Intense M9 FRO

Dabei seit
4. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
413
habe ich lange dran rum überlegt, aber in Whistler möchte ich mich ab der ersten abfahrt wohlfühlen und habe kein bock mich da mit einer anderen gabel rumzuschlagen.


da gibt es keine probleme mit der dorado in whistler die gabel ist genau für sowas ausgelegt rundum sorglos paket!!! meine ist der hammer luft nach gewicht eher "firm" und die "standard" einstellungen nur der reebound ist bei mir nur 6 klicks offen.
ich würde von anfang an die dorado nehmen kannst länger am gas bleiben....:lol:
viel spass
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
413
es hat oben und unten im lagersitz des rahmens eine kerbe wo du mit einem körner ansetzen kannst!
 

ActionGourmet

Enduro-Vagabund
Dabei seit
7. August 2009
Punkte Reaktionen
1.330
Ort
Rodalben Südwestpfalz
aktueller Ausbauzustand: 16,82kg
large_DSCN0381.JPG
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Innsbrooklyn
Hallo Leute.
Hab nun mein 2011er Demo verkauft und erwarte einen 2011er M9 Rahmen.

Gibt es ein paar wichtige Infos die ich wissen muss z.B. Lager schmieren, ... ?

Weiters würde mich sehr interessieren, welche Teile wie Kurbel, Kettenführung, ... bei euch gut im Rahmen funktionieren und welche Maße ich bestellen muss, wenn ich mir Huber Bushings anfertigen lass für meinen Vivid Air.

Ich sag schonmal danke ;)
 

Monster666

Abwärtsorentiert
Dabei seit
1. November 2009
Punkte Reaktionen
29
Ort
Walenstadt
1x 34mm und 1 x 41mm, jeweils mit 8mm Bohrrung für den Bolzen..

sollte alles ohne Probleme passen, evtl. musst du an der Kefü was ebfeilen (je nach modell...)
 

Soulbrother

MEENZER BUB
Dabei seit
15. Januar 2003
Punkte Reaktionen
188
Jetzt mach mir bloss kein schlechtes Gewissen deswegen,zu deinem Neuen passt die doch gar nicht so wirklich,die geht ja ins Grünliche... aber dafür dann umso perfekter zu meinem neuen Mini-DH ;)

Keine Ahnung,da war ich noch nicht!
Ich hatte sie ja zuerst am Trailbike verbaut und da direkt festgestellt das die so einen mortzmäßigen Bums hat und mir somit auch am M9 taugen sollte.
Hab das jetzt heute in Winterberg über 10 Fahrten ausprobiert und meine 100Kg konnte ich jederzeit wie gewünscht und ohne irgendwelche Probleme perfekt dosierbar abbremsen.Die Leistung war immer gleichbleibend.Sollte eigentlich in etwa bei deinem geringeren Gewicht aber dafür auf längeren Abfahrten aufs Gleiche hinauslaufen.
 
Oben Unten