Kuwahara, Ishiwata und Co.... die Galerie!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. reseda

    reseda The Wiggle

    Dabei seit
    07/2017
    1991 Lynx mit DX

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Papa76

    Papa76

    Dabei seit
    10/2016
    Heute mal auf ein paar Bier mit Cola ausgeführt:rolleyes:

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  4. Mal was anderes, mein Hi Pacer CX Aufbau.
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 2
  5. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Wow, soweit ist noch keiner mit seinem Hi-Pacer gegangen: Allein schon einen Pacer auf Ahaed umzubauen...! Und dann erst die Gabel! :eek:
    Bin mal so frei:
    [​IMG]
     
  6. Tja,.. wenn man erstmal angefangen hat :) Das Rad ist mir sowas von unter den Hintern gewachsen, Samstag Vormittags findet man mich inzwischen prinzipiell im Wald.
    Interpretier die Reaktion mal als Anerkennung, also: Danke!
    Hatte den Rahmen letzten Sommer bekommen (gegen ein 105er Schaltwerk getauscht) und im Herbst mit Teilen aus der Kiste und einem schönen Satz Ambrosio Laufrädern zum ersten mal fahrbar gemacht.
    Vorher gab es noch Pflege. Flugrost runter, FluidFilm in die Rohre und Klarlackierung, so 3-4Schichten. Nach den ersten paar Ausfahrten durch den Herbstwaldmatsch wusste ich schon: Das macht sooo viel Spaß, und da geht noch mehr.
    Umbau auf Ahead hatte ich zuerst mit einer Surly Stahlgabel realisiert (nachdem ich eine Adapterlösung verworfen hatte), aber schnell gemerkt, dass die ziemlich flimsig ist.
    In den letzten 6 Monaten kamen dann noch ein paar entscheidende Verbesserungen.
    Zuerst hatte ich den Cambium C17 drauf, aber der ist einfach nicht für Rennposition geschnitten und auf längeren Ausfahrten in der Haltung deutlich zu breit für mich. Da erinnerte ich mich an den Selle den ich schon ewig rumfliegen hatte. Perfekt.
    Als erstes hab ich aber die no-name Froglegnachbauten (Horror) durch TRP 8.4 ersetzt. Mit lachsfarbenen Koolstops, ein Traum. Musste die ersten zwei Tage aufpassen nicht ständig über den Lenker abzusteigen.
    Dann hatte ich die Gelegenheit für verhältnismäßig kleines Geld ein gebrauchtes Wilier Lavaredo zu kaufen, von dem habe ich die Laufräder genommen. Die alleine waren den Kaufpeis wert, plus ich habe ne Ultegra Gruppe über und kann den Rahmen (48 RH) wieder verkaufen, also mindestens ein Nullsummenspiel inkl. Fulcrum3.
    Und zu guter Letzt, die Gabel. War gar nicht so einfach ne 1Zoll Carbongabel mit Cantisockeln zu finden, aber schlußendlich bin ich doch noch fündig geworden, und das sogar günstig. Bei Nashbar USA. Leider kein internationaler Versand, aber wie es der Zufall so will war gerade eine Verwandte dort auf Reisen, und die hat sie mir dann tatsächlich mitgebracht. Oh Freude! Das Teil ist zwar immer noch recht schwer (880g ungekürzt) dafür aber viel steifer als sein Vorgänger. Kann sagen das Handling ist jetzt deutlich besser, direkter.
    Mit der Harlequin Wickelung und dem weißen Grifo ist der Look dann auch so weit ausgereizt. Denke ich bin jetzt fertig mit dem guten Stück, oder? Kann es kaum erwarten als Nächstes meiner Freundin ein CX aufzubauen, SO VIEL SPASS!
    Achja: Wie im Bild, aber ohne Rahmentasche, kommt der Hi Pacer jetzt auf 10,19kg.
    Also vielleicht doch noch die Titansattelstütze, Carbonpedale? AHHHHHHHhhhhhhh...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  7. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Danke @Pablo78@Pablo78 für Deine ausführliche Beschreibung! Ich lese sowas immer gerne, vor allem, wenn da auch genauere Details mit aufgezählt werden. Z.B. lies mich als alten Leichtbaufreund die Angabe des Gewichtes der Gabel kurzzeitig aufhorchen. Aber wirklich nur kurz :eek:: Die originale hatte bei mir ~730g.
    Das ist jetzt aber vorsichtig geschrieben. :D Mir gefällt es und ich finde es hoch interessant, wenn einer mal etwas anderes ausprobiert und die üblichen Pfade verlässt. Allerdings ist bei Deinem Pacer die daraus resultierende Optik jetzt nicht so meins: Zumindest die Gabel polarisiert in diesem Rahmen schon etwas. ;) Bitte nicht übel nehmen, dass ich das so direkt schreibe. Hauptsache ist doch, dass es Dir gefällt. Und ich glaube Dir auf's Wort wenn Du schreibst
    Den habe ich übrigens auch mit einem Pacer und da das hier eine Galerie ist poste mal wieder ein Bild von meinem 88er Kuwahara Pacer in der letzten Ausbaustufe:
    [​IMG]

    Liebe Grüße vom Armin!
     
