Lackrisse? "Reifenmuster"?

Dabei seit
7. April 2010
Punkte Reaktionen
51
Ort
Herne
Hallo zusammen,

hab heute auf meinen felgen etwas komisches entdeckt. Bin der meinung das es sich um lackrisse handelt, ist das richtig?? Die Felgen sind von meinem BigHit und noch garnicht soviel gefahren worden. Diese risse sind vorne und hinten über die komplette felge verteilt. Hoffe ihr erkennt auf den bildern was ich meine.

Desweiteren ist mir auf meinen reifen nach längeren abfahrten in winterberg durch den staub am reifen auf den flanken eine merkwürdiges muster aufgefallen. Auch da würd ich gern wissen woher das kommt und ob die lackrisse vllt damit zusammen hängen. Auf den Reifen anderer fahrer konnte ich sowas nicht beobachten. Die Reifen sind von Specialized, Clutch und Chunder in 2,35.
Zu wenig luftdruck fahre ich eigentlich nicht, liege um die 2,3 bar...
 

Anhänge

  • lackrisse.jpg
    lackrisse.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 89
  • muster.jpg
    muster.jpg
    60 KB · Aufrufe: 96
B

basti138

Guest
war schon mal ein ähnlicher Threead - das Muster oder Risse auf der Felge halte ich für normal.
Wenn du Klarheit haben willst:
Guck nach, ob unterm Felgenband Längsrisse von Bohrung zu Bohrung verlaufen - aber du wirst keine finden.

Das Muster auf dem Reifen kommt vom Bremsen und Fahren mit wenig Luftdruck, was im Gelände halt einfach so ist, und ist auch normal.
Kein Problem. :)



Edit:
Das wäre nicht gut (grün markiert)
 

Anhänge

  • lackrisse.jpg
    lackrisse.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 52
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
7. April 2010
Punkte Reaktionen
51
Ort
Herne
Hi Basti,

danke für deine Antwort!

Werd die Tage zur sicherheit mal unters Felgenband schauen.

Zum Reifenmuster: sowas ähnliches dachte ich mir auch, allerdings hätte ich nicht gedacht das 2,3 bar schon soo gering sind um den Reifen beim bremsen und fahren so in bewegung zu bringen....
 
B

basti138

Guest
2.3 Bar - passt doch - ich fahr mit weniger.
Nicht deswegen den Luftdruck erhöhen, sondern so wie du am besten fahren kannst - im Gelände fährt man halt mit weniger:ka:
Die Muster bekommst du sowieso irgendwann - ist ja auch kein Problem.

Schwalbe hat unteranderem auch deswegen den "Snake Skin" eingeführt.

Du wirst keine Risse finden, spar dir die Arbeit...;)
Ausser du hast jetzt 5000km und mehr drauf.

Edit:
So verlaufen Risse
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
7. April 2010
Punkte Reaktionen
51
Ort
Herne
Hey,

alles klar, danke!

Dein Bild mit den Rissen in der Felge :lol:

Extra werd ich jetzt nicht den Reifen runternehmen, aber wenn ich demnächst die Reifen wechsel kann man ja mal nen besonderes auge drauf werfen!
 
B

basti138

Guest
Jo, da hab ich gekuckt wie ein Ei:lol:
weit und breit keine Öffentlichen, hab die Karre gut 5km getragen:mad:
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.397
Die Diagonalen auf dem Reifen sind ok, solange sie sich nicht aufribbeln wie bei mir (Schwalbe Hurricane auf dem Reiserad). Das ist dann der Anfang vom Ende, die Seitenwand reißt ein.
 

Anhänge

  • Hurri1.jpg
    Hurri1.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 33
Dabei seit
5. April 2011
Punkte Reaktionen
1
hab vor kurzem noch n reifen gefahren, da konnt man an der seite die karkasse-fäden zählen :D

hab mich immer gefragt warum der reifen in so einem muster abnutzt... nu weiss ichs
 

pHONe^dEtEcTor

G3N3R4L^5H3RM4N
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte Reaktionen
10
Ort
Bayreuth
Diese kleinen Risse im Eloxal, nicht Lack, halte ich für normal.
Hatte mal einen neuwertigen Laufradsatz gekauf, da war das auch so.
Es waren Alex Felgen, die Specialized gelabelten Felgen sollten ebenfalls von Alex sein, von daher -> normal und unbedenklich
 
Oben Unten