** Ist das so normal ? **

Dabei seit
8. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln
Ich möchte hiermit jetzt niemanden angreifen oder eine riesen Diskussion lostreten, es sind lediglich meine Erfahrung die mir vorgestern bei euch im Ladenlokal wieder fahren sind.
Ich bin mit 2800 € in der Tasche los um mir bei euch ein Slide AM 7.0 zu bestellen, weiter direkt einen Fahrradcomputer und diverse Klamotten dazu kaufen.
Genau das Modell hängt ja oben, als ich mir das Rad ca. 5min angeschaut habe, bin ich auf den Verkäufer zu gegangen, dieser hörte sich an was ich wollte, sagte dann jedoch " Moment bitte ich muss kurz telefonieren, komme dann aber sofort zu ihnen " Er verschwand mit dem Tel in der Hand, ca weitere 5min später kam eine Frau und ein anderer Mann, diese waren für mich jedoch nicht direkt als Verkäufer zu erkennen, da sie sich auch nur in der Nähe der Theke aufhielten, ich hatte nun genug Zeit mir alle MB´s anzu schauen, bis der 1. Verkäufer zurückkam, ich stifelte wieder zu dem Slide zurück und dachte mir er weiß um was es geht und sagte er würde kommen, nix geschah, alle 3 waren in irgendwelche Gespräche vertieft, mittlerweile war ich wohl seid 20-25min an einem Slide interressiert, ehrlich gesagt hat es mir jetzt schon gereicht, ich hab mich umgedreht um zu gehen, da plötzlich sagte der andere Mann ob man mir helfen könnte, ich bin ehrlich ich weiß nicht wie sich meine Stimmlage angehört hat, jedenfalls antwortete ich " Ja seit 20min schon, dies weiß ihr Kollege auch!" die 3 schauten sich noch einmal an und endlich kam tatsächlich der Verkäufer der mich gerade angesprochen hatte.
Ich erklärte ihm welches Bike ich wollte, jedoch keine Ahnung von Größe und von dem Bike selber hätte, er verstand das wohl anders wie ich es meinte, denn er erzählte mir nix über das Bike und entschloss einfach das ich ein 20 Zoll bräuchte, dies kann natürlich Erfahrung sein, deswegen möchte ich dies nicht als schlecht betrachten, trotzdem möchte ich anmerken wenn ich vorhabe ca. 2500 € auszugeben, möchte ich schon etwas besser betreut werden. als würde ich beim Takko ein T-Shirt für 4€ kaufen.
Naja letztendlich wurde noch etwas über Lieferschwierigkeiten geredet, gut ich sagte ich kaufe das Rad und bezahle es sofort bar, große Augen und die Aussage " nicht so schnell, so geht das bei uns nicht " Er greift hinter die Theke, holt sich einen Schmierzettel, notiert meinen Namen, Tel, Modell und fragt mich, etwas was ich nicht verstehe, jetzt weiß ich das er den Federweg des Rad´s meinte, als ich es beim 2x immer noch nicht verstand sagte er nur " der Federweg " darauf ich " Keine Ahnung, wo ist der Unterschied ? " seine Erklärung war " Ja das 160er ist schon heftig, dass 140er wird wohl besser passen " Tolle Erklärung, ich versteh das bis jetzt nicht, auf der Homepage sehe ich nicht das es 2 verschiedene Varianten gibt ?
Er schreibt es auf seinen Schmierzettel und hält mir die Hand mit den Worten " Sieht vielleicht etwas komisch aus, aber sie bekommen Ihr Slide "
Danke aber ich bin bedient, ich gebe gern ein paar Euro mehr aus und werde vernünftig beraten, bekomme eine Rechnung, Bestellbestätigung oder Ähnliches, aber das was soll das ich hab nix, bei dem Service kann ich auch online bestellen, dann bekomme ich die Ware nach Hause und gut ist.
Wie auch immer, ich hatte gar kein Interesse mehr mich unten nach anderen Teilen umzuschauen.
Mir gefällt dieses Rad wirklich gut, aber auf so eine Wischi Waschi Zusage werde ich mich nicht verlassen, werde mich nun nach einer Alternative bei einem anderen Hersteller erkundigen, falls ich keine finde, werde ich das Rad online bestellen und zu mir nach Hause schicken lassen.

