Mach 1 Magnesium Felge

Tuner

Räuchermännlein
Dabei seit
31. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
51
Ort
Werkstatt -> Wald
Die Felge gibt es schon, aber für 169€ das Stück. Ich habe sie mal in der Hand gehabt, aber nie jemanden gesehen, der sie testen konnte. Sie sah der NoTubes sehr ähnlich. Ich glaube im Workshop 2005 ist sie drin, als Schnittbild.

Stefan
 

bikeaholics.de

Heim-Frickler
Dabei seit
24. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
31
Ort
bonn
nee, das ist die sun rims lime light oder so gewesen. wa rglaub ich aus scandium.

mach1 ist ein felgenhersteller, der sonst nur so günstige modelle im angebot hat. ist glaub ich auch in der bike werbung drin
 
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte Reaktionen
7
Ort
Schweiz
tuner schrieb:
...da könnt ihr mal sehen, wie durcheinander ich sein kann! :daumen: :lol:
ich hatte mal 2 magnesium-felgen unbekannter (taiwanesischer) herkunft die wogen je 330g (siehe bild). qualitativ eher unterdurchschnittlich. die flanken waren rund also eigentlich nicht für v-brakes geeigbnet. die hatten ein aero-profil. das ist mit magnesium felgen eh das grosse problem: es braucht ne ceramic beschichtung da magnesium sehr schlechte oberflächenfestigkeit hat und von den bremsklötzen sehr schnell durchgebremst würde. ich hab gerade letzte woche neue American Classic Magnesium räder an mein rennrad montiert und die haben ebenfalls ceramic beschichtete flanken. obschon nach richtiger ceramic-schicht schauts nicht aus und es quietsch momentan auch noch wie die sau. werd wohl mal die klötze tauschen müssen...aber gewichstmässig natürlich schon interessant. die wiegen 1223g, also rund 70g weniger als die CR350 mit alu-felgen.

an einem disc-radsatz sehe ich keine probleme mit magnesium felgen, mit V-Brakes muss ne ceramic-beschichtung dran.
 

Anhänge

  • MagRim-330.jpg
    MagRim-330.jpg
    54,2 KB · Aufrufe: 254
  • AC-Magdetail.jpg
    AC-Magdetail.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 346
  • CR1-MagnesiumMAIL.jpg
    CR1-MagnesiumMAIL.jpg
    55,6 KB · Aufrufe: 260

checky

.... lass laufen !!
Dabei seit
20. April 2001
Punkte Reaktionen
545
Ort
im wurzeligen Elfenwald
Eine Anfrage bei der deutschen Mach1 Vertretung brachte folgendes:

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bevor wir diese Felge vermarkten, müssen wir aus Qualitätsüberlegungen die Testergebnisse von professionellen Fahrern abwarten.
Bei guten Resultaten wird die Felge dann ab Januar nächsten Jahres von unserem Lager in Erfurt für Händler lieferbar sein. Endverbraucherpreis wird vermutlich zwischen 120-130 Euro liegen.
Bitte kontaktieren Sie mich Ende des Jahres noch ein mal.

Mit freundlichen Grüßen / Kind Regards

______________________________________________
RA-CO GmbH * Fichtenweg 37 * DE 99198 Kerspleben

TEL: +49 (0) 36203 / 61433
FAX: +49 (0) 36203 / 50227

www.ra-co.de * [email protected]

weitere Neuigkeiten über die Felge:

Um vielleicht ein Paar Fragen zur Felge zu beantworten, die ich im Forum gesehen habe: die Felge ist keramikbeschichtet, ungeöst und nur mit Alunippeln zu verarbeiten.

Ich finde das hört sich alles höchstinteressant an & die 1250g Marke für Disclaufräder (V Laufräder evtl. unter 1100g) wird mit diesen Felgen fallen ;)
 
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
17
Das ist heute vo ra-co.de auf meine Frage gekommen


vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden die neue Magnesium Felge von MACH 1
nicht ins Programm aufnehmen, solange nichts über deren Qualität bekannt
ist. Wir warten immer noch auf die Testergebnisse, dann werden wir
entscheiden.

Grüße,
Paul Strauch
 
Dabei seit
31. Januar 2002
Punkte Reaktionen
28
Ort
Dolomiten
........... oh, 341 gramm sind schon nicht mehr 320gramm...
somit ist das Gewicht verdammt nahe dem Gewicht der ZTR, ob sich die Preisdifferenz noch lohnt?? vielleicht sind die Magnesiumfelgen etwas steifer...
Vuelta hat heuer fuers Rennrad LRS Satze mit Magnesiumfelgen im Programm und die sind echt gut.
Mal ne andere Frage:
habe Am-Classic disc Felgen (360gramm) gefunden; weiss jemand wie die sind?
Gruss, Racerat
 

schnellejugend

praktisch bildbar
Dabei seit
30. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
407
Ort
An der Lahn
Ein Freund von mir hat die Felgen vor über einem halben Jahr vom Hr. Schmolke gekauft, der weis nicht mehr wo er die her hat. Er(nicht Schmolke) hat sie in einem FelgenbremsLRS verbaut. Waren am Stoss sehr schmal, Beschichtung nach kurzer Zeit weg, sollten aber auch Disc-Felgen sein. Man braucht für die Felge lange Nippel da sie so eine Art 3. Quersteg hat. Er hat die Felge verbogen als er sich gelegt hat, die Felge wurde von der V-Brake zur Seite gedrückt und verbogen. Das LR war aber eher windig eingespeicht, er hatte zu kurze Nippel.
Ich meine die Felge die bei Nino auf der Waage steht.
 

bikeaholics.de

Heim-Frickler
Dabei seit
24. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
31
Ort
bonn
zur am cl einfach mal die sufu nutzen, die fahren hier ne menge leute mit v-brake und mit disc und das schon seit ca. nem jahr!

gruß jochen
 
Dabei seit
16. Juni 2004
Punkte Reaktionen
7
Ort
Schweiz
wieder ein schönes teil auf meiner waage:
Mach 1 