Li-Ionen-Akku

Dabei seit
4. September 2007
Punkte Reaktionen
5
hallo sportfreunde ,

gibts irgendwelche aktuellen erfahrungen zum thema BP 945 von ebay ???
welchen kann man definitiv kaufen !!! welche sind schrott taugen die mit den platten (270 gramm) oder nur die mit den rundzellen was ???
brauche dirngend hilfe da schlechte erfahrungen !!!
danke gruss jürgen
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
219
Ort
Trebur
Sollte doch mittlerweile bekant sein das man mit den Akkus von ebatt nix verkehrt mach!
Nicht die günstigsten aber,anscheinend,durchweg gute Qualität.:daumen:
 
Dabei seit
4. September 2007
Punkte Reaktionen
5
ja danke das hab ich ja auch schon rausgelesen allerdings bieten die mittlerweile von 17 bis 37 euro verschiedene an !!!
etwas konkreter währe super !!!
danke
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
219
Ort
Trebur
Hängt ja davon ab wasa Du vor hast!
Soweit ich informiert bin sind sowieso immer die selben zellen verbaut,natürlich bezogen auf die Canon Akkus!
Entweder mit 4600mA oder eben mit 6900mA,einmal 2 Zellen parallel und das anderen mal 3 Zellen.
(oder war´s in Reihe?....man man man,kann ich nicht auseinander halten :confused::confused: )
 

Nachor

immer grauer
Dabei seit
27. November 2006
Punkte Reaktionen
7
Ort
Wetterau
Hängt ja davon ab wasa Du vor hast!
Soweit ich informiert bin sind sowieso immer die selben zellen verbaut,natürlich bezogen auf die Canon Akkus!
Entweder mit 4600mA oder eben mit 6900mA,einmal 2 Zellen parallel und das anderen mal 3 Zellen.
(oder war´s in Reihe?....man man man,kann ich nicht auseinander halten :confused::confused: )

Beides:D:D sonst keine 7,2Volt (Reihe) und 4,6AH oder 6,9AH (parallel) also der vielzitierte 2S2P oder 2S3P!!
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
219
Ort
Trebur
Sag ich doch :D:D:D:D:D.....irgendwie halt :confused:


So mal ordentlich:
2 Zellen in Reihe ergeben doch 7,2 Volt bei gleicher Kapazität,hier 2300mA.
2 Zellen parallel ergeben 3,6 volt 4600mA oder?
 
Dabei seit
4. September 2007
Punkte Reaktionen
5
jawohl das sieht ja schonmal gut aus aber is das gewicht nich ein zeichen dafür das diese billigen platten verbaut sind und nich die guten alten runden zellen ???
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
219
Ort
Trebur
Ich persönlich hab meine Akkus nie vermessen,aber was ich mitbekommen habe sind die Zellen ziemlich nahe an der angegebenen Kapazität.

Mein zusammen geschnizter 14,4 V Akku :love: hält mit einer Romisen T5 :love: locker 5 Stunden ohne sichtbaren Helligkeitsverlust. :eek::eek::eek::eek:
Und da fließen akkuseitig 0.86A!
Gemessen mit einem billigen,nicht geeichten Voltcraft Messgerät.
Ev. können die Spezies hier aus dem Forum da was genaueres sagen. :eek:
 

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte Reaktionen
313
Ort
bei Lübbecke / NRW
Moin leutz ... darf man mal ne dumme Frage stellen?

Ich hab mir jetzt die allgemein, denk ich ma, bekannte www.zabotrails.de Lampe gebaut und bisher mit Nimh-Akkus betrieben .. hab mir die Akkus nur geliehen und wollte wegen der besseren Leistung die Lithium-Ionen Akuus bestellen

jetzt ist meine Frage ob es eine Alternative zu den angegebenen Akkus (Akku Canon BP-941 / BP-945 -> 6500 mAh | 7.2 V - 7.4 V | 70 x 38 x 61 mm | Kein Memoryeffekt | Kurzschlußsicherung | Überladungssicherung | Überhitzungssicherung | je 20€) gibt, die evtl mehr Leistung bringen oder zuverlässiger sind .... nur 3std sollte die Funzel dann schon Licht bieten (Link is auf www.zabotrails.de -> Technik & Tests -> Zabotrails MTb-Lampe... -> Lithium-Ionen Akku -> die Teile)

was würdet ihr an der Lampe sonst noch modden? nen Poti als Dimmer? Die Lampe is als Helmlampe auf nem FullFace in zusammenspiel mit ner B&M Ixon IQ am Lenker vorgesehen.


LG und danke

Jens
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. September 2006
Punkte Reaktionen
302
Hi,
wenn du die Akkus so wie sind verwendest, kannst du ein handelsübliches Ladegerät verwenden:
zb hier im verlinkten BP941-Artikel unten im Verweis zu anderen Artikeln:
http://www.reichelt.de/Akkus-fuer-C...=4927&ARTICLE=54124&SHOW=1&START=0&OFFSET=16&

Ich denke mal das der Akku keine Ladung mit Balancer vorsieht, weil er nur 2 Anschlüsse hat. Aber wenn die Dinger kaputt sind kaufst du halt ein paar Neue. Bei mir halten die Akkus wenn sie nicht von Anfang an kaputt sind ca 3-4 Jahre.
 
Dabei seit
6. September 2006
Punkte Reaktionen
302
Bei dem Modell könnte das natürlich sein.
wobei eigentlich nur eine Zusätzliche Leitung notwendig wäre.

Kannst ja mal die Spannungsdifferenzen zwischen den Kontakten durchmessen.

Eventuell kann man mit diesen 4 Kontakten die 2 Zellen einfach parallel Schalten und dann auf 3,7Volt laden. Ich hätte jetzt aber keine Idee wie die Zellen dann intern getrennt werden, bin aber da auch Elektronisch nicht so versiert.

Wobei eine Letztendliche Antwort nur das Öffnen der Akkus ergibt.
 
Oben Unten