Gruß Kloncki
 
I

internetsurfer

Guest
Guten Morgen,
da hast du wohl wirklich einen schlechten Tag erwischt.
Natürlich würde ich vom R* Hauptquartier auch eine bessere Beratung erwarten.

Ich war letztes Jahr 2x im Ladenlokal, einmal wurde ich schnell und gut zum Bikekauf beraten, das andere Mal kaufte ich Zubehör und es war wohl SALE, deshalb war es voll und der Verkäufer hatte nur Zeit für ein " Da hinten links stehen die Sachen":lol:

Trotzdem bleiben es Top Bikes zu den Preisen.

Du weisst ja was du haben möchtest, dann bestell doch einfach.

Gruß
 
Dabei seit
8. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln
Hallo,
ja genau das überlege ich mir ja auch, nur kommt dann der Gedanke, es bindet mich an das Geschäft, ja allein schon wegen der Garantie und wenn es dann evtl. zu einem Garantiefall kommt, was dann ??? Du weißt doch selber wie das ist, der 1. Eindruck ist oft prägend, vielleicht wäre alles anders wenn ich heute nochmal hinfahre, aber auf so ein Würfelspiel, habe ich keine Lust, haben sie gute oder schlechte Laune.

Gruß kloncki
 
I

internetsurfer

Guest
Ja, ich kann verstehen das du leicht verärgert bist. Wenn es um die Garantie geht, habe ich bisher nichts schlechtes gehört.
Bei meinem Bike war nach 2. Monaten die Federgabel blockiert, nach einem Anruf bekam ich eine Versandmarke per Mail und konnte das Teil kostenlos einsenden. 8 Tage später kam dann die neue Gabel ins Haus. Der Service funktioniert also, wenn mal was am Rad sein sollte. Wie bei allen Versendern üblich empfehle ich nur mal nach dem Aufbau alle Schrauben nachzuziehen. Wobei Aufbau auch übertrieben ist, eher Auspacken und Lenker festschrauben. Du bekommst ja ein fast fertiges Bike.
Und das ich für mich neben den günstigen Preisen das Tolle bei den Versendern.
Noch individueller wäre das natürlich nur den Rahmen zu bestellen und ein Bike selbst aufzubauen. Dann hast du es individuell, aber auch teuerer. Ein kleiner Tipp noch. Wenn du etwas bessere Beratung möchtest und noch mehr Geld in die Hand nehmen, fahre mal zu einem anderen Versender an der niederl. Grenze;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
W