  8. Danke für die Rückmeldung Armin :)
    Versuche mich diesmal kürzer zufassen, soll ja ne Galerie sein hier.
    Also auch in meinen Kreisen wird die Gabel kontrovers aufgenommen, aber das ficht mich nicht an, finde die Debatte eigentlich ganz interessant. ICH mag die Optik.

    Zu deiner letzten Ausbaustufe: Hast ja echt keine Kosten gescheut um auf das echt KRASSE Endgewicht zu kommen.. Alleine der Titan-Gepäckträger uiuiui :eek: Bin beeindruckt :daumen:
     
  9. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    So schlimm war das gar nicht. Das teuerste an diesem Rad waren mit Abstand die Ridea-Bremsen und die 10fach DA-Kassette. Der Gepäckträger war mit ~105€ nicht ganz so abgehoben. Der AX-Lightness Poseidon Lenker war mal recht teuer, nach bald 5 Jahren würde ich den aber als abbezahlt betrachten. In der Summe nicht gar so teuer, aber aufs Gramm gerechnet sehr teuer, waren die KCNC Titan-Züge für Bremse und Schaltung und die Revoloop-white Schläuche.
    Aber: Ich bereue nichts! :D
    Beste Grüße, Armin.
     
  10. Am Pacer hat sich auch was verändert
    Untenrum alle Anbauteile in schwarz
    Auch die Naben sind Schwarze DX
    Umwerfer, Bremsen und Schaltwek in LX
    K1600_P1080928.JPG
    Axel
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. Hab noch ein Bild vom Erstaufbau gefunden, mit Stahlgabel.
     

    Anhänge:

  12. Was für bremsen sind das den?
     
  13. Einmal Avid Shorty 4 und einmal no-name Froglegs.
     
  14. Hmm ich habe so tektro froglegs. Würde da gerne was besseres verbauen aber garnicht so einfach
     
  15. Kann weder die einen noch die anderen empfehlen, schwöre inzwischen auf Mini-Vs.
     
  16. Naja stimmt aber sieht doof aus :D
     
  17. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Dito!
     
  18. Ich habe einen original LRS meines 90?/91er? Hi pacer über. Vielleicht kann den hier ja jmd gebrauchen ...
     

    Anhänge:

  19. So eine Menge Details geändert. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt :D[​IMG][​IMG][​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. hangglyder

    hangglyder Hangglyder

    Dabei seit
    03/2015
    Nach langer Zeit endlich die ersten Resultate.Kuwahara Panther von 1989.
    Schon fast original bis auf Gabel,
    Sattelstütze u.Vorbau.Lacktechnisch und
    Anbauteile alles prima.
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. France 2016 174.JPG

    Ich hatte den Rahmen des Cougar im Keller gelagert. Bei einer Wieder-Ansicht von Urlaubfotos wurde mir klar, wie schön mediterran das Türkis wirkt, dazu das verblichene Neon-Rot des Vorbaus+Steuerrohr ...
    Da habe ich das Rad ganz schnell wieder aufgebaut und erfreue mich tagtäglich an seinem Anblick. Die Lackierung hat so etwas erfrischendes.
    Auffällig sind die unterschiedlichen Charaktere, im direkten Vergleich mit dem Pacer. Beide Räder fahre ich mit ähnlichen Reifen, Slicks mit ca. 7bar. Das Pacer fühlt sich wie eine leichtfüssige Katze an, das Cougar ist eher ein stoischer (Draht)Esel, zuverlässig, belastbar ...

    Grüße
    Peter
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 1
  22. Der Steuersatz meines Cougars ist nicht mehr ganz astrein. Ich will ihn absehbar tauschen. Im Kuwahara Katalog steht, dass es ein Oversize ist, zudem ist das Maß 34,0 angegeben. Weiß jd von Euch welcher Steuersatz da passen würde? Farblich würde ich Silber bevorzugen!

    Grüße
    Peter
     
  23. ArSt

    ArSt mit Ständer (am Univega)

    Dabei seit
    01/2011
    Hallo Peter!
    Das ist ein ganz normaler 1 1/8"-Steuersatz. Die wurden damals, zu Zeiten als 1" noch weit verbreitet war, gerne als Oversize bezeichnet: https://www.wikipedalia.com/index.php?title=Steuersatzmaße_(Tabelle)
    Kuwahara hat ja meist Tange-Steuersätze verbaut. Gibt es in neu und silbern z.B. hier:
    https://shop.studiobrisant.com/teile/lenker-parts/gewinde-steuersatze.html
    https://custom-junkies.com/Gewinde-Steuersaetze-1-1-8-Zoll
    Beste Grüße,
    Armin.
     
  24. vorhin ne kleine Tour mit meinem neuen Kuwahara Lynx :)

    [​IMG]