IBC offline: Der Server-Ausfall bei Serverloft am Montag und Umzug am Donnerstag

Dabei seit
29. April 2011
Punkte für Reaktionen
8
Ich glaube ja das Hauptproblem bzw. die Hauptkritik war nicht der Ausfall selbst sondern einfach das der Kunde in der Luft hängt ohne Infos und wieviel Zeit kostet es einen Einzeiler in dem dafür extra vorgesehen Bereich zu posten?

Im Schaltwerk steht ja auch das dieser Ausfall nicht die einzigen Troubles mit Serverloft waren ... von daher versteh ich die Entscheidung zu Hetzner zu wechseln voll und ganz und wie man sieht gehts bei Hetzner ruck zuck :)
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Waimanalo
Mal davon abgesehen, dass die Situation unschön und die Konsequenz angebracht war, würde mich mal interessieren, welcher Schaden tatsächlich entstanden ist. Also, rein interessehalber. Das die bekannten Vollhorste einen Tag nicht rumtrollen konnten, war ja nun nicht so schlimm.
 

Enrgy

Fußballfreie Zone!
Dabei seit
8. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.378
Standort
zwischen Kölsch, Alt, Wupper und Rhein
würde mich mal interessieren, welcher Schaden tatsächlich entstanden ist.
vor allem, wenn da echte shopseiten down waren. das ibc verkauft ja in dem sinne nix direkt, höchstens clicks für die werbepartner.
aber ein bikeversender oder -shop in der vorweihnachtszeit, da gehen schon einige tausende den bach runter bzw. zur konkurrenz.


diejenigen, die hier meckern über den umzug, sollen sich mal an der eigenen nase packen. gabel oder dämpfer zum service geschickt - man hört wochenlang nix, kann anrufen, bekommt keine auskunft. sowas liest man doch fast täglich hier, und der allgemeine tenor lautet "nie wieder zu dem oder dem servicepartner schicken".
und so haben die admins hier eben auch gehandelt. für mich 100% nachvollziehbar.
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Waimanalo
vor allem, wenn da echte shopseiten down waren. das ibc verkauft ja in dem sinne nix direkt, höchstens clicks für die werbepartner.
aber ein bikeversender oder -shop in der vorweihnachtszeit, da gehen schon einige tausende den bach runter bzw. zur konkurrenz.
Ich meinte nur unsere Seite mtb-news.
 

MOE_ses

Member of the OUTGROUP
Dabei seit
14. März 2011
Punkte für Reaktionen
0
Business as usual!!!

wer gibt schon gerne mangelnde Redundanz zu...
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
16
Standort
Waimanalo
wer gibt schon gerne mangelnde Redundanz zu...
Wie meinst Du das? Zum Beispiel, wenn Du Deiner spontanen Bekanntschaft erzählst, Dein Kumpel würde garantiert auch mit aufs Zimmer kommen, aber wenn Du dann "fertig" bist, ist er nicht da?

Btw: Hetzner sind doch die mit den Grafikequalizern und den ganzen Displays am Server vorne dran, oder? Ich gehe da jetzt mal von der Werbung in der c't aus. Muss ja besser sein, rein optisch im Rechenzentrum zumindest.
 

MOE_ses

Member of the OUTGROUP
Dabei seit
14. März 2011
Punkte für Reaktionen
0
Wie meinst Du das? Zum Beispiel, wenn Du Deiner spontanen Bekanntschaft erzählst, Dein Kumpel würde garantiert auch mit aufs Zimmer kommen, aber wenn Du dann "fertig" bist, ist er nicht da?
Ich komm mit dem Vergleich nicht klar. :confused:
Müsste mein Zwilling sein der einsrpringt wenn die bekanntschaft nicht "fertig" geworden wäre, oder so...
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.116
Standort
unter irren
Habe derzeit ein ähnliches Problem mit einem ehemaligen Weltmarktführer.
Das ist dermaßen ermüdend, dass ich euch nur zu diesem Schritt nur gratulieren kann.
 

rik

Franky’s Video Power
Forum-Team
Dabei seit
16. April 2001
Punkte für Reaktionen
1.206
Standort
Land Brandenburg
Business as usual!!!

wer gibt schon gerne mangelnde Redundanz zu...
Wir geben die mangelde Redundanz gerne zu. Wie du sehr gut weißt, ist das aber auch alles eine Kostenfrage - und MTB-News.de lässt sich bestimmt nicht mit einer Bank o. Ä. vergleichen, wo solche Dinge von vornherein eingepreist sind.

Wir müssen bei dem Traffic den wir erzeugen, schon genau auf die Kosten schauen. Und dafür funktioniert der Laden recht gut finde ich. Bis zum Ausfall am Montag hatten wir in diesem Jahr bis auf unsere geplanten Wartungsarbeiten 100.0% Erreichbarkeit im Forum und in den News.
 

MOE_ses

Member of the OUTGROUP
Dabei seit
14. März 2011
Punkte für Reaktionen
0
Wir geben die mangelde Redundanz gerne zu. Wie du sehr gut weißt, ist das aber auch alles eine Kostenfrage - und MTB-News.de lässt sich bestimmt nicht mit einer Bank o. Ä. vergleichen, wo solche Dinge von vornherein eingepreist sind.

Wir müssen bei dem Traffic den wir erzeugen, schon genau auf die Kosten schauen. Und dafür funktioniert der Laden recht gut finde ich. Bis zum Ausfall am Montag hatten wir in diesem Jahr bis auf unsere geplanten Wartungsarbeiten 100.0% Erreichbarkeit im Forum und in den News.
Das bezog ich jetzt auf den Hoster und seinen mangelnden Kommunikationswillen.
Wie es den Anschein macht ist dort wohl ein übergeordnetes System (Kühlung) ausgefallen, was sich wohl vermeiden hätte lassen können.
Bevor man dieses Problem so nun, mit allen Einzelheiten kommuniziert, versucht man es so schnell wie möglich ;), zu beheben.
Dies gilt auch bei menschlichem Versagen.
Keine Kritik an MTB-News!
Selbstverständlich könnt und sollt ihr dem ökonomischen Prinzip folgen.
Ich kenne diese Art der Informationspolitik, von Dienstleistern in dieser Branche, aber auch nicht anders.

BTW: Ich finde es super wie schnell ihr für eine Ausweichmöglichkeit gesorgt habt! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Teilzeitfussel

... ist anders.
Dabei seit
26. August 2012
Punkte für Reaktionen
7
Standort
bei Köln
Eigendlich sollte es völlig egal sein, wo die Site gehostet wird...
Ein Klick und läuft, oder eben auch mal nicht.
Und wenn Das Forum bei Shrunk Heads Inc, Papua Neuguinea gehostet wird...

Ein Kommentar verbietet sich mir (und allen anderen) von selbst, da wir auch nicht die (finanzielle) Verantwortung tragen.

My 2cents
 
Oben