Jeffsy 2019: Umbau - Fragen zu Standards

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
Hallo,

ich habe ein Jeffsy 29 CF Pro bestellt. Folgende Fragen:
  • Kann ich eine XT Boost 148 / 30T Kurbel verbauen? Geht das mit der Kettenlinie auf? Tretlager wäre Pressfit BB92, Kassette XT 11-46.
  • Das CF Pro Race 29 ist mit 150/150 auf der Website aufgeführt. Die Specs sagen aber 160mm Fox 36 Grip 2. Die Fox baut niedriger als die Pike, 150 mit der Fox wären ohne Geo-Veränderung möglich, 160 sollte eigentlich noch ok sein.
  • Kann man den RS Deluxe Dämpfer durch entfernen des Travel Spacers von 210x50mm auf 210x55mm bringen? Falls das so möglich wäre dann hätte ich mit einer Fox 36 (150 oder 160 noch nicht ganz ersichtlich) das gleiche Fahrwerk wie das Pro Race. Geo ändert sich durch gleich bleibende Einbaulänge nicht.
Thx!
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte Reaktionen
118
Ort
OG
Beim Wechsel von RS zu Fox kriegts du 10mm mehr Federweg bei 6mm mehr Einbaulänge. Das macht ungefähr 0,5° aus.
Versuchen würde ich es zuerst mit einem RS 150mm airschaft. Wenn dir das nicht taugt, kannst du immernoch auf ne 150er Fox upgraden.
Bin im MK1 auch ohne Probleme ne 150er anstatt ner 140er pike gefahren. Fand ich super.
Das einige was dagegensprechen könnte ist, wenn es für dich unbedingt ne Fox sein muss...
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte Reaktionen
118
Ort
OG
Die Eagle Kassette wirst du nicht durch eine XT ersetzen können. Der LRS hat einen XD Freilauf.

Ich denke das 29 Pro Race hat 150mm. 160 passt nicht ins Schema.
 

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
Die Eagle Kassette wirst du nicht durch eine XT ersetzen können. Der LRS hat einen XD Freilauf.

Ich denke das 29 Pro Race hat 150mm. 160 passt nicht ins Schema.

Ich habe die 36er schon im Haus, geht mehr drum welche Teile direkt und ungebraucht weiterverkauft werden. Das mit dem XD Freilauf habe ich auf dem Radar. Grundsätzlich stellt sich die Frage ob die E*Thirteen Laufräder was taugen oder sie gleich getauscht werden sollten.
 

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
Anzumerken wäre noch, das auch YT beim neuen Modell auf die kleineren Offsets setzt.

Jup das ist klar, denke spielt aber keine grosse Rolle. Der Plan:

Rahmen Jeffsy XL
Gabel Fox 36 150mm
Dämpfer Deluxe -> 5mm Spacer raus für 150mm Travel
Bremsen Saint
Räder E*THIRTEEN TRS PLUS
Sattelstütze One Up 170
Sattel SDG FLY MNT CUTOUT
Vorbau Lenker Race Face Turbine
Kurbel XX1 175 32T
Tretlager Sram DUB
Kassette SRAM XG-1275 EAGLE
Schaltwerk SRAM GX EAGLE
Trigger SRAM GX EAGLE
Kette SRAM GX EAGLE
Bremsscheiben Sram
Reifen E*THIRTEEN TRS PLUS - Tubeless

Nach langem hin- und her lohnt es sich mmn nicht die Räder und den Antrieb zu wechseln. XT wäre leichter und mehr Kettenspannung, aber die Eagle funktioniert ganz gut. Neben der Gabel kommt noch eine XX1 DUB Kurbel dran. Da lässt sich recht viel Gewicht sparen und die Optik gewinnt. Die Saints liegen noch rum, keine Lust auf Dot, die One Up 170er ist ebenfalls noch im Keller.
 
