Kinder MTB 26er oder 27,5

Dabei seit
5. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
34
Hallo zusammen.

Mein Sohn braucht demnächst ein neues Bike. Nach dem 20er Kubike und 24er Kania soll es eins werden mit Federgabel (weil cool). Mein Sohn ist knapp 138cm. Ich bin mit nicht sicher, ob ein 26er Rad für ihn besser wäre als ein 27,5. Ich selbst habe ein 27,5 Vpace und er kann damit fahren aber es ist eben noch zu groß. Auch möchte ich für ein Kinderbike welches nicht so oft bewegt wird, insbesondere nicht so oft auf anspruchsvollen Strecken, keine 1.500€ ausgeben. Ich habe mal geschaut und fand das Islabike 26, Trek Wahoo 26 (Federgabel müsste ich nachrüsten) oder das Kubike (schon fast zu teuer) interessant. Was meint ihr? Gibt es noch Alternativen?

In der Anlage mein Sohn auf einem 27,5 Spezialized des Cousins.

Lieben Gruß
Sylvia
 

Anhänge

  • 20200823_143936.jpg
    20200823_143936.jpg
    532,4 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
182
In der Anlage mein Sohn auf einem 27,5 Spezialized des Cousins.
Ich halte es auch noch für zu groß.
Es ist aber gar nicht mal so viel.

Auch möchte ich für ein Kinderbike welches nicht so oft bewegt wird, insbesondere nicht so oft auf anspruchsvollen Strecken, 1.500€ ausgeben.
Hier fehlt wohl eine Verneinung.

Ich habe mal geschaut und fand das Islabike 26, Trek Wahoo 26 (Federgabel müsste ich nachrüsten) oder das Kubike (schon fast zu teuer) interessant
Sehe ich auch so. Sollten passen.


PS: Ich möchte mich wirklich nicht in die Erziehung bei Dir einmischen. Aber ein lieb gemeinter Tipp: Zensier doch das Gesicht schnell, das ist ein öffentliches Forum und dieses Bild wird für immer bei einer Internetsuche deines Sohnes auftauchen.
Auch wenn es ein schönes Photo, welches später nicht peinlich wird.
Sollte er schon selbst im Internet aktiv sein, ist über das ganze aufgeklärt und hat seine Zustimmung gegeben, vergiss den letzten Absatz. (Schäteze ihn auf 10).
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
667
Ort
München
Hallo zusammen.

Mein Sohn braucht demnächst ein neues Bike. Nach dem 20er Kubike und 24er Kania soll es eins werden mit Federgabel (weil cool). Mein Sohn ist knapp 138cm. Ich bin mit nicht sicher, ob ein 26er Rad für ihn besser wäre als ein 27,5. Ich selbst habe ein 27,5 Vpace und er kann damit fahren aber es ist eben noch zu groß. Auch möchte ich für ein Kinderbike welches nicht so oft bewegt wird, insbesondere nicht so oft auf anspruchsvollen Strecken, 1.500€ ausgeben. Ich habe mal geschaut und fand das Islabike 26, Trek Wahoo 26 (Federgabel müsste ich nachrüsten) oder das Kubike (schon fast zu teuer) interessant. Was meint ihr? Gibt es noch Alternativen?

In der Anlage mein Sohn auf einem 27,5 Spezialized des Cousins.Anhang anzeigen 1103790Anhang anzeigen 1103790Anhang anzeigen 1103790

Lieben Gruß
Sylvia
Meiner fährt seit April (damals 141cm) ein Eighshot Cody 27.5 Disc.
Wir finden es für den Preis (719€) recht gut ausgestattet (Deore 10fach, Tektro 2Fingerbremsen, Luftfedergabel gut für geringes Gewicht einstelkbar, sehr gutes Ansprechverhalten), und einigermaßen leicht, 11,3 kg!
Lenkwinkel find ich arg steil, ihm taugts aber so...

IMG_20200823_140820.jpg


Woom etc. war mir damals zu teuer für ab 1.000€...
 
Dabei seit
5. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
34
Ich halte es auch noch für zu groß.
Es ist aber gar nicht mal so viel.


Hier fehlt wohl eine Verneinung.


Sehe ich auch so. Sollten passen.


PS: Ich möchte mich wirklich nicht in die Erziehung bei Dir einmischen. Aber ein lieb gemeinter Tipp: Zensier doch das Gesicht schnell, das ist ein öffentliches Forum und dieses Bild wird für immer bei einer Internetsuche deines Sohnes auftauchen.
Auch wenn es ein schönes Photo, welches später nicht peinlich wird.
Sollte er schon selbst im Internet aktiv sein, ist über das ganze aufgeklärt und hat seine Zustimmung gegeben, vergiss den letzten Absatz. (Schäteze ihn auf 10).
Schon gelöscht. Stelle eigentlich nie Bilder irgendwo ein ?
 
Dabei seit
5. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
34
Meiner fährt seit April (damals 141cm) ein Eighshot Cody 27.5 Disc.
Wir finden es für den Preis (719€) recht gut ausgestattet (Deore 10fach, Tektro 2Fingerbremsen, Luftfedergabel gut für geringes Gewicht einstelkbar, sehr gutes Ansprechverhalten), und einigermaßen leicht, 11,3 kg!
Lenkwinkel find ich arg steil, ihm taugts aber so...

Anhang anzeigen 1103836

Woom etc. war mir damals zu teuer für ab 1.000€...
Oh, das gefällt mir auch richtig gut
 
Dabei seit
28. September 2016
Punkte Reaktionen
52
Ort
Karlsruhe
Die größte bei uns, wird nun von 20" auf 24" umsteigen - somit haben wir noch Zeit.
Danach wird es wohl auf ein 27.5 XS rauslaufen - aktuell würd hier das Ghost Nirvana Base im Raum stehen, das man für gute 750€ aktuell bekommt.


Weshalb dieses Rad?
Meine Patnerin (S-27.5) und Ich (L-29) sind mit den Nirvana Essential zufrieden und es besteht potenzial zur Aufrüstung, was bei mir schon durchgeführt wurde/wird.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
667
Ort
München
Die größte bei uns, wird nun von 20" auf 24" umsteigen - somit haben wir noch Zeit.
Danach wird es wohl auf ein 27.5 XS rauslaufen - aktuell würd hier das Ghost Nirvana Base im Raum stehen, das man für gute 750€ aktuell bekommt.


Weshalb dieses Rad?
Meine Patnerin (S-27.5) und Ich (L-29) sind mit den Nirvana Essential zufrieden und es besteht potenzial zur Aufrüstung, was bei mir schon durchgeführt wurde/wird.
Das Nirvana in XS ist ein klasse Rad für kleine Erwachsene, aber Kinder um die 145 cm sollten das auch heben können, bei rund 35- 40kg Körpergewicht sind 3kg hin oder her schon ne ganz schöne Hausnummer. Das ist für nen 11Jährigen wie für uns 6-8kg Mehrgewicht. Ein 14kg-Rad ist für die Kleinen wie z.b. ein E-Bike ohne Antrieb für uns.
Deshalb hab ich bei meinem ein leichteres "Kinderrad" genommen...und selbst das ist für ihn noch recht schwer mit 11kg.
 
Dabei seit
26. Juni 2020
Punkte Reaktionen
23
Ort
Hamburg
Was ist mit dem Gebrauchtmarkt? 26" kauft doch heute keiner mehr... Ich habe ein top ausgestattetes Enduro bis Downhill dieses Jahr für 750€ bekommen.

Da gibt es bestimmt gute gebrauchte HTs für die Hälfte...
 
Oben