Kapitaler Rahmenbruch CUBE AMS COMP

Sunset

ScheinHeiliger
Dabei seit
25. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
15
Standort
City of Love
Da musste ich jetzt schon schmunzeln.

Ich hab genau den gleichen Stunt mit meinem Baumarktrad gebracht. Wiese, Graben nicht gesehen, mit dem Vorderrad rein und übern Lenker abgestiegen. Als ich wieder atmen konnte, gings weiter. Fahrrad nichts abbekommen. Sind also wohl doch nicht so schlecht die Baumarkträder von der guten Mifa.
was soll denn dieser gedankenfurz...
 
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Türkheim
hey wollte auch mal mein senf dazu geben und mein bike hat ähnlichkeiten mit dem cube.
rahmenfehler oder ersatz ist nicht nur bei cube ein problem canyon ist auch hartnäckig und rückt nichts raus...
 
N

Nibbelspanner

Guest
falsches forum.
falsche aussage.
der rahmen des beschädigten cubes WURDE ersetzt.
 
Dabei seit
16. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
0
Da musste ich jetzt schon schmunzeln.

Ich hab genau den gleichen Stunt mit meinem Baumarktrad gebracht. Wiese, Graben nicht gesehen, mit dem Vorderrad rein und übern Lenker abgestiegen. Als ich wieder atmen konnte, gings weiter. Fahrrad nichts abbekommen. Sind also wohl doch nicht so schlecht die Baumarkträder von der guten Mifa.
Blödsinn weil keiner weiss ob dein Baumarkt Fahrrad in exakt der gleichen Situation auch heil geblieben wäre. Stürze gibt es viele, es müssen aber genau die gleichen Umstände herrschen. Außerdem ist ja die Kunst es leicht und trotzdem stabil zu machen. Ich bin da eher skeptisch mit den Berichten über Rahmenbrüche weil keiner weiss was der Besitzer genau gemacht hat, wenn man mit dem Fahrrad gegen einen Baum ist es natürlich kaputt oder weite Sprünge vollführt.
 
Dabei seit
11. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Berlin
hey wollte auch mal mein senf dazu geben und mein bike hat ähnlichkeiten mit dem cube.
rahmenfehler oder ersatz ist nicht nur bei cube ein problem canyon ist auch hartnäckig und rückt nichts raus...
Also bei dem Radstand wäre mir das auch schnellen Abfahreten ein zu nervöses handling. Aber muss ja jeder selber wissen.

PS: Wusste auch garnicht das Canyon jetzt schon custom geos anbietet.:lol:
 
N

Nibbelspanner

Guest
irgendwie tut mir das ja leid...
ich möchte so einen schaden nicht erleiden:confused:

das kann man auch schlecht noch richten...da ist erst mal ne menge wert futsch:heul:
 

Rammsteinbiker

Alter Sack
Dabei seit
24. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Nermbärch
Er kann ja das Hinterrad wo festbinden und vorne mit nem Trekker dran ziehen bis es wieder entfaltet ist. :D
Nur fahren kann man es danach auch nicht. Sicherheitshalber.
Trotzdem schon übel, wenn man bedenkt was bei Canyon das Rahmenset kostet.
 
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Türkheim
ja schon...
naja kann man nix machen. ich verkauf federgabel, dämpfer, bremse, und schaltung bei ebay. hab jetzt fast 400 euro zusammen und laufen noch ne stunde.
 
Dabei seit
29. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ratingen
ja schon...
naja kann man nix machen. ich verkauf federgabel, dämpfer, bremse, und schaltung bei ebay. hab jetzt fast 400 euro zusammen und laufen noch ne stunde.
Wenn du diese Gabel ohne entsprechenden Hinweis bei ebay verkaufst, sollte man dir den Rahmen bis Anschlag in den Anus schieben ... ohne Kettenfett.




Was den Ursprungsfred hier betrifft, echt spannender Lesestoff mit Höhen und Tiefen. Ich finde 3 Meinungslager haben sich kristalisiert.
1. Klug********r die anhand eines Fotos physikalische Theorien entwickeln und umgehend zum abschließenden Urteil "Eigenverschulden" kommen.
2. Welche die schreien, "so eine Scheißmarke, keine Wunder bei dem Schrott ...". Wobei sich diese geistreiche Aussage auf jede x-beliebige Marke beziehen kann ausser auf die aktuell selbst gefahrene.
3. Leute die dem Hersteller ohne Vorverurteilung erstmal Gelegenheit geben die Sachlage zu prüfen, aber eine klare Tendenz durchblicken lassen: Wenn sich der Rahmen als das schwächste Glied in der Kette darstellt, ist ein kostenloser Ersatz unverzichtbar für einen Markenhersteller - unabhängig davon wie genau nun der Schaden entstanden ist (gilt auch für Canyon, mitzie1991).

Es würde mich noch ein kleines Nachwort des Fred-Ersteller interessieren, wie die Sache nun abschließend gelaufen ist und welche Informationen seitens Cube noch kamen.
 
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Türkheim
wieso ich hab die von nem fachmann pr+fen lassen! alles in ordnung! die haben alles getestet!
also fand ich den hinweis überflüssig und schließlich brauch ich geld für n neues bike!
 
Dabei seit
29. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ratingen
Ok, dann wollen wir gedanklich den Analbereich verlassen und uns Körperteilen widmen, die etwas höher angeordnet sind.