Dabei seit
24. August 2018
Punkte Reaktionen
164
Ort
Meschede
Willst bei der Kurbel für viel Geld sparen und lässt die 2 Kilo Schlappen drauf ;) das passt nicht so wirklich zusammen...

Und der x01 trigger ist ne sinnvolle idee bevor du bei der kurbel soviel ausgibst
 
Dabei seit
24. August 2018
Punkte Reaktionen
164
Ort
Meschede
Verstellbare Hebelweite, schaltet sich knackiger und meine auch mehr gänge auf einmal - hab nur nicht mehr beide da zum "nachzählen"
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.603
Wenns dir aufs Gewicht und Langlebigkeit ankommt, würde ich nicht nur den Shifter tauschen. Bzw würde in der Hinsicht eher das Upgrade auf ne X01 / XX1 Kasette & Kette deutlich mehr Sinn machen.
Klar, der X01 Shifter fühlt sich deutlich besser an und kann eingestellt werden. Wenn man aufs Gewicht achtet, macht Kasette + Kette aber mehr Sinn.

Wenn du ne Saint Bremse verbaust, würde ich auch noch passende Bremsscheiben verbauen. Die Sram Scheiben haben mich noch nie überzeugt.
 
Dabei seit
15. Mai 2014
Punkte Reaktionen
168
Ort
Freiburg
Das mit dem knackiger war mal so, mittlerweile hat die GX Eagle auch ein Kugellager verbaut und nurnoch der NX Trigger ein Gleitlager. Ich denke der einzige Vorteil, wenn man es wirklich benötigt, ist der verstellbare Hebel. Mir persönlich wäre der Aufpreis von GX Eagle zu X01 Trigger zu viel.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.603
Das mit dem knackiger war mal so, mittlerweile hat die GX Eagle auch ein Kugellager verbaut und nurnoch der NX Trigger ein Gleitlager. Ich denke der einzige Vorteil, wenn man es wirklich benötigt, ist der verstellbare Hebel. Mir persönlich wäre der Aufpreis von GX Eagle zu X01 Trigger zu viel.

Hast du beide im Haus?
Ich schon ;-) Wer den unterschied nicht spürt / fühlt, merkt es auch nicht, wenn er nen Platten rein hat :ka:

Im Endefekt muss es jeder für sich selber wissen, obs einem der Preis wert ist oder nicht.
 

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
Wenns dir aufs Gewicht und Langlebigkeit ankommt, würde ich nicht nur den Shifter tauschen. Bzw würde in der Hinsicht eher das Upgrade auf ne X01 / XX1 Kasette & Kette deutlich mehr Sinn machen.
Klar, der X01 Shifter fühlt sich deutlich besser an und kann eingestellt werden. Wenn man aufs Gewicht achtet, macht Kasette + Kette aber mehr Sinn.

Wenn du ne Saint Bremse verbaust, würde ich auch noch passende Bremsscheiben verbauen. Die Sram Scheiben haben mich noch nie überzeugt.

X01 Upgrade macht mmn nicht so viel Sinn, das GX Zeugs funktioniert und wenn es durch ist kann ich es durch etwas anderes ersetzten. XT wäre nur aufgrund der höheren Kettenspannung und etwas weniger Gewicht interessant.

Scheiben sind so eine Sache... Die Shimanos sind ok, aber verschleissen enorm schnell. Denke ich versuche mal ob das mit SRAM besser wird.