Wiepjes

Guest
Ich möchte hiermit jetzt niemanden angreifen oder eine riesen Diskussion lostreten, es sind lediglich meine Erfahrung die mir vorgestern bei euch im Ladenlokal wieder fahren sind.
Ich bin mit 2800 € in der Tasche los um mir bei euch ein Slide AM 7.0 zu bestellen, weiter direkt einen Fahrradcomputer und diverse Klamotten dazu kaufen.
Genau das Modell hängt ja oben, als ich mir das Rad ca. 5min angeschaut habe, bin ich auf den Verkäufer zu gegangen, dieser hörte sich an was ich wollte, sagte dann jedoch " Moment bitte ich muss kurz telefonieren, komme dann aber sofort zu ihnen " Er verschwand mit dem Tel in der Hand, ca weitere 5min später kam eine Frau und ein anderer Mann, diese waren für mich jedoch nicht direkt als Verkäufer zu erkennen, da sie sich auch nur in der Nähe der Theke aufhielten, ich hatte nun genug Zeit mir alle MB´s anzu schauen, bis der 1. Verkäufer zurückkam, ich stifelte wieder zu dem Slide zurück und dachte mir er weiß um was es geht und sagte er würde kommen, nix geschah, alle 3 waren in irgendwelche Gespräche vertieft, mittlerweile war ich wohl seid 20-25min an einem Slide interressiert, ehrlich gesagt hat es mir jetzt schon gereicht, ich hab mich umgedreht um zu gehen, da plötzlich sagte der andere Mann ob man mir helfen könnte, ich bin ehrlich ich weiß nicht wie sich meine Stimmlage angehört hat, jedenfalls antwortete ich " Ja seit 20min schon, dies weiß ihr Kollege auch!" die 3 schauten sich noch einmal an und endlich kam tatsächlich der Verkäufer der mich gerade angesprochen hatte.
Ich erklärte ihm welches Bike ich wollte, jedoch keine Ahnung von Größe und von dem Bike selber hätte, er verstand das wohl anders wie ich es meinte, denn er erzählte mir nix über das Bike und entschloss einfach das ich ein 20 Zoll bräuchte, dies kann natürlich Erfahrung sein, deswegen möchte ich dies nicht als schlecht betrachten, trotzdem möchte ich anmerken wenn ich vorhabe ca. 2500 € auszugeben, möchte ich schon etwas besser betreut werden. als würde ich beim Takko ein T-Shirt für 4€ kaufen.
Naja letztendlich wurde noch etwas über Lieferschwierigkeiten geredet, gut ich sagte ich kaufe das Rad und bezahle es sofort bar, große Augen und die Aussage " nicht so schnell, so geht das bei uns nicht " Er greift hinter die Theke, holt sich einen Schmierzettel, notiert meinen Namen, Tel, Modell und fragt mich, etwas was ich nicht verstehe, jetzt weiß ich das er den Federweg des Rad´s meinte, als ich es beim 2x immer noch nicht verstand sagte er nur " der Federweg " darauf ich " Keine Ahnung, wo ist der Unterschied ? " seine Erklärung war " Ja das 160er ist schon heftig, dass 140er wird wohl besser passen " Tolle Erklärung, ich versteh das bis jetzt nicht, auf der Homepage sehe ich nicht das es 2 verschiedene Varianten gibt ?
Er schreibt es auf seinen Schmierzettel und hält mir die Hand mit den Worten " Sieht vielleicht etwas komisch aus, aber sie bekommen Ihr Slide "
Danke aber ich bin bedient, ich gebe gern ein paar Euro mehr aus und werde vernünftig beraten, bekomme eine Rechnung, Bestellbestätigung oder Ähnliches, aber das was soll das ich hab nix, bei dem Service kann ich auch online bestellen, dann bekomme ich die Ware nach Hause und gut ist.
Wie auch immer, ich hatte gar kein Interesse mehr mich unten nach anderen Teilen umzuschauen.
Mir gefällt dieses Rad wirklich gut, aber auf so eine Wischi Waschi Zusage werde ich mich nicht verlassen, werde mich nun nach einer Alternative bei einem anderen Hersteller erkundigen, falls ich keine finde, werde ich das Rad online bestellen und zu mir nach Hause schicken lassen.

Gruß Kloncki
Hi ich werde ein Slide 9.0 oder 10.0 bestellen. Auf der Homepage steht doch eindeutig beim 7.0 "Lieferzeit: ab KW 8!".
Das Bike im Radon Center ist ein Ausstellungsrad.
Warum sollte der Verkäufer es dir verkaufen:cool: Ich hab das 9.0 auch nicht bekommen. 140 und 160 ist der Federweg. Das 160er ist das Slide ED. Aber mal ganz ehrlich: das klingt hier wieder nach einem Beitrag aus Fakecity. Wenn du nicht mal weisst was der Unterschied zwischen 140 und 160 ist, keine Ahnung von dem Bike hast, deine Grösse nicht weisst, und nicht mal auf der Homepage die Lieferzeiten ersiehst und dir dann bei einem Bike von 1999, 2800 Euronen in die Tasche packst und dann so eine Story erlebst............Huhuhu
 
Dabei seit
8. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln
Der einzige der hier ein Fake ist bist wohl du, lies was ich schreibe und dann brabbel los: Ich wusste das das Rad Lieferzeit hat und trotzdem kann ich es doch schon bezahlen oder was spricht dagegen und entschuldige das nicht jeder so ein Rad Profi ist und seine Größe weiß dafür lass ich mich beraten und bezahle das auch gerne. Wenn es das Rad nur mit einem Federweg gibt, weiß ich nicht warum er von einem anderen anfängt zu erzählen, dass bringt mich als Anfänger nur durcheinander.
Das waren meine Erfahrungen da und Punkt. Ich bitte dich nun hier keine ewig Diskussion an zu fangen, eigentlich dachte ich auch das sich jemand von Radon dazu äußert, denn dein Geblubber hilft mir in meiner Entscheidung nicht weiter. Wenn du mir was zu sagen hast, schreib mir ne PN geb dir dann meine Tel. kannst ja dann anrufen !

