Lago di Garda...

Dabei seit
7. August 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Olching
Hallo
Ich habe eine Frage an euch Gardasee/Italien Spezialisten, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich werde am 1.3 für vier Monate nach Vicenza, bzw Valdagno gehen. Weiß jemand was von Trails, quasi von der Haustür weg?
Wäre supergeil, wenn ich da zum Biken kommen würde!

vielen Dank!
 

Guerill0

Kurbel-Kurbler
Dabei seit
10. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
212
Standort
DON / DAH
Hallo
Ich habe eine Frage an euch Gardasee/Italien Spezialisten, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich werde am 1.3 für vier Monate nach Vicenza, bzw Valdagno gehen. Weiß jemand was von Trails, quasi von der Haustür weg?
Wäre supergeil, wenn ich da zum Biken kommen würde!

vielen Dank!
War dort nur mal im Stadion. Leider noch nicht mitm Radl 8-)
Eventuell hilft das ja weiter:

http://www.vicenzae.org/ita/component/k2/item/15-percorsi-in-mountain-bike
http://itinerari.mtb-forum.it/search?q=vicenza
 
Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Kaufbeuren
Hallo,
wir waren letztes Jahr im September am Lago, und fuhren die Tour hoch zur Malga Grassi.
Damals war die hintere Abfahrt ich glaube (Adrenalina) komplett gesperrt und man hat uns abgeraten dort zu fahren, da angeblich schwere Baumaschinen dort unterwegs sein sollten.
Weis jemand was dort gemacht wurde, und ist es wieder befahrbar ist ?

Vielen Dank
 
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Hallo
Wir waren Ende Oktober dort und an einer Stelle Holzarbeiten mit kleinem Traktor. Sonst keine Maschinen oder Arbeiten.
Kurz anhalten, Hallo sagen vorbei schieben und weiter gings.
Gruss Micha
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte für Reaktionen
308
Standort
münchen/mailand
Hallo
Ich habe eine Frage an euch Gardasee/Italien Spezialisten, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich werde am 1.3 für vier Monate nach Vicenza, bzw Valdagno gehen. Weiß jemand was von Trails, quasi von der Haustür weg?
Wäre supergeil, wenn ich da zum Biken kommen würde! QUOTE]

Valdagno? Da bist ja in unmittelbarer Nähe von Bassano => da liegt der Mt. Grappa direkt vor der Haustür, da kannst dich biketechnisch so richtig austoben!
 

UncleHo

Konspirativer Biker
Dabei seit
7. August 2006
Punkte für Reaktionen
343
Standort
Borgo Sacco TN
Valdagno liegt südwestlich von Schio... Da gibt es durchaus noch näherliegendes als Grappa z.B. Pasubio, Carega, Lessinia, Asiago, Cengio, Cimone um nur ein paar Stichwörter in den Raum zu stellen.
 
Dabei seit
8. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Österreich / Niederösterreich
Hallo, hat jemand Fotos, Eindrücke etc. zu den folgenden Trails:

-) Sentiero 8: Einstieg ca.600m südwestlich vom Rif. Altissimo in einer Einsattelung bei Kote 1892m, mündet bei Dosso dei Roveri in den 6er.

-) Sentiero 418: Als Aufstieg zum Cima Sat empfehlenswert?

-) Vom P.so Rocchetta durchs Valle di Nembra

-) Sentiero 266: Von Prabione nach Campione

Gerne auch per PM,

Rico
 

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.231
Hallo, hat jemand Fotos, Eindrücke etc. zu den folgenden Trails:

-) Sentiero 8: Einstieg ca.600m südwestlich vom Rif. Altissimo in einer Einsattelung bei Kote 1892m, mündet bei Dosso dei Roveri in den 6er.

-) Sentiero 418: Als Aufstieg zum Cima Sat empfehlenswert?

-) Vom P.so Rocchetta durchs Valle di Nembra

-) Sentiero 266: Von Prabione nach Campione

Gerne auch per PM,

Rico
Och nööö - nicht per PM.

Das interessiert mich nämlich auch.

