Kaum Bremsleistung bei Shimano M785

Registriert
27. Februar 2008
Reaktionspunkte
246
Hallo zusammen,

langsam habe ich schnauze voll von der XT M785.
Angefangen hat es letztes Jahr.
Die Bremsleistung hat von heute auf morgen nachgelassen. Das heißt man konnte den Bremshebel mit voller Kraft durchdrücken, trotzdem hat das Rad vorne sowie hinten nicht blockiert .
Nachdem ich ein paar Höhenmeter vernichtet habe und ein wenig Dreck auf der Bremse war hat sie wieder gebremst.
Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber es trat meistens nach der Fahrradwäsche auf.

Sättel sind trocken es tritt kein Öl aus.
Das alles bei den Sinter (Metallbelägen).
Jetzt habe ich gebrauchte Resin (Kunststoffbeläge) Beläge die bei der Auslieferung dabei waren verbaut keine Änderung. Die Scheiben habe ich bereits gereinigt.
Ich werde mir neue Resin Beläge bestellen und vielleicht die Bremsscheiben leicht mit Schleifpapier anrauen.
Aber wiederum Bremsscheiben anrauen musst das bei so eine Bremse sein?! Sie soll einfach nur funktionieren, mehr will ich nicht!
Werde heute ein wenig bergab fahren und berichten.
 
Bike stand über Nacht und was soll ich sagen, wieder mäßige Bremsleistung. Erst nach ein paar Vollbremsungen gings einigermaßen. :(


...
 
Die Signatur vom Herrn Schildbürger birgt ja reichlich Lesestoff...

Ansonsten riecht deine Beschreibung nach Öl auf den Belägen... Mal über Nacht Papier zwischen Kolben und Beläge legen, hier sind gerne mal Undichtigkeiten.

Über die Suchfunktion hier im Forum findest du da alle Infos...

Grüße
 
Wenn sie an den Kolben undicht sein sollte, kann man die Dichtungen selbst austauschen bzw. kriegt man sie überhaupt. Weil ich denke , wenn ich sie einschicke dauert es bestimmt min. 4 Wochen?

Option wäre neue Bremse wie z.B. Zee 169€ ???


...
 
Die Bremsen können auch am Fitting undicht sein, also das Metallteil wo am Bremssattel die Bremsschlauchverbindung ist. Leicht feucht reicht schon, und durch verdampfendes Öls braucht's auch keinen Direktkontakt mit dem Öl, um die Beläge zu versauen.
 
Zwischenstand:
Löschpapier ist trocken. Fittinge sind auch dicht.
Bremsleistung vorne ist TOP. Hinten muss ich immer 3-4 Bremsungen hinlegen damit die Bremse ordentlich greift.

Was komisch war hab über die Nacht den Bremshebel mit dem Kabelbinder Fixiert. Druckpunkt blieb gleich, die Bremsleistung war aber danach TOP?!


...
 
Zurück
Oben Unten