Helm bis 100€

Dabei seit
1. Mai 2021
Punkte Reaktionen
25
Ich suche einen Helm bis maximal 100€
Da ich sehr dazu neige stark zu schwitzen, ist mir eine gute Belüftung sehr wichtig. Zudem habe ich leider eine recht empfindliche Gesichtshaut, ergo lege ich hohen Wert darauf, dass das Polster an der Stirnpartie angenehm ist. Mein Kopfumfang beträgt 57cm.
Was könnt ihr da so bis zu 100€ empfehlen? Kenne mich absolut nicht aus. Bekommt man für den Preis etwas vernünftiges?

Gefahren werden Touren mit einigen Höhenmetern, die auch paar Trails enthalten, insofern das wichtig ist?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. April 2019
Punkte Reaktionen
96
Ort
Hessen
Habe meine Frau vor einigen Wochen den Cube Frisk gekauft und Sie ist echt zufrieden. Sieht super schick aus, hat Mips und kostet "nur" 99€.
 
Dabei seit
25. April 2021
Punkte Reaktionen
1
Ich hab mich für den Scott Engage entschieden. Kostet momentan 89,99 Euro, hat Mips und sitzt super. Daher von mir klare Kaufempfehlung.
 
Dabei seit
1. Mai 2021
Punkte Reaktionen
25
Danke für eure Antworten, jedoch ist leider nur @malutki auf den, für mich sehr wichtigen, Punkt mit dem Schweiß eingegangen. Ich habe mir nun den Bell 4Forty MIPS für 80€ inkl. Versand gekauft. Hat MIPS, Sweat Guide und soll wohl auch eine gute Belüftung haben. Ich denke, dass das ne gute Wahl war.
 
Dabei seit
6. Mai 2021
Punkte Reaktionen
21
. Ich habe mir nun den Bell 4Forty MIPS für 80€ inkl. Versand gekauft. Hat MIPS, Sweat Guide und soll wohl auch eine gute Belüftung haben. Ich denke, dass das ne gute Wahl war.
Den Thread erst zu spät gelesen, aber den hätte ich dir wegen genau denSachen empfohlen.
Abnehmbare/waschbare Polster, Sweat Guide (funktioniert top), sehr bequem und unter 100€ ✅
 
Dabei seit
1. Mai 2021
Punkte Reaktionen
25
Habe heute meine erste Tour damit gemacht und ich muss sagen, bei mir funktioniert das mit der Sweat Guide kein bisschen. Ich schwitze einfach sehr stark im Kopfbereich und bei dem Wetter heute (28 Grad) läuft es mir beim Radfahren dann einfach nur runter. Bin leider enttäuscht, auch wenn ich nicht wirklich glaube, ob das andere Helme besser machen?
 
Dabei seit
6. Mai 2021
Punkte Reaktionen
21
Habe heute meine erste Tour damit gemacht und ich muss sagen, bei mir funktioniert das mit der Sweat Guide kein bisschen. Ich schwitze einfach sehr stark im Kopfbereich und bei dem Wetter heute (28 Grad) läuft es mir beim Radfahren dann einfach nur runter. Bin leider enttäuscht, auch wenn ich nicht wirklich glaube, ob das andere Helme besser machen?
wie du schon selbst sagst: du schwitzt sehr stark im Kopfbereich. Der Sweat Guide hindert ja nur den Schweiß am laufen, der an der oberen Stirn entsteht. Und auch das ist natürlich begrenzt, da man bei 28*C aus jeder einzelne Pore am Körper schwitzt.
Die untere Stirn, Augenbrauenpartie, Wangen etc. kann der Sweat Guide ja logischerweise nicht beeinflussen und das kann auch kein anderer Helm. Da müsstest du schon mit Sturmhaube fahren.
 
Dabei seit
29. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
603
Ort
Bodensee
Habe heute meine erste Tour damit gemacht und ich muss sagen, bei mir funktioniert das mit der Sweat Guide kein bisschen. Ich schwitze einfach sehr stark im Kopfbereich und bei dem Wetter heute (28 Grad) läuft es mir beim Radfahren dann einfach nur runter. Bin leider enttäuscht, auch wenn ich nicht wirklich glaube, ob das andere Helme besser machen?
Ich fahre den bell Sixxer Mips, auch gut belüftet. Durch meine Kurzhaarfrisur (1-3mm je nach Tagesform) läuft die Suppe gerne in die Augen etc.. meine Lösung: Ab 15 Grad hab ich zwei Stirnbänder dabei, so ganz dünne von Decathlon. Wenn das erste durch ist, wird es ausgewrungen und kommt zum Trocknen an den Lenker, das frische auf den Kopf. Wenn das am Lenker wieder trocken ist, wird wieder gewechselt..
 
Oben