Gruß Kloncki
 

H-P

Laktatintoleranz
Dabei seit
4. August 2008
Punkte für Reaktionen
315
Standort
Nähe Grevenbroich
Hallo, ich kenne Kloncki sehr gut und ich kenne teilweise die Leute von H&S in Bonn.

Ich war immer sehr zufrieden bei H&S...habe aber nur Zubehör dort gekauft...von den Fahrradverkäufern habe ich bis jetzt nur schlechtes gehört und hätte mit so einem "Verkäufer" auch meine Schwierigkeiten.

Wenn man sich entscheidet, ein neues Bike zu kaufen und noch nicht so viel Ahnung hat, ist man doch um jede Beratung dankbar...besonders, wenn man soviel Geld ausgeben möchte. Ist schon erstaunlich und schade, was da auf den Kunden losgelassen wird.:(

Es ist doch egal, was ich als Kunde auf der HP gelesen habe, oder nicht, er muß doch nur beraten und ein Fahrrad verkaufen, das kann doch nicht so schwer sein, darum fährt man doch in den Laden.
 
Dabei seit
15. März 2010
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Odenwald
eine einfache Fausregel besagt, wenn man bei einem Direktvermarkter kauft, sollte man wissen was man kauft - das ist leider so und auch nicht böse gemeint. Ich hab mir ein Slide bestellt, hab mich aber vorher genau informiert und verglichen. Ich war auch in Koblenz bei Canyon, oder bei Votec, auch bei zwei Händlern und wurde da allererstesahne beraten (speziell bei Canyon) !! Die Entscheidung für das Slide war nicht die Beratung oder sonst irgendeine eierkraulerei, sondern die Fakten.
 

ofi

Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Köln
eine einfache Fausregel besagt, wenn man bei einem Direktvermarkter kauft, sollte man wissen was man kauft - das ist leider so und auch nicht böse gemeint.
Ja, wenn man bestellt vielleicht - aber im Ladenlokal sollte man wenigstens so tun als wenn man den Kunden berät. Mir kommt die Geschichte leider sehr bekannt vor.

@Kloncki:

Ich komm aus Köln und hab ein Slide ED. Glaube ich kann dir dazu etwas mehr erzählen und zeigen als der ein oder andere Verkäufer in Bonn.
 