Mietzi, wie man anhand deines Fotos im Album erkennen kann, bist du leider bei deinem "Unfall" schwer auf's Gesicht gefallen. Um deinem Denkapparat wieder etwas auf die Sprünge zu helfen, versuch dir bitte folgendes vorzustellen: Du bist ein finanzell nicht gerade gesegneter Hauptschüler von sagen wir mal 17 Jahren. Nebenbei trägst du vielleicht noch Zeitungen aus um dir endlich ein ersehntes Mountainbike zusammen zu kaufen. Nichts böses ahnend kaufst du dir halbwegs bezahlbare Einzelteile bei ebay und freust dich auf den ersten Ausritt. Das Dumme ist nur, das alle Teile Haarrisse enthielten, die man bei einer optischen Kontrolle meistens garnicht erkennen kann, die aber bei der ersten größeren Belastung zu einem Bruch führen. So kommt es dann, dass dir nach nur wenigen Metern deine "Feder"gabel unter dem Podex wegbricht, du mit dem Gesicht frontal aufschlägst und so aussiehst wie mitzie1991. Wer kann das wollen? Du?

Wie ich deiner Antwort entnehmen kann, hast du die Gabel ohne einen entsprechenden Hinweis bei ebay verkauft. Du schreibst, du hast die Gabel bei Fachleuten testen lassen. Ich gehen davon aus, dass die Gabel mit Ultraschall untersucht wurde, um Haarrisse auszuschließen und du anschliessend eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von den Fachleuten bekommen hast - auch wenn dieses Prozedre den Erlös der Gabel mit Sicherheit überstiegen hat. Diese Unbedenklichkeitsbescheinigung wirst du brauchen wenn tatsächlich etwas passiert. Und selbst dann kannst du dich noch strafbar machen, weil du nicht auf die verunfallte Gabel hingewiesen hast. Nach schwereren Unfällen werden auch Fahrräder penibelst auf die Unfallursache untersucht. Anhand von Kaufbelegen kann das sehr schnell zu ziemlich unerfreulicher Post in deinem Briefkasten führen. Dann ist Schluß mit Lustig!

Tu dir selbst einen Gefallen und benachrichtige umgehend den Käufer und biete ihm im Zweifelsfall Wandlung an. Die paar Euros, die du für so'ne Gabel gekriegt haben wirst, wird dein Gewissen wohl verschmerzen können ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Türkheim
erstens war das nicht mit ultraschall. die haben mit der gabel n vollen belastungstest durchgeführt und null entdeckt. obwohl ka ob die n ultraschall gemacht haben. des hab ich dann nicht mehr gesehen, musste dann gehen.
aber ich kann dir besten gewissens versichern das die gabel total in ordnung ist. bin mit der selber sogar noch so ca. 300 km nach meinem sturz gefahren mit nem bike von nem kumpel der es mir geliehen hat. und auch die stellen wo es mir den rahmen so zerfetzt hat. und ich hab kein kopfsprung gemacht!
also gabel vollkommen in ordnung!!!!!!!!!!!!!!!!!
außerdem übernehm ich keine garantie füür die teile und ihren zustand!!!!
 

fatz

too old to die young
Dabei seit
18. August 2003
Punkte für Reaktionen
141
Standort
kolbermoor
also gabel vollkommen in ordnung!!!!!!!!!!!!!!!!!
außerdem übernehm ich keine garantie füür die teile und ihren zustand!!!!
trotzdem gibt's da was, was glaub ich arglistiges verschweigen von maengeln heisst.
m.e. musst du auf sowas hinweisen. nur so zu weitergoogeln, bin kein rechtsverdreher.
 
Dabei seit
29. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ratingen
Du hast leider wirklich schwer gelitten. Ich bin hin und her gerissen zwischen Mitleid und Freude, denn deine Geschichten sind auch lustig.
Staatsanwälte habe oftmals weder Humor noch Mitleid. Deine Geschichten werden dort wenig Anklang finden und das mit der Gewährleistung werden die dir dann ausführlich erklären ...

Du weisst nicht wie der Käufer mit deiner Gabel umgeht, selbst wenn die Gabel tatsächlich absolut in Ordnung ist, wenn innerhalb eines Jahres die Gabel beschädigt und der Käufer schwer verletzt oder Tod, wird immer nach Schuldigen gesucht. Da möchte ich nicht in deiner Haut stecken, ob du Garantien bei deiner Auktion ausschließt ist da herzlichst egal. Was hast du eigentlich für die Gabel bekommen?
 
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Türkheim
naja das ich schwer gelitten hab, und deswegen vll bisschen meiner moral verloren hab, liegt nicht nur am unfall...

hab 180 euro dafür gekriegt.

und ich hab den käufer benachrichtigt. er nimmt sie trotzdem. verkauft die auch nur weiter und versucht gewinn zu machen...:)
 

Phil88

Stuntzi Fan
Dabei seit
6. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Karlsruhe Südstadt
und ich hab den käufer benachrichtigt. er nimmt sie trotzdem. verkauft die auch nur weiter und versucht gewinn zu machen...:)
...und schreibt auch nichts dazu und die kacke dampft wieder...
hoffentlich kaufst duch auch mal irgendwann "unfall-ware" ohne es zu wissen - von genauso einem weitdenkendem individuum wie dir. und wenn dann was nicht stimmt, dann möcht ich dich mal hören...
 
Oben