Lapierre Zesty

MightyMike

Instagram: michal.weingart
Dabei seit
22. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Bielefeld

Flyer7576

Flyer
Dabei seit
10. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
161
Standort
Nordschwarzwald
Wo bekomme ich die Geometriedaten von meinem Zesty 314 her?
gekauft 05/2010 (ich denk es ist ein 2009er Modell)
Größe L
Besonders der Reach / Stack würde mich interessieren.

Nachmessen kann ich nicht hab's verkauft ;)

Danke
 
Dabei seit
7. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Köln
Hallo Zusammen,

ich muss auch noch 'mal 'ne Frage zum Thema Steuersatz stellen:

Hat 'mal jemand einen Link zu einem passenden Steuersatz für's Zesty von 2010 (1/1/8 Steuerrohr)??
Ich weiß, ZS 44 soll die Bezeichnung sein....! Aber da gibt's auch zwei Modelle 28,6 und 30 mm wenn ich es richtig verstanden habe.
Ich will ne Lyrik verbauen und nicht schon wieder falsch bestellen....
 
Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
1
Bei meinem 914 kommt das Knarzen schon wieder. Anfang August hatte ich die Schraube oberhalb des Innenlagers gereinigt, gefettet und mit 30Nm angeknallt. Mitte August hat das Bike dann aber 10 Tage Fahrt bei Regen gesehen...trotzdem nervig, dass es schon wieder da ist. Naja vielleicht versuch ichs diesmal mit Montagepaste statt Fett.

Jedenfalls ist mir damals aufgefallen, dass die Aluhülse im Horst Link zum Kunststoffgleitlager Luft hat. Auf der einen Seite mehr, auf der anderen etwas weniger. Bestimmt 5 Zehntel zu jeder Seite. Wie ist das bei euch, das kam mir ziemlich viel vor. Nach der Reinigung hatte ich auch Knacken aus dem Bereich. Jetzt ist inzwischen vermutlich Dreck drin und das Knacken weg :p oder das Knarzen kommt von dort anstatt von oben Genanntem.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.236
Ich hab mich langsam dran gewöhnt das der Bock ständig irgendwo knarzt.
Derzeit knackt es bei mir vorne, bei Sprüngen und Vorderrad-Bremsmanöver auf Asphalt. Am Berg merke ich das nicht so..
Ist jedesmal ne Odysee die Ursache zu finden.
Und der E-Type Umwerfer fliegt jetzt auch raus, schaltet bei weitem nicht so geschmeidig wie an meinem anderen Bike mit High-Direct-Mount.. also wird jetzt auf 1x10 mit Mirfe 42T umgestellt, bin mal gespannt ob das klappt..
 
Dabei seit
25. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Heidelberg
Hallo Zusammen!
Hatte neuen Thread eröffnet, leider aber keine Antworten erhalten, deshalb versuch ich's nochmal hier.
Fahre ein Zesty 714 aus 2009 mit Carbon Hinterbau. Bin eine Weile Schwalbe 2,4er Hinterreifen gefahren (Fat-Albert) und musste nun leider feststellen, dass die Sattelstrebe links eine Scheuervertiefung hat...:-(
Heisst also, muss neu...
Habe mich hier bei mir in Heidelberg an einen Händler gewandt, der sagt mir er habe bei Lapierre nachgefragt und das Ersatzteil (NUR die Sattelstrebe, NICHT die Kettenstrebe) koste 500 Euro, abzüglich 30% wenn man eine Rechnung über den Erwerb des Rades vorlegen kann (was ich kann). Ein Lagersatz mit allen Lagern für den Hinterbau koste weitere 100 Euro.
Sind die Zahlen normal? Geht das günstiger?

So sieht übrigens die Stelle aus, kommt auf dem Foto nicht so raus, ist leider als Vertiefung tastbar...
Den Anhang 331758 betrachten

so habe ich mir zunächst mal geholfen...hält bisher...nicht lachen!

Den Anhang 331759 betrachten

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? ist doch eigentlich sehr schade, dass man keine 2,4er auf einem All-Mountain fahren kann, oder?

Gruss an Alle!
Frank
 
Dabei seit
25. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Heidelberg
Schwer zu sagen, nicht allzu tief, aber tastbar...1-2 mm? Hat auf jeden Fall eine Transalp lang gehalten :) bin allerdings auch nicht wirklich der ruppige Fahrer...aber dafür schwer ;-)
 
Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
1
jo, bin jetzt kein Experte für das Material, aber musst halt abschätzen obs nicht einfach weiterhin hält, wenn du nichts daran machst...so ne neue Schwinge lohnt sich wahrscheinlich kaum. Vielleicht findest auch irgendwann mal im Bikemarkt nen Rahmen, an den dann die Teile umbauen kannst. In mein 2013er passt übrigens ein 2,4er Mountainking ;-)
 
Dabei seit
25. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Heidelberg
...alle Händler sagen natürlich sofort wechseln...am Ende steht, wenn's bricht, bricht's...mal abgesehen davon, dass man sich dann aller Wahrscheinlichkeit nach auf die Schnauze legt, eine Tour wäre dann beendet. Auf der anderen Seite hast Du natürlich recht, es hat die letzten 3 Monate gehalten, warum soll's nicht auch weiter halten. Nur, dass eben auch ein 2,35er Schwalbe den dilettantischen Patch den man auf dem Foto sieht inzwischen weggescheuert hat...Vielleicht sollte ich wirklich mal einen Mountainking versuchen, die sind halt ein ganzes Stück schmaler. Aber ebenso tut's dann wahrscheinlich auch ein 2,25er von Schwalbe. Schade, war eigentlich sehr gerne auf einem 2,4er Fahrwerk unterwegs. Ich weiss, vorne ist wichtiger als hinten und da bleibt ja auch der 2,35er, aber schade ist es trotzdem.
Knacken tut es übrigens auch ganz ordentlich (wie schon so oft beschrieben), so dass ich eh die Lager wechseln wollte...bleiben die ca. 350 Euro...aber es ist halt wirklich ein gutes Rad! ...und für's Liteville muss ich noch ne Weile sparen... ;-)
Ich habe auch schon überlegt irgendwas hartes, vielleicht aus Metall auf die Stelle zu kleben...? Falls Dir nen L Hinterbau über den Weg läuft, sag Bescheid!!
 