O

OptimusPrime

Guest
Ich möchte hiermit jetzt niemanden angreifen oder eine riesen Diskussion lostreten, es sind lediglich meine Erfahrung die mir vorgestern bei euch im Ladenlokal wieder fahren sind.
Ich bin mit 2800 € in der Tasche los um mir bei euch ein Slide AM 7.0 zu bestellen, weiter direkt einen Fahrradcomputer und diverse Klamotten dazu kaufen.
Genau das Modell hängt ja oben, als ich mir das Rad ca. 5min angeschaut habe, bin ich auf den Verkäufer zu gegangen, dieser hörte sich an was ich wollte, sagte dann jedoch " Moment bitte ich muss kurz telefonieren, komme dann aber sofort zu ihnen " Er verschwand mit dem Tel in der Hand, ca weitere 5min später kam eine Frau und ein anderer Mann, diese waren für mich jedoch nicht direkt als Verkäufer zu erkennen, da sie sich auch nur in der Nähe der Theke aufhielten, ich hatte nun genug Zeit mir alle MB´s anzu schauen, bis der 1. Verkäufer zurückkam, ich stifelte wieder zu dem Slide zurück und dachte mir er weiß um was es geht und sagte er würde kommen, nix geschah, alle 3 waren in irgendwelche Gespräche vertieft, mittlerweile war ich wohl seid 20-25min an einem Slide interressiert, ehrlich gesagt hat es mir jetzt schon gereicht, ich hab mich umgedreht um zu gehen, da plötzlich sagte der andere Mann ob man mir helfen könnte, ich bin ehrlich ich weiß nicht wie sich meine Stimmlage angehört hat, jedenfalls antwortete ich " Ja seit 20min schon, dies weiß ihr Kollege auch!" die 3 schauten sich noch einmal an und endlich kam tatsächlich der Verkäufer der mich gerade angesprochen hatte.
Ich erklärte ihm welches Bike ich wollte, jedoch keine Ahnung von Größe und von dem Bike selber hätte, er verstand das wohl anders wie ich es meinte, denn er erzählte mir nix über das Bike und entschloss einfach das ich ein 20 Zoll bräuchte, dies kann natürlich Erfahrung sein, deswegen möchte ich dies nicht als schlecht betrachten, trotzdem möchte ich anmerken wenn ich vorhabe ca. 2500 € auszugeben, möchte ich schon etwas besser betreut werden. als würde ich beim Takko ein T-Shirt für 4€ kaufen.
Naja letztendlich wurde noch etwas über Lieferschwierigkeiten geredet, gut ich sagte ich kaufe das Rad und bezahle es sofort bar, große Augen und die Aussage " nicht so schnell, so geht das bei uns nicht " Er greift hinter die Theke, holt sich einen Schmierzettel, notiert meinen Namen, Tel, Modell und fragt mich, etwas was ich nicht verstehe, jetzt weiß ich das er den Federweg des Rad´s meinte, als ich es beim 2x immer noch nicht verstand sagte er nur " der Federweg " darauf ich " Keine Ahnung, wo ist der Unterschied ? " seine Erklärung war " Ja das 160er ist schon heftig, dass 140er wird wohl besser passen " Tolle Erklärung, ich versteh das bis jetzt nicht, auf der Homepage sehe ich nicht das es 2 verschiedene Varianten gibt ?
Er schreibt es auf seinen Schmierzettel und hält mir die Hand mit den Worten " Sieht vielleicht etwas komisch aus, aber sie bekommen Ihr Slide "
Danke aber ich bin bedient, ich gebe gern ein paar Euro mehr aus und werde vernünftig beraten, bekomme eine Rechnung, Bestellbestätigung oder Ähnliches, aber das was soll das ich hab nix, bei dem Service kann ich auch online bestellen, dann bekomme ich die Ware nach Hause und gut ist.
Wie auch immer, ich hatte gar kein Interesse mehr mich unten nach anderen Teilen umzuschauen.
Mir gefällt dieses Rad wirklich gut, aber auf so eine Wischi Waschi Zusage werde ich mich nicht verlassen, werde mich nun nach einer Alternative bei einem anderen Hersteller erkundigen, falls ich keine finde, werde ich das Rad online bestellen und zu mir nach Hause schicken lassen.

Gruß Kloncki
ist normal. kannst ja nicht erwarten dass die immer alle modelle in allen größen dahaben. wennde pech hast hat einer ne stunde vor dir genau das rad gekauft was du jezd willst. also manchmal haben die leute mal echt ansprüche....
 
Dabei seit
20. März 2011
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Kempten
Hi ich werde ein Slide 9.0 oder 10.0 bestellen. Auf der Homepage steht doch eindeutig beim 7.0 "Lieferzeit: ab KW 8!".
Das Bike im Radon Center ist ein Ausstellungsrad.
Warum sollte der Verkäufer es dir verkaufen:cool: Ich hab das 9.0 auch nicht bekommen. 140 und 160 ist der Federweg. Das 160er ist das Slide ED. Aber mal ganz ehrlich: das klingt hier wieder nach einem Beitrag aus Fakecity. Wenn du nicht mal weisst was der Unterschied zwischen 140 und 160 ist, keine Ahnung von dem Bike hast, deine Grösse nicht weisst, und nicht mal auf der Homepage die Lieferzeiten ersiehst und dir dann bei einem Bike von 1999, 2800 Euronen in die Tasche packst und dann so eine Story erlebst............Huhuhu
Wenn man mal hier ein bischen aufpasst und deine beiträge die nur im Radon forum sind liest würde ich eher sagen das du Fake bist ;)

Und Kloncki vergiss es hier Kritik zu schreiben. Haben schon mehrer Probiert. Wird nix. Man wird nur als dumm dargestellt usw.

