Leichter Freeride Laufradsatz

Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
1
ok danke ich habe in dem gebit nicht viel erfahrung aber das war jetzt das beste was ich auf die schnelle gefunden habe
MFG Stefan
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
1
Ich seh gerade deine page bei facebook bist du das der die lrs zusammen baut
wenn ja was nimmste so füür ein lrs ?
MFG Stefan
 
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
197
Mensch Buleity, ruf ihn an, leg noch paar Euro drauf und lass dir einen guten Laufradsatz bauen - mit Gewährleistung & Service/Beratung. Die besten Teile nutzen dir überhaupt nichts, wenn du es nicht vernünftig zusammenschrauben kannst. Da sind dann deine 393,29€ ganz schnell wieder futsch!
Wenn du selbst bauen willst, kommt's nicht auf die tollsten Teile an, sondern, dass du dir beim Aufbau Mühe gibst.
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
451
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
@Franceso, das hat hier absolut nichts verloren.
@buleity
Mein LRS von Thomas, mit Spank Stiffy scheint schon sehr geil zu sein. Laut allen Infos die ich hab, sind Spike Evo und Stiffy Evo auch schon sehr haltbar. Und seitdem die Supra D eher 590g wieg, statt 560g wie früher, ist sie gleich schwer wie die Spike Evo (die wiegt seit Mitte 2011 auch nur noch 590, die älteren Spike Evo aus 2010 waren etwa bei 600g) - aber die Spike hat 5mm mehr Innenweite wie die Supra D, und die Felgenhörner der Stiffy sehen schon verdammt haltbar aus.

Die alten nicht Evo Spank waren ziemlicher Schrott, aber seitdem Spank in Taiwan eine neue Fabrik eröffnet hat (Ende 2009) sind die Evo Felgen echt top. Aufpassen halt das man keine alten erwischt die irgendwo abverkauft werden. Da waren die Felgenhörner doppelt so hoch, und dazu noch deutlich schwerer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. April 2011
Punkte Reaktionen
12
Kann mir jemand sowas http://superstar.tibolts.co.uk/product_info.php?cPath=40&products_id=498
mit ner supra 30 zum selben Preis aufbauen? "Andere Naben", z.B. Nope 3/4-way wären auch OK ;). Apropos, was haltet ihr davon. Wiege ca. 72kg mit allem, bike ca. 16kg. Einsatzgebiet wären max. 4m sprünge mit landung, 1m drops to flat und ansonsten flowiger single trail. Hatte erst ne equalizer 28 auf ringle. Die hatte ne Delle von der Bordsteinkante, aber ansonsten nur nen minimalen Seitenschlag bei gleichen Einsatzgebiet. Aktuell fahr ich nen Veltec FR der ja 4mm breiter ist. Der hat wiederum ganz üblen Seitenschlag. War kürzlich beim zentrieren - ok, war jetzt nicht so der Meister - und hat schon wieder 5mm Seitenschlag. Woran liegts? Fahr ich so schlecht oder ist's einfach nur schlecht gemacht?
Ähm, taugt der verlinkte LRS für mich oder gibt's besseres für's selbe?
 
Dabei seit
11. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Kann mir jemand sowas http://superstar.tibolts.co.uk/product_info.php?cPath=40&products_id=498
mit ner supra 30 zum selben Preis aufbauen? "Andere Naben", z.B. Nope 3/4-way wären auch OK ;). Apropos, was haltet ihr davon. Wiege ca. 72kg mit allem, bike ca. 16kg. Einsatzgebiet wären max. 4m sprünge mit landung, 1m drops to flat und ansonsten flowiger single trail. Hatte erst ne equalizer 28 auf ringle. Die hatte ne Delle von der Bordsteinkante, aber ansonsten nur nen minimalen Seitenschlag bei gleichen Einsatzgebiet. Aktuell fahr ich nen Veltec FR der ja 4mm breiter ist. Der hat wiederum ganz üblen Seitenschlag. War kürzlich beim zentrieren - ok, war jetzt nicht so der Meister - und hat schon wieder 5mm Seitenschlag. Woran liegts? Fahr ich so schlecht oder ist's einfach nur schlecht gemacht?
Ähm, taugt der verlinkte LRS für mich oder gibt's besseres für's selbe?

