Knolly Chilcotin: Neues 29″-Race-Enduro aus Kanada

Knolly Chilcotin: Neues 29″-Race-Enduro aus Kanada

Mit der Neuauflage des Knolly Chilcotin präsentieren die Kanadier ein waschechtes Race-Enduro mit 29"-Laufrädern und wahlweise 151 mm oder 167 mm Federweg am Heck. Alle Infos zum neuen Knolly Chilcotin gibt's hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Knolly Chilcotin: Neues 29″-Race-Enduro aus Kanada
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.253
Ort
L-S VI
vielleicht schau ich grad einfach nicht richtig, aber habt ihr grad echt ne Bikevorstellung von einem kanadischen Bike vor Pinkbike rausgehauen ? top !
Sie haben es nur als erster gelaunched.
Was unterscheidet denn ein Race Enduro von einem normalen Enduro?
Race, für Pro's, agressives sickes faster ballern und frääsen.
Normales Enduro für Hobby Interessierte, Freizeitsportler, Weekend Worriors, Panonische Tiefebene und Nordsee Befahrer.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.412
Finde es tendenziell etwas lang, kann man ja aber downsizen.
Aber kommt nach wie vor nicht in Frage, so lange Knolly nicht mal die völlig überflüssigen Teile aus seinen Hinterbauten entfernt. Die Zusatzhebel bringen exakt gar nichts. Antisquat, Pedalrückschlag und Antirise werden eh über den normalen 4-Gelenker festgelegt, die zusatzhebel wirken nur auf den Dämpfer. Knolly hat da auch nie irgendeine Progression gewählt, die man nicht ohne die Hebel auch hätte haben können.
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
3.973
Ort
Spessarträuber
Finde es tendenziell etwas lang, kann man ja aber downsizen.
Aber kommt nach wie vor nicht in Frage, so lange Knolly nicht mal die völlig überflüssigen Teile aus seinen Hinterbauten entfernt. Die Zusatzhebel bringen exakt gar nichts. Antisquat, Pedalrückschlag und Antirise werden eh über den normalen 4-Gelenker festgelegt, die zusatzhebel wirken nur auf den Dämpfer. Knolly hat da auch nie irgendeine Progression gewählt, die man nicht ohne die Hebel auch hätte haben können.
Du solltest dringend mal ein Knolly probefahren. Der Look mag speziell sein aber was der Hinterbau leistet ist wirklich auf einem sehr hohen Level. Vielleicht kann dir @pinnback das noch etwas näherbringen. 🤘

Leider seltenst hier vertreten. Habe mein zweites Knolly seit 4 Jahren und bin verliebt wie am ersten Tag. Der Hinterbau mag für manche eine optische Herausforderung sein, aber nix funktioniert so geil und fühlt sich nach mehr an, als auf dem Papier steht. Traumbikes!
 
Dabei seit
25. April 2014
Punkte Reaktionen
20
Ort
Lörrach
Finde es tendenziell etwas lang, kann man ja aber downsizen.
Aber kommt nach wie vor nicht in Frage, so lange Knolly nicht mal die völlig überflüssigen Teile aus seinen Hinterbauten entfernt. Die Zusatzhebel bringen exakt gar nichts. Antisquat, Pedalrückschlag und Antirise werden eh über den normalen 4-Gelenker festgelegt, die zusatzhebel wirken nur auf den Dämpfer. Knolly hat da auch nie irgendeine Progression gewählt, die man nicht ohne die Hebel auch hätte haben können.
Reduziert die Quer Belastung auf den Dämpfer, dadurch das der Dämpfer seine "Eigene Anlenkung" hat.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
4.412
Du solltest dringend mal ein Knolly probefahren. Der Look mag speziell sein aber was der Hinterbau leistet ist wirklich auf einem sehr hohen Level. Vielleicht kann dir @pinnback das noch etwas näherbringen. 🤘
Ich bin nie traurig drum etwas Probe zu fahren, oder testen zu dürfen.
Ich meine auch nicht, dass die Hinterbauten im Ergebnis nicht sehr gut sind. Das Problem ist ein anderes: Man kann exakt den Hinterbau ohne die zusätzliche Hebellage auch bauen, mit identischen Eigenschaften. Ich hatte die gleiche Diskussion vor ein paar Jahren mit einem Kumpel und hab den Beweis angetreten. Ich habe damals noch viel mit Linkagedesign herumgespielt und ihm wirklich genau ein Knolly (ich meine das war ein Delirium) als reinen 4-Gelenker nachgebaut.
Die zusätzlichen Gelenke sind nur für eins gut: Markenidentität.
Ansonsten zusätzliche Teile, die gewartet werden müssen, die wiegen, bei denen Lager getauscht werden müssen, ... .
Wie gesagt, das heißt nicht, dass da irgendwas schlecht funktioniert. Nur eben unnötige Teile.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
1.958
Das mag sein, ist aber bei 4-Gelenker mit Wippenverbindung zwischen Rahmen und Dämpfer auch nicht wirklich ein Thema.
Naja, zwischen "Kein Thema" und "Nicht wirklich ein Thema" ist ein Unterschied... Egal.
Immer her mit deinem Nachweis, dass Knolly hier nicht besser ist als ein Standard-Viergelenker. Ich bin auch nie traurig wenn ich etwas lernen darf.
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
296
Was unterscheidet denn ein Race Enduro von einem normalen Enduro?
Knolly hat halt auch als Enduro noch das Warden im Programm und wenn man dann mal vergleicht, erschließen sich da ziemlich leicht die Unterschiede was aktuell unter 'Race' verstanden wird.

Und Enduros unterscheiden sich nunmal Teils sehr erheblich in ihren Fahreigenschaften... Aber das weisst du sicherlich auch selber ;)
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
1.958
das juckt in bc niemanden. da geht es um anderes...
die 157mm am hinterbau stören da schon mehr, will ja nicht jeder ein kpl. bike kaufen und laufräder hat man doch genug gesammelt...
Ja das mit dem Hinterbau-Maß ist echt ein etwas unverständlicher Teil bei Knolly.... Aber ich war mit meinem Endorphin auch sehr zufrieden!
Ich hoffe ja immer noch, dass da irgendwann ein 29er Podium kommt... Da könnte ich schwach werden. 157er Hinterbau ist mir dann glaub egal.
 

Frostfalke

Querwaldexplorer
Dabei seit
13. August 2017
Punkte Reaktionen
3.804
Das Rad ist bestimmt geil, aber das Launchvideo ist ja landschaftstechnisch der absolute Oberhammer! Da ist mir das Rad schon fast egal in dem Video :D. Ich schau da eher auf die Umgebung. Weiß jemand wo das ist?
 

onkel_c

Nein zum BDR!
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.090
Ort
Deutschlands Mitte
ja, fahr aber nicht so viel im park.. und nimm den rest auch mit: mt. seymour, cypress, mt. washington, ... um vancouver herum gibt es allein schon viel. kicking horse, sun peaks, revelstoke, ... alles erlebenswert. die landschaft ist ein traum ;-)!
und nimm vor allem eines mit: zeit - am besten viel zeit!
 
Oben