Ich würde auch wieder gehen wenn ich ein Rad für 2500€ bestellen/kaufen will und der Verkäufer schmiert nur irgendwas auf einen Zettel und wimmelt mich ab
 
Dabei seit
8. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln
@ Ofi

Danke dir für das Angebot, wenn es ein Slide wird, komm ich gern mal drauf zurück !

@ optimus

Keine Ahnung was du mir mit dieser Aussage mitteilen möchtest, verstehe auch nicht warum du dich äußerst wenn du den Text noch nicht einmal liest, ICH WUSSTE DAS DAS RAD LIEFERZEIT HAT UND NICHT SOFORT VERFÜHGBAR IST ! und so hab ich das auch kommuniziert ! Ich hatte das Geld nicht dabei um den Vorführer mit zu nehmen, sondern um meine Bestellung zu bezahlen.
 
Dabei seit
8. September 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Köln
@ varioguide

Danke für den Tipp, wusste ich nicht, dachte mir echt bei dem Text nur eins, vielleicht schreibt von Radon jemand hier mal so ala " Hey sorry komm nochmal rum, vielleicht ist es blöd gelaufen " oder so.

Gruß kloncki
 
W

Wiepjes

Guest
Wenn man mal hier ein bischen aufpasst und deine beiträge die nur im Radon forum sind liest würde ich eher sagen das du Fake bist ;)

Und Kloncki vergiss es hier Kritik zu schreiben. Haben schon mehrer Probiert. Wird nix. Man wird nur als dumm dargestellt usw.
-> Hab ich mir angeschaut. Eigentlich nur Kritik. Hat dich schlecht erwischt-

Ich würde auch wieder gehen wenn ich ein Rad für 2500€ bestellen/kaufen will und der Verkäufer schmiert nur irgendwas auf einen Zettel und wimmelt mich ab
: Haste eigentlich völlig recht, würd ich auch abhauen.
 
Dabei seit
30. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
3
Standort
eifel
hallo
wenn man mit emotionen jetzt endlich sein neues langersehntes
superbike kaufen will,
und so behandelt werden will,ich glaub dann wirds schwierig:confused:

ich hab mein letztes deshalb emotionslos im netz bestellt

erlich gesagt kann ich das auch nicht verstehn,
ich denke die meisten die zum kaufen kommen sind gutgelaunt
ähnlich wie urlaubsstimmung,
wiso die verkäufer nicht,haben die in wirklichkeit keine ahnung
vom rundumsorglospaket,oder soll das so sein
oder liegts an der kliente:confused:keine ahnung
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.555
Standort
Allgäu
Ich vermute mal, bei dem Preis was die Räder kosten müssen schlecht bezahlte Verkäufer beschäftigt werden, die für einen Verkauf keine Provision kriegen.
Und dann kommen ständig Kunden rein, die sofort Räder mitnehmen wollen, die garnicht lieferbar sind. Die zeigen dann auf das, das an der Wand hängt und man muss ihnen klarmachen dass es ein Austellungsstück ist und das unverkäuflich ist.

Hättet ihr da noch großartig Bock?

Entweder ein günstig-Bike bestellen weil man weiß was man will und nur das reine Bike bezahlen, oder ne fette Beratung beim Fachhändler kriegen, ein teures markenbike kaufen und die ganze Maschinerie aus Vertrieb, Händler usw. mitbezahlen.
 
W

Wiepjes

Guest
Ich vermute mal, bei dem Preis was die Räder kosten müssen schlecht bezahlte Verkäufer beschäftigt werden, die für einen Verkauf keine Provision kriegen.
Und dann kommen ständig Kunden rein, die sofort Räder mitnehmen wollen, die garnicht lieferbar sind. Die zeigen dann auf das, das an der Wand hängt und man muss ihnen klarmachen dass es ein Austellungsstück ist und das unverkäuflich ist.