Bei dem verlinkten LRS solltest Du dir mal das Freilaufgeräusch auf Youtube anhören. Das ist nicht jedermans Sache.

Einen Großserien LRS kannst Du grundsätzlich nicht mit einem LRS von einem Laufradbauer vergleichen, da liegen Welten zwischen. Firmen wie AS, Superstar, Nubuk usw. bieten die Laufradsätze oft unter dem Teilepreis an, da wird Dir kaum jemand was ähnliches Handgebaut anbieten können.
Aber ein günstiger hangebauter LRS, z.B. FR30, Novatec 4in1 Naben und D-Light/Laser Speichen, ist, nach meiner Erfahrung, einem Großserien LRS aus High End Teilen, vorzuziehen. Frag einfach mal bei den Laufradbauern hier im Forum an.
 
Dabei seit
5. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
0
Hallo felixh., wußte nicht, daß es hier so streng zugeht! Ist ja wie in einem Sadomaso-Club.
Ich bin neu und kenn' mich noch nicht aus wie ich die benötigten Informationen finde. Ein kleiner Hinweis konstruktiver Natur wäre deinerseits sinnvoller gewesen, als diese Rüge.
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
8.316
Ort
Mittelhessen

Und kennst deswegen die Rügen vom felixh. nicht - sei froh...
... dass du nur einen Hinweis bekommen hast.

@felixh.:
dass Spank neue Felgen hat war mir nicht bewusst - hatte die als "nicht interessant" abgestempelt.
Aber Spike Evo mit EX 729-Maulweite und Supra D-Gewicht klingen spannend, müssen nur noch halten... ;)
Gefahren bist du sie aber auch noch nicht?
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte Reaktionen
451
Ort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Nein, ich lieg leider grad mit 39° Fieber mehr oder weniger seit Gestern im Bett. Nach 30min am Bildschirm, beginnen mir die Augen wehzutun, ist leider wenig mit Fahren.

Aber nachdem ich mir meinen letzten Urlaub vor 2 Wochen, nur mit Medikamenten gerettet hab, und schon wieder im Bett lieg (und normal passiert das alle 2-3 Jahre bei mir, dass ich mal krank bin) - lasse ich es mal ohne irgendwelche Medikamente abklingen. Dazu ist hier jetzt auch fast schon Winter (Schnefall auf 1000m).

Mehr zu meinen Laufradsatz hier: http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=537792


Wobei man bei den alten Spank Felgen, ja auch abgesehen von der Haltbarkeit nur gute Reviews gefunden hat, aber die Haltbarkeit war wohl damals ein Glücksspiel. Steiffigkeit war aber immer top. Nur dazu früher halt noch sehr hohe Felgenhörner, jetzt dagegen mit die flachsten am Markt, und neue Fabrik (seit Q4/2009 in Betrieb, sprich wohl rund seit Ende 2Q/2010 im Verkauf) dürften Spank echt interessant machen durch die komplette Palette.

Tubeless Compatible sind sie auch alle.

Hier ein Test von Pinkbike zur Oozy Evo: http://www.pinkbike.com/news/Spank-Oozy-EVO-Rims-Tested-2011.html
 
Dabei seit
5. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
0
Servus frogmatic, jetzt hab' ich also von dir den Hinweis bekommen, daß die Rüge von felixh. keine Rüge, sondern ein Hinweis war. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber irgendwie scheint das Ganze ins Nirwana zu führen. Allerdings habe ich inzwischen gelesen, daß es felixh. nicht gut geht. Ich wünsche ihm baldige Besserung. Ciao F.
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
58
Hallo,

ich habe eine Frage an die Laufradbauer: ich habe mir gerade einen LRS in einem Onlineshop bestellt, der statt angegeben 2020gr. satte 2200gr. wiegt! Gibt es eine 10%-Toleranz, die der Kunde hinzunehmen hat?
Dazu kommt, dass die angegebenen Naben zwar angeblich vom gleichen Hersteller (Novatec) sind, die aber umgelabelt (PW oder Panchowheels) worden sind.