@UncleHo : Du bist doch sicher schon alle aufgezählten Sachen gefahren !? ;)
 

UncleHo

Konspirativer Biker
Dabei seit
7. August 2006
Punkte für Reaktionen
343
Standort
Borgo Sacco TN
Ich kann nur zum 418 was beitragen... Als Aufstieg ohne Bike nicht wirklich spannend und mit Bike noch weniger.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.257
Standort
L.E.
266 steht in einem pdf der FREERIDE aus 2007 oder so, geiler Trail, wenn man Treppen mit großen Stufen mag. Am besten zusammen mit dem 267 :D machen (einfach unten an der Gabelung kurz 20min hochtragen, lohnt sich)!

122 (Val di Nembra) gibts ein Video mit Harald Philipp, eins mit KäptnFR, und sicher unzählige weitere. Werde ich mir demnächst mal zu Fuss anschauen - bin nämlich nicht schwindelfrei wenns zu schottrig ausgesetzt wird.

Sentiero 8: keine Ahnung, bin mal von der Bocca di Navene den normalen Trail runter, fand ich für den Aufwand, da hin zu kommen, recht öde - stand aber als Hans-Rey-Supertrail mal im Lagobiker. Vielleicht ist er ja jetzt von dem vielen Laub und Geröll beräumt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Österreich / Niederösterreich
Der 267 ist mir bekannt, den bin ich schon ein paar mal gefahren - ist der deiner Meinung nach lohnender als der 266?
Den 122er bin ich bis auf die Crux im unteren drittel und die Gegenanstiege auch schon gefahren, "Vanilla" Video kenn ich auch - allerdings startet der von derr ex. Mga Larici, der von mir erwähnte sollte aber direkt vom Rocchetta starten - auf der Kompass 690 ist er als unmarkierter Weg eingezeichnet.

Den "Bocca die Navene" (634) empfand ich ähnlich wie du. Wäre auch ohne Geröll und Laub kein Highlight. Der 10er etwas weiter südlich von La Prada nach Campa übrigens sehr ähnlich und zudem verwachsen ebenfalls nicht lohnend.

Da ich schon recht oft dort war, suche ich auch immer wieder was neues, lohnendes, abseits vom "Mainstream".
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.257
Standort
L.E.
Über Campi, ja.
266, naja. Oben am Kloster war ich noch nicht runter.
Hungerwiese kennst schon (Oldesio)?

Neu ist ja ok, aber lieber alt und bewährt als neu und fad,..
Mt. Zugna schon alles durch (ist so lala)?
Mt. Misone (ist ja mehr AM)?

Bewährt: 136 Kehren, 222_219_218_102_109_112/111, Via Ponale von Ledrosee bis Gardasee, Freefall, und das übliche 601/SDP/Skull Gerappel.
 

UncleHo

Konspirativer Biker
Dabei seit
7. August 2006
Punkte für Reaktionen
343
Standort
Borgo Sacco TN
Beim SdP bitte aufpassen, insbesondere am Altissimo, da ist bereits letztes Jahr kontrolliert worden und auch für heuer, ist da mit Kontrollen zu rechnen. Der Sentiero della Pace ist aufgrund der Gedenkjahre des 1. WK nach langer Zeit wieder instandesetzt worden und wird wohl verstärkt kontrolliert werden. Mit Kontrollen ist neben den bereits bekannt und wiederholt hier genannten kritischen Trails deshalb auch auf allen Wegen zu rechnen, die durch das ehemalige Kriegsgebiet am Lago führen und in der Provinz Trient liegen. Davon betroffen auch insbesondere der Brione, dort wurden die ehemaligen österr.-ung. Festungsanlagen mit großem Aufwand restauriert. Auch die Ruinen der ehemaligen Nordbatterie im hinteren Teil des Brione sollen dieses Jahr noch restauriert werden.
 
Dabei seit
8. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Österreich / Niederösterreich
Die alt bewährten dürfen sowieso nicht fehlen, aber jedes Jahr auch etwas neues dabei zu haben ist halt auch reizvoll...
Hungerwiese: been there,...
Zugna/Misone kenn ich auch noch nicht, suche v.a. >=S3
Freefall bin ich noch nicht gefahren, möchte ich heuer unbedingt machen.