Hättet ihr da noch großartig Bock?

Entweder ein günstig-Bike bestellen weil man weiß was man will und nur das reine Bike bezahlen, oder ne fette Beratung beim Fachhändler kriegen, ein teures markenbike kaufen und die ganze Maschinerie aus Vertrieb, Händler usw. mitbezahlen.
Erklär hier mal bei welchem Händler du eine fette Beratung kriegst?
Da bekommst du eine Beratung seiner Marken, was grad da ist und wenns weg muss. Und wenn de ein Problem hast mit dem Rahmen oder den Parts dann biste auch davon abhängig wie die Marke reagiert, wenn die sagen keine Garantie schüttelt der dir auch keinen neuen Rahmen aus dem Ärmel.
 
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
0
Hey alle zusammen!!

Bezüglich der Slides gibt´s zwei verschiedene Ausführungen:

Slide AM 7.0: 140 mm Federweg

Slide ED 7.0: 160 mm Federweg

Ich denke das haben ja alle mitbekommen?!

@Kloncki Also musst du dir überlegen wie viel Federweg du brauchst. 140 mm reichen meiner Meinung nach in unseren Breitengraden ( Siebengeberge/Eifel ) aus. Mit mehr Federweg, sprich 160mm hast du natürlich mehr Reserven...
Wie groß und wie schwer bist du denn? Ich bin 1,80 m und habe einen 84 cm Schrittlänge, fahre somit ein 18" Rad. ABER rechnerisch bin ich fast 20" somit sind Aussagen bezüglich des Vermessens meistens relativ. Ich würde mich einfach mal auf zwei Größen bei H&S draufsetzten und mir einen Eindruck verschaffen. Natürlich müssen dazu auch beide Größen im Laden stehen. ;)

Wenn du Fragen hast kannst du mir auch gerne eine PM schreiben ich helfe dir gerne weiter.
 

H-P

Laktatintoleranz
Dabei seit
4. August 2008
Punkte für Reaktionen
315
Standort
Nähe Grevenbroich
@ Christian1991, ich glaube nicht, das wir Kloncki nochmal nach H&S in die Fahrradabteilung bekommen...wenn doch, ziehen wir ihm besser die Jacke an, die hinten zugebunden wird, zum Schutz der Verkäufer.:D
 
Dabei seit
27. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
0



Hallo allerseits!

Habe mir gerade bei H&S in Bonn mein Traumbike Slide 7.0 gekauft. Da musste ich ganz schön bluten wie man unschwer erkennen kann!

Ride On!
 
Dabei seit
24. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
51
Ist es auf jeden Fall, kann man am Logo erkennen.
Es wundert mich nur, dass die schon verkauft werden :confused:
 
Dabei seit
20. März 2011
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Kempten
Schon Komisch das die schon verkauft werden obwohl noch gar nicht Lieferbar...
Und Kloncki wollten sie dann keins verkaufen?? Und sagen ihm das sie noch nicht Lieferbar sind?
Dann meldet sich jemand extra hier an stellt ein Foto ein und sagt Traumbike usw..
Ach kommt, das ist 100% ein fake Foto ;)
Einfach ein Foto mit einer Mitarbeiterin oder irgend eine Person die grad da war :) und einem Slide
 

Robby2107

Pistensau
Dabei seit
31. März 2011
Punkte für Reaktionen
230
Standort
Höfingen
Schon Komisch das die schon verkauft werden obwohl noch gar nicht Lieferbar...
Und Kloncki wollten sie dann keins verkaufen?? Und sagen ihm das sie noch nicht Lieferbar sind?
Dann meldet sich jemand extra hier an stellt ein Foto ein und sagt Traumbike usw..
Ach kommt, das ist 100% ein fake Foto ;)
Einfach ein Foto mit einer Mitarbeiterin oder irgend eine Person die grad da war :) und einem Slide
Aber ne hübsche Mitarbeiterin. :D:D
 
Oben