Lupine Piko/Gemini Duo Clone

Dabei seit
3. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Zur Vollständigkeit noch bzgl. der Leucht-Modi: Man schaltet die mit einem einfach Druck zwischen den Stufen Aus > Dunkel > Mittel > Hell > Aus durch. Zwischen den Stufen geht die Lampe nicht aus, wechselt aber nach der hellsten Stufe immer erst in den Standby (also aus).
Strobe bzw. Blinkmodus lässt sich über ein langes Halten einschalten.

Wegen dem Deckel kann ich gleich zu Hause mal schauen.
 

GibKette

Geländeradfahrender
Dabei seit
14. August 2013
Punkte für Reaktionen
6
Strobe Modus separat ist sehr angenehm, aber "Plastic Lens" ...ich weiss, günstig soll es sein und dann noch Ansprüche stellen ;)

Oder ist des egal, weil man da mit alternativen Linsen moddingmäßig ansetzen könnte ?
 

KILROY

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
29. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
22
Standort
51°21′57″ N 6°25′10″ E
plastic lens schockt erstmal nicht, die ganzen PMMA-Kollimatoren sind matrialmäßig durchweg brauchbar ( mit passenden Emittern ). Wäre nur interessant, ob davon eine Echtglas-Scheibe sitzt, ansonsten muss mein Glaser mir was stricken, was sich auch kratzerfrei abwischen läßt.
 
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
Nach 20 Tagen... Endlich sind sie da! Na was ist das wohl? ;)
Es ist kaum Größer als ein 5DM Stück, hat zwei Augen, und möchte gern überall zu später Stunde (outdoor) bei dir sein.

 
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
Bin noch am auspacken.... Interessant hierbei wie die die Akkus in Alufolie, dann Luftpolsterfolie und noch zwei Schichten Tape verpackt haben.

 
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
@yellow-faggin ... kann ich leider nicht, da ich keine Kleinteile Waage besitze. Gewicht ist bei der Lampe aber eh was für Nüsse, denn das merkst du gar nicht ;)

@KB-Miller ... guck mal bei Fasttech, die haben die soweit ich weiß noch.

Zur Performance.... kranker Scheiss was da aus den kleinen Knubbel heraus kommt.
In der Wohnung auf höchster Helligkeit wird das Ding Handwarm bis Warm, aber nicht das man sich die Hände verbrennt. Testdauer ca. 8 Minuten auf High.

Verarbeitung finde ich richtig gut gelungen. Muss zugeben das die beiden Yinding meine Ersten China Lampen sind.

Kabel ist recht kurz, wenn man überlegt die andere am Visier des Fullface festzuklemmen und dann nach hinten im oberen Goggle Fach des Evoc den Akku zu verstauen. Die andere die auf den Lenker kommt bereitet mir nur Probleme in Sinne der Lenkerklemmung. Hier reicht die Gummi Halterung von der länge bei Easton Harvoc 35 leider nicht aus so dass man hier die Lampe in Richtung Bremshebel montieren muss.

Muss mal gucken wie sich das ganze Morgen auf dem Hometrail verhält. Werde dort natürlich mit meinem Commencal DHV3 bis in die Puppen bleiben und testen. Bin gespannt ob der Akku Bag, den ich noch mit einem zusätzlichen Klett am Oberrohr befestigt habe nach den ersten Kickern über den Jordan fliegen wird oder nicht.
Jedenfalls sieht es so durchaus brauchbar aus und die Steckerverbindung zw. Akku und Lampe ist auf jeden Fall fester ineinander verbunden als ich vermutet habe.

Erwartet von mir keine "on Trail" testing Fotos. Ich kann darüber berichten und sagen obs gut genug fürs schnelles DH biken bei Absoluter Dunkelheit ist. Da heraus kann man sich dann
für sich einiges ableiten - das sollte genügen denke ich. Gibt ja schon genug Fotos in anderen Foren dieser Art.

Unter dem Strich bin ich völlig begeistert und kann die Lampen bisher weiterempfehlen!

Btw. wie man am Ersten Bild sieht kamen "KEINE Zollgebühren" auf mich zu (wie mir hier jemand Abschreckenderweise zwecks Verkaufs seiner Funzel (Fehlkauf) klar machen wollte) ;)

Frage: Jemand eine Ahnung woher man weiß wann der Akku mit dem Ladegerät fertig geladen wurde? Die PSU besitzt zwar eine Grün/Rot LED, nur kann man der trauen indem man den Akku dran lässt und einfach wartet bis die auf Grün springt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Dortmund
Wie sieht das denn mit dem Stecker aus? Benutzt du einen einfachen Adapter? Oder kann man theoretisch auch ein anderes Kabel verwenden?

Edit: Also vom Ladegerät meine ich
Edit2: Man sieht es ja sogar auf dem rechten Bild... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
Ich verwende alles so wie geleifert, keine Mods bisher.
Auf die PSU habe ich Logischerweise nur einen Adapter von US Plug auf .de (Buchse->Stecker) geschnallt. PSU ist ja Autosensing.


EDIT: Nach ca. 12-13Min wird das Teil dann doch Heiss und man verbrennt sich die Finger. Ist aber Normal bei keinem Luftzug ;)
 
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2
Wenn die Lampe sehr heiß wird, dies aber fast eine viertel Stunde dauert, dann funktioniert die Wärmeableitung nicht gut.
 
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
Du, das ist schwierig zu erkennen weil da die Optik drauf sitzt die u.a. alles verzerrt. Für mich siehts rund aus, aber es kann auch sein das ich eine Kante identifizieren könnte.
 
Dabei seit
3. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Leonberg
Ich habe vor 14Tagen bei Dx bestellt, das Yingdingeling in schwarz, gestern kam per mail die Nachricht das es in Produktion ist und es noch 14Tage dauern kann, bis die Lampe shipped ist.
Geduld Geduld, ich hoffe der Meister hier macht noch paar Bilder mehr.



Sent from my iPad using Tapatalk - now Free
 
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
Ich hab nur eine Personen Waage. Damit kommst du nicht weit. Und wie gesagt, die Funzel ist so leicht das du es nicht merken wirst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Stuttgart
Etwas unglücklich vom Blickwinkel getroffen, und dann war der DSLR Akku Leer... aber dennoch kann man den Akku Bag mit ein paar weiteren Klettverschlüssen Bombig fest an den Rahmen zurren. Dafür reicht die Leitungslänge.

 
Oben