matte-trek-black-mod-2020-p7b425988fab294a0281457b501678fdb#var_17577166

Wobei der auch erst wieder in einigen Wochen lieferbar wäre.

Hier mal der Vergleich der Rahmengeometrien:

Cube Attention 14" (27,5)Cube Reaction Pro 14" (27,5)Dartmoor Hornet (27,5) in SDartmoor Hornet (26)Trek X-Caliber 2020 XS 13,5" (27,5)VPace Max 26"
Reach374374405420376360
Stack595595625565565582
Seat Tube355355380330343330
Preis149219299339399

Die Rahmendaten sagen beim Attention und Reaction die gleichen Maße, woher dann eine andere Geometrie grundlegend kommen soll ist mir nicht bekannt. Das Dartmoor in 27,5 ist ne Ecke größer, daher macht das vermutlich keinen Sinn oder? Als Vergleich habe ich mal das VPace mit rein genommen, welches man ja aber momentan nicht mehr bestellen kann. Ich denke der Rahmen gibt aber einen sehr guten Anhaltspunkt in welche Richtung es gehen sollte. Demnach würde das Trek X-Caliber sehr gut rein passen wobei der Stack mir doch schon sehr kurz vor kommt. Was meint ihr?

Den Hinweis mit dem Carbon-Rahmen habe ich auch mal verfolgt und folgenden gefunden: Link
Dort sind die Geometriedaten aber etwas anders angegeben. Unabhängig davon weiß ich nicht wie zuverlässig die Dinger sind und bei Kindern einen Carbon-Rahmen zu nutzen ist ebenfalls fraglich. Das Gewicht (sofern das stimmt) wäre natürlich nicht schlecht.

So, stellt sich nun nur die Frage, welcher Rahmen es wird. Was meint ihr? Lieber der Attention, der Reaction oder der X-Caliber? Der X-Caliber wäre mit Abstand der teuerste in der aufzählung und liegt in XS vermutlich bei run 2 kg. Zu den anderen konnte ich leider keine Gewichte finden aber ich vermute mal auch diese liegen bei rund 2 kg. Ich kann nicht einschätzen was für einen Rattenschwanz an dem nicht tapered Steuerrohr und Innenlager ohne PressFit hängt.
Du soltest eher das Vpace Max 275 als Referenz nehmen.
Das 26er würde jetzt bei 1,40 vermutlich gut passen, aber nicht mehr lange...
 
Dabei seit
19. Mai 2015
Punkte Reaktionen
1
Mal kurz als Rückmeldung. Ich habe nun den Cube Reaction Pro in 14" bei Schlierseer bestellt. Kurbel bin noch am Raussuchen. Innenlager wird ein BB92 Shimano XT. Schaltgruppe wird vorraussichtlich vorwiegend Shimano M7000er mit 11-48er Kassette. Beim vorderen Ritzel bin ich mir noch nicht sicher wie man das sinnvoll auswählt. Für Vorschläge wäre ich echt dankbar :)

Ebenso wäre ich noch über Ideen hinsichtlich Federgabel dankbar. Die Problematik besteht ja darin, dass mit rund 40 kg nahezu keine Gabel bewegt werden kann. Habt ihr hier Empfehlungen?
 
Dabei seit
4. Mai 2019
Punkte Reaktionen
138
Guck mal im Federgabel thread, dann wiederholen wir nicht alles hier, gibt ne Liste, es funktioniert echt schön viel bei dem Gewicht.
 
Oben