Hab ich´s richtig verstanden SdP, sprich 601 am Altissimogipfel ist nun auch Tabu? Das ist wirklich eine Tragödie. Oder ist va. der untere Bereich gemeint, also M.ga Casina - Doss della gialeta - M.ga Zures?
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.257
Standort
L.E.
Über S2-S3 gibts am Misone und Zugna nicht AFAIK. Sind mehr oder weniger normale Wege mit Geröll und Steinen.
Bastelbiken gibts eigentlich auch am Freefall nicht, zwei drei Stellen vielleicht, die man aber genauso kurz schieben kann.
Da musst du dann vielleicht doch den 418 runter ;)...oder die Alternativroute an den Strommasten, wie bei dem alten Vertridervideo..(oder wars auf trailhunter.de?). Ist aber eine sehr schöne Runde!

Sowas in der Art wie den Weg zu/von der Madonna oder Schauderterrasse kenne ich sonst eigentlich auch nicht, fällt mir auch nichts ein - wenn du was weisst, gib Bescheid.

Wir waren auch schon bis ins Etschtal vom Corno delle Paura runter, alles eher uninteressant.
Uncle?
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Rund um den Wörthsee
... alles eher uninteressant.
Naja, das ist ja doch eher Jammern auf hohem Niveau, oder?
Wer die Abfahrten vom Corno della Paura als "uninteressant" abtut, könnte es vielleicht noch mit Base Jumping am Monte Brento versuchen. Möglicherweise ist das interessanter...

Ich finde auch den weiter oben erwähnten 10er spannend, den ich mal im Lagobiker vorgestellt hab.
Ehrlich jetzt, wer sowas als "nicht lohnend" abqualifiziert, sollte mal seine Einstellung zu diesem Freizeitsport überdenken und tief in sich gehen: Vielleicht ist ein Bikepark mit gebauten Strecken die bessere Alternative?
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.257
Standort
L.E.
Ach @isartrails, natürlich ist das Jammern auf hohem Niveau:) . Es geht um S3 und darüber, nicht um Tourenradeln. Möglichst mit Shuttleanbindung :D!

Gibt es das am Corno della Paura? Deine Tour aus dem Lagobiker damals stiess in unserer Gruppe auf allgemeines Missfallen - ich bin aber den Shuttle gefahren, die Strasse war cool.
10er ist für Anfang Mai sicher noch nicht fahrbar.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.257
Standort
L.E.
Ehrlich gesagt, mir gehts sowohl um Panorama, leichtes Gruseln und körperliche Herausforderung. Ein wenig Flow schadet da nicht, und S3 und mehr find ich jetzt auch nicht Pflicht, gibt aber die Würze.

Ein bisschen mehr als endloses s2 Gerappel (wie zB 115Mt.Zugna) im Unterholz wär halt schon schön. Bikepark mit so tralala Kindergarten-Gehopse geht garnicht. Das muss dann allerwenigstens Saalbach Qualität haben, der Minibikepark da in diesem Rentnererholungsgebiet ist doch nix

Waren halt grad auf LaPalma....da sind die Mitfahrer verwöhnt.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
956
Standort
Rund um den Wörthsee
Ehrlich gesagt, mir gehts sowohl um Panorama, leichtes Gruseln und körperliche Herausforderung. Ein wenig Flow schadet da nicht, und S3 und mehr find ich jetzt auch nicht Pflicht, gibt aber die Würze.
Ein bisschen mehr als endloses s2 Gerappel (wie zB 115Mt.Zugna) im Unterholz wär halt schon schön. Bikepark mit so tralala Kindergarten-Gehopse geht garnicht. Das muss dann allerwenigstens Saalbach Qualität haben, der Minibikepark da in diesem Rentnererholungsgebiet ist doch nix
Ist 'ne interessante Unterscheidung. Muss ich mir merken.
 
Oben