Wie würdet ihr reagieren?
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
3.107
Ort
Dresden
Hi

du hast doch 14tage Rückgaberecht bei online bestellten Waren.
In dieser Zeit kannst du den LRS (sofern ungenutzt) doch problemlos und ohne Angaben von Gründen kostenlos zurückgeben.
Novatec als hersteller und von einem Laufradanbieter gelabelt schließt sich doch in keinster Weise aus.

Gruss, Felix
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
8.316
Ort
Mittelhessen
Gibt es eine 10%-Toleranz, die der Kunde hinzunehmen hat?

Gegenfrage: gibt es eine 10%-Toleranz bei den Waagen der Kunden, die der Lieferant hinzunehmen hat?
Heißt, bist du sicher dass deine Waage stimmt, ist sie geeicht?

Gib mal Details was verbaut ist, dann sind Aussagen einfacher.
Und von was nach was sind jetzt die Naben umgelabelt, das muss ja nix schlimmes sein (gibt z.B. DT -> Magura, nur als Beispiel)?
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
58
Die Waage ist meine Küchenwaage. Ist natürlich nicht geeicht. Ist bisher aber nicht durch Grosszügigkeiten aufgefallen. Es geht mir hier auch nicht um 10 oder 20 gramm Abweichung, sondern um knapp 200!

Verbaut sein sollte folgendes:

Naben: Novatec DH 41 vorne und DH82 hinten, beide 32-loch.
Tatsächlich stand aber "PW" auf der Nabe

Speichen: DT Swiss Supercompetition in schwarz

Felge: Alexrims Supra D in Chrom

Auf meine Nachfrage hin wurde bei den Chromfgelgen ein Mehrgewicht von ca. 60gr. eingeräumt und mir trotzdem viel Spass damit gewünscht... Im Onlineshop wurde aber nichts davon erwähnt und mittlerweile das Angebot mit verchromten Supra D auch rausgenommen... ;)
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
58
So sehr kenne ich mich da nicht aus. Der wurde komplett in einem Onlineshop so angeboten... Passen die Komponenten nicht gut zueinander ? :confused:
Der Preis (um 300) und das Gewicht von 2020gr haben mich natürlich gereizt...
Da die Speichen sich aber sehr leicht verschieben lassen, wollte ich die gegebenenfalls nachmessen lassen.
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
58
ich selber nicht... sondern bei einem laufradbauer oder bikeshop messen lassen. ich habe das gefühl, dass die zu weich eingespeicht sind. darum frage ich hier, ob jemand weiss, was diese kombi für eine spannung haben sollte. dass sie nicht optimal ist, habe ich jetzt schon rausgehört...
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
8.316
Ort
Mittelhessen
ich selber nicht... sondern bei einem laufradbauer oder bikeshop messen lassen. ich habe das gefühl, dass die zu weich eingespeicht sind. darum frage ich hier, ob jemand weiss, was diese kombi für eine spannung haben sollte. dass sie nicht optimal ist, habe ich jetzt schon rausgehört...

Was ich nicht optimal finde sind schwarze Speichen zu silbernen Felgen, aber das musst du wissen. Ansonsten - wo willst du was rausgehört haben, ich finde die Kombi halbwegs OK?

Und dein Gefühl kann auch täuschen, es sind halt etwas dünnere Speichen die sich nicht so straff anfühlen wie 2mm Monster.
Spannender wäre noch, ob sie halbwegs gleichmäßig gespannt sind, und das kannst du per Gehörprobe herausfinden. Sollte jeweils auf einer Seite eines Rades halbwegs gleiche Tonhöhe sein.
 
Oben Unten