Dabei seit
13. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
1
Also die Kugellager an sich bekommt man auch günstiger - einfach ausbauen und nach der aufgedruckten Bezeichnung was von SKF oder NSK oder was andres namhaftes kaufen. Gleitlager gibt's bei Igus passende.
 
Dabei seit
25. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Heidelberg
Danke für den Tip, werde gleich mal losgoogeln. Wahrscheinlich bestelle ich dann doch die neuen Sattelstreben für 350 Euro... mal schauen...
 

MightyMike

Instagram: michal.weingart
Dabei seit
22. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Bielefeld
Hat jemand ausser mich noch den Monarch+ Debonair in seinem Zesty in M-Größe? Angeblich sollte jemand in anderem Forum Probleme damit haben, dass der Ausgleichsbehälter den Rahmen beim einfedern berührt.
 
Dabei seit
26. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Schwarzwald
War heute bei meinem Bike Dealer nachdem er mich angerufen hatte dass das neue Zesty 427 da ist weil ich mir die Farbe anschauen wollte :) Leider ist es Größe M :( Er hat dann gleich geschaut wann Größe L kommt und wir mussten dann feststellen das er tatsächlich nur eins in Größe L bekommt Anfang Februar weil die quasi jetzt schon ausverkauft sind. Hab es mir gleich reservieren lassen :love:



 

a3styler

Joe
Dabei seit
4. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
135
Standort
Zillertal
sieht sehr gut aus.... !!!

habs mir auf der Eurobike live angeschaut...

find aber das Vorgängermodell optisch besser... :D
 
Dabei seit
20. September 2003
Punkte für Reaktionen
210
Standort
Vulkaneifel
Hallo, mal rein interessehalber: Hat sich an den zesty/spicy rahmen von 2015 gegenüber 2015 was geändert? Ich meine mal irgendwas wegen Hinterbau gelesen zu haben, aber ich bin mir nicht mehr sicher...
Danke
Oliver
 
Dabei seit
9. März 2004
Punkte für Reaktionen
196
Standort
Schwelm
Der Hinterbau der Top Modelle ist 2015 nicht mehr aus Carbon, sondern aus Alu. Sonst hat sich meines Wissens nichts geändert. Ach doch die Designs sind schlechter geworden :)
 
Dabei seit
9. März 2004
Punkte für Reaktionen
196
Standort
Schwelm
Schmaler als 2014 geht auch kaum, weil die Bremse ja innen ist. Ist übrigens ne Katastrophe beim Belagwechsel. Da muß man die gesamte Bremszange abschrauben, weil man sonst den Sicherungsstift nicht herausbekommt!
 

MightyMike

Instagram: michal.weingart
Dabei seit
22. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Bielefeld
Schmaler als 2014 geht auch kaum, weil die Bremse ja innen ist. Ist übrigens ne Katastrophe beim Belagwechsel. Da muß man die gesamte Bremszange abschrauben, weil man sonst den Sicherungsstift nicht herausbekommt!
...und manche Bremssättel passen nicht in den Hinterbau. Ich wollte eine Hope e4 vorne+hinten fahren und der Bremssattel von der e4 lies sich nicht in den Hinterbau einbauen. So fahre ich vorne e4 hinten x2 aber es funktioniert super.
 
Dabei seit
2. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Bielefeld
Die Hinterbaubreite ist seit April 2014 bei allen Modellen auf 17cm (vormals 19cm) reduziert worden. 2015er kommen automatisch alle mit der schmaleren Version. Hintergrund der "versteckten" Bremsanlage ist, dass sie bei einem Sturz nicht beschädigt oder verstellt wird. Wie auch schon bei den Carbonflaps für die Schaltwerke ist das wirklich in einigen Fällen eine große Hilfe gewesen.
Ich fand die Designs für 2014 auch besser, aber außer mir stehen bisher eher alle Kunden und Mitarbeiter auf die neuen Farben. Farben überlasse ich jedem einzelnen für sich. Solange die nix in rosa machen is mir das egal.
 

MightyMike

Instagram: michal.weingart
Dabei seit
22. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Bielefeld
Die Hinterbaubreite ist seit April 2014 bei allen Modellen auf 17cm (vormals 19cm) reduziert worden. 2015er kommen automatisch alle mit der schmaleren Version. Hintergrund der "versteckten" Bremsanlage ist, dass sie bei einem Sturz nicht beschädigt oder verstellt wird. Wie auch schon bei den Carbonflaps für die Schaltwerke ist das wirklich in einigen Fällen eine große Hilfe gewesen.
Ich fand die Designs für 2014 auch besser, aber außer mir stehen bisher eher alle Kunden und Mitarbeiter auf die neuen Farben. Farben überlasse ich jedem einzelnen für sich. Solange die nix in rosa machen is mir das egal.
Höre ich "rosa" ich brauche das!
 
Oben