Grundsätzlich sieht es aber nach einem sehr schnellen Bike für relativ wenig Geld aus. Und abgesehen vom Preis hat YT mit der Geo hier alles (ok Lenkwinkel könnte noch flacher sein) richtig gemacht. Ich kann es dann im Sommer direkt gegen das Pole Stamina vergleichen, bin mir noch nicht ganz sicher was der jeweilige Einsatzbereich sein wird
 

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
So, nach vielen hin- und her habe ich das Puzzel langsam zusammen. Parallel zum Jeffsy wird gerade noch ein Pole Stamina aufgebaut, deshalb wurden ein paar Teile rumgeschoben. Denke so wird das was:

Rahmen Jeffsy XL
Gabel Fox 36 150mm
Dämpfer Deluxe -> 5mm Spacer raus für 150mm Travel
Bremsen Trickstuff Direttissima (ist einfach so passiert, ich hatte keine Wahl )
Räder E*THIRTEEN TRS PLUS
Sattelstütze One Up 170
Sattel SDG FLY MNT CUTOUT
Vorbau Race Face Turbine
Lenker Cromag Carbon, 20mm Rise (etwas weniger Rise ist willkommen, Lenker war günstig)
Kurbel XX1 175 32T (Die XX1 kommt mit einem 34er Blatt das dann aber ans Stamina kommt)
Tretlager Sram DUB
Kassette SRAM X0 Eagle mit 3000km drauf vom Pole (neue Kette)
Schaltwerk SRAM XO (günstig an ein neues gekommen)
Trigger SRAM XO vom Pole
Kette SRAM XO
Bremsscheiben Sram
Reifen E*THIRTEEN TRS PLUS - Tubeless - Maxxis sind auch im Haus, mal sehen wie schwer die Wirklich sind. Die 2.4er WT Maxxis haben auch um 980 gr

Die Eagle GX Gruppe, Bremsen, Gabel, Sattelstütze werden ungebraucht verkauft.
 
Dabei seit
12. Juni 2017
Punkte Reaktionen
36
Reifen E*THIRTEEN TRS PLUS - Tubeless - Maxxis sind auch im Haus, mal sehen wie schwer die Wirklich sind. Die 2.4er WT Maxxis haben auch um 980 gr

Bei den Reifen ist gar nicht so sehr das Gewicht ausschlaggebend, sondern eher der Rollwiderstand, natürlich in Abhängigkeit mit dem, was man mit dem Bike vor hat.
Die zähen e13 würde ich z.B. niemals nie für Touren verwenden, im Downhill sind Sie allerdings klasse.
 
Dabei seit
5. März 2017
Punkte Reaktionen
2.135
Ort
Hüfingen
Zuletzt bearbeitet:

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
Jeffsy ist angekommen und sieht soweit seht schick aus. Allerdings ein weiteres Problem mit heutigen "Standards"; die vordere Nabe hat RS Torque Caps, und die passen natürlich nicht in die Fox 36... Mal sehen ob YT die normalen 15mm nachliefern kann.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.603
Jeffsy ist angekommen und sieht soweit seht schick aus. Allerdings ein weiteres Problem mit heutigen "Standards"; die vordere Nabe hat RS Torque Caps, und die passen natürlich nicht in die Fox 36... Mal sehen ob YT die normalen 15mm nachliefern kann.

Da wird yt nix machen.
Einfach passende kappen für die nabe kaufen und fertig
 

mingus

velofahren
Dabei seit
28. Juni 2002
Punkte Reaktionen
1.009
Ort
CH
Hab mal den Dämpfer geöffnet. Ist die blaue Scheibe der 5mm Spacer für die Federwegsbegrenzung? Wenn ich das Teil raussäge dann habe ich 210x55? Hat das schon mal jemand gemacht?

IMG_3313.jpg




IMG_3315.jpg
 

Anhänge

  • IMG_3313.jpg
    IMG_3313.jpg
    913,4 KB · Aufrufe: 1.204
  • IMG_3315.jpg
    IMG_3315.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 1.119

cxfahrer

slowly going downhill
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.909
Ort
Leipzig
Hab ich bei mir drin gelassen, hat sich nicht störend bemerkbar gemacht. Hub habe ich erst einmal komplett genutzt. Zumindest klappert der nicht . Ob man ggfs die 0,5mm Hub merkt?

Und geh da bloss nicht mit Dremel oder Säge ran ! Kleinste Krümel verstopfen dir dann den Dämpfer.
 
Oben