Liteville 301CE Mk1

Dabei seit
3. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
31
Ich schließe mich badbandit an.
Ich finds auch nervig.
Interessiert niemanden, was für ne Grundeinstellung User xy zu Ebikes hat.
Keiner muss den Thread lesen.
Ich les auch viel nicht.
ME ist das hier ein Herstellerforum und Liteville verkauft nun mal seit neustem Ebikes, egal ob´s jemandem passt oder nicht.
Also was soll´s. Zum Glück hat jede/r sein/e eigene Garage/Kellerabteil in die/das er stellen kann, was ihm/ihr gefällt. :D

..und jetzt viel Spass beim Flamen, mir ist´s egal :aetsch:
 
Dabei seit
4. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Ulm + Sonthofen
... von e-bikes kann ja jeder halten was er will ... und sollte das auch in angemessener Form äußern können.
Und wenn ein Bjoern U. auf ein eigenes Forum für e-bikes und auf mögliche Doppelung hinweist, dies dann gleich als "Käse" und "nervige Intoleranz" zu betiteln, ist das schon leicht neben der Spur ...

Aber für so etwas gibt es eigene e-bike-Threads, wo sich jeder "Hater"mit "Fanboys" austauschen kann. Da kann man dann auch solche Aussagen zur Kleingeistigkeit machen. Hier halte ich die Wortwahl von badbandit für fehl am Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
zurück zum Thema:
Reicht mir ein 301 CE in XL ? - weil mein 301 mk8 in XXL ist bei 197cm grad so passend.
Und btw... eine 180er Scheibe hinten geht gar nicht. Bei einem Gesamtgewicht (Rad, Fahrer, Kleidung, Rucksack, ..) von über 130 kg sollte zumindest für das XL eine 200er Bremsscheibe obligatorisch sein.

Hat sich schon mal jemand das Norco Range VLT C1 angeschaut? (gefällt mir und trifft mein Profil)
2020-range-vlt-1-white-red.png


Was mir nicht gefällt ist, dass die SRAM Code RSC als Bremsflüssigkeit DOT hat.
 
Dabei seit
3. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
31
Keine Ahnung, ich will mir keins kaufen :)

Ich möchte nur, dass darüber diskutiert werden kann :D
 

terryx

TerryX
Dabei seit
5. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Köln
zurück zum Thema:
Reicht mir ein 301 CE in XL ? - weil mein 301 mk8 in XXL ist bei 197cm grad so passend.
Das CE gibt es doch noch gar nicht in XL. Die L-Version hat ja immerhin 650mm Oberrohrlänge, aber 465 mm Sitzrohrlänge dürften für Deine Größe wohl zu kurz sein.
 
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
Der oben angesprochene Test ist jetzt auch ohne App lesbar:

Hi Harry,
unser Website Team war mal wieder fleißig! Ab sofort findest du den riesigen E-MOUNTAINBIKE Vergleichstest 2020 aus der aktuellen Ausgabe auch auf unserer Website. Falls du den Test noch nicht in unserer App gelesen hast, kannst du jetzt auf unserer Website herausfinden, wer sich den begehrten Testsieg sichern konnte. Zudem sagen wir dir, welche Modelle sich für schwere Fahrer, Bikepark-Fans und Touren-Freunde am besten eignen, geben eine Übersicht über die wichtigsten Akku-Konzepte und vieles mehr.
Klicke hier, um zum Vergleichstest zu gelangen.
Für diesen großen E-Mountainbike-Test haben wir keine Mühen gescheut und 25 Bikes an den Start gebracht. Dabei haben wir unter den vielen aufregenden Modellen nicht nur einen Testsieger ausmachen können, sondern auch 11 spannende Trends für das Modelljahr 2020. Die gute Nachricht: E-Mountainbiken wird 2020 noch spaßiger, vielfältiger und besser!
Direktlinks zu allen Bikes im Test (wir empfehlen allerdings den Einstieg über den Hauptartikel):

BULLS SONIC EVO AM6 | Cannondale Moterra 1 | Canyon Spectral:ON 9.0 | COMMENCAL META POWER 29 TEAM 2020 | CONWAY XYRON 927 Carbon | CUBE Stereo Hybrid 160 HPC | FANTIC XF1 180 Race | FOCUS JAM² 9.9 DRIFTER | Giant JAM² Reign E+ 0 Pro | Haibike XDURO Nduro 10.0 | Liteville 301 CE MK1 | MERIDA eONE-SIXTY 10K | Moustache Samedi Trail 27 | Norco Range VLT C1 | NOX Hybrid Enduro 7.1 | Orbea WILD FS M-LTD | Pivot Shuttle 29 | Rocky Mountain Altitude Powerplay Carbon 90 Rally Edition | ROTWILD R.X750 ULTRA | SIMPLON Rapcon P MAX | Specialized S-Works Turbo Levo | Specialized Turbo Kenevo Expert | Trek Rail 9.9 | Whyte E-180 RS V1 | YT DECOY CF Pro Race
Wie immer freue ich mich auch über jedes Feedback zum Test - du kannst einfach direkt auf diese E-Mail antworten, um mich zu erreichen.
Viel Spaß beim Lesen!
Cheers,
Robin
Chefredakteur

PS: Wenn du deine Begeisterung für E-Mountainbikes weitergeben willst, dann teile den Artikel gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Der Test ist sogar noch ein wenig ausführlicher (noch ein paar Bilder mehr) als in der APP: Die Syntace Carbon-Felge am hinteren Laufrad ist trotz super robustem Eddy Current-Reifen ohne Feindkontakt mit einem Stein ein teurer Fall für den Sondermüll.
Mit dem Stahlfederdämpfer kommen die Tester nicht so gut zurecht. Kann man diesen denn nicht mit unterschiedlichen Härten bestellen oder an einer Druckdämpfung irgendwas einstellen?
 

Stuntfrosch

10% Skills 90% Federweg
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
223
Standort
Wuppertal
Noch mal kurz in ernsthaft:
Mein Mofabild war eine kleine Provokation, aber nicht böse gemeint (ich fuhr 1983/84 wirklich eine Rixe R503)
Ich bin (völlig wertfrei!!!) der Meinung, dass das E-Bike ein Fahrrad mit Hilfsmotor / Mofa ist.

Dass ich dadurch zum "Hater" werde finde ich schade, da ich grundsätzlich nicht hasse.
Ebenfalls schade finde ich, dass meine eigentlich sehr geschätzte WOMB es nicht mehr hinbekommt Zeitschriften ohne motorisierte Fahrräder herauszugeben. Wie hat das früher nur funktioniert als es 12x im Jahr etwas über MTBs zu berichten gab?
Im Wald habe ich noch nie ein Problem mit Motorisierten gehabt, auch als mir einer im Trail entgegen kam, haben beide gebremst, gelacht und dem anderen noch einen schönen Tag gewünscht.
Wahrscheinlich wäre sogar der schlechte Bandit Angesicht zu Angesicht höflich.

Meine Rixe hatte übrigens, wie das CE, Coil Dämpfer :bier:
 
Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
60
Ich habe die gleiche Größe wie Harry und hatte vor einigen Tagen ein MK15 in XL „probegesessen“ (Sitzrohr 489mm). Zumindest bei mir war die 8pins kurz vorm Anschlag.
Wie kommt man auf die Idee, dass einem mit 197 cm Grösse, ein xl Rahmen ausreicht. Für uns (bin 191) gibt es xxl und das ist gut so.:daumen:
 

terryx

TerryX
Dabei seit
5. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Köln
Wie kommt man auf die Idee, dass einem mit 197 cm Grösse, ein xl Rahmen ausreicht. Für uns (bin 191) gibt es xxl und das ist gut so.:daumen:
Ganz einfach - weil mir der XXL-Rahmen zu lang ist. Ist halt meine persönliche Vorliebe und galt auch schon für das MK8. Mein jetziges Teibun XXL ist auch nur 4 mm länger als das MK15.

Hier geht es aber um das CE - mein Vergleich bezog sich nur auf das Sitzrohr deselbigen.
 
Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
60
Ich bin mit 191 cm beim MK15 von xl auf xxl umgeschwenkt, weil ich mit der Sattelstütze am Limit war. Selbst bei XXL kommt es mir relativ knapp vor.
 

terryx

TerryX
Dabei seit
5. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Köln
Bei mir geht die Sattelhöhe noch,, allerdings ist nicht mehr viel Luft nach oben. Die brauche ich aber auch nicht. Aber ich verstehe nicht warum die Sprünge zu XXL immer groß sein müssen.
 

terryx

TerryX
Dabei seit
5. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
50
Standort
Köln
XXXL...... 😀
Alutech hat die XXL-Räder eingestellt und produziert solche Größen nur noch als Einzelbestellung, wenn ich mich recht erinnere. Gut dass LV noch nicht so verfährt 👍🏻.
 
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
Und die "großen" schließt man vom E-Bike aus?
Das 301 CE soll es nur bis zu XL geben?
 
Dabei seit
19. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
66
Das 301CE L ist schon fast so groß wie das klassische 301 XL und mit den 258mm Hub der 8pins müsste uns das CE XL doch bestens passen :bier:
 
Dabei seit
17. September 2010
Punkte für Reaktionen
42
schau mer mal ....

Das ist mein "Schiff" das 301 Mk8 in XXL mit den "unfahrbaren" 26 Zoll Rädern in 2,4 Zoll Breite (Asphaltschneider).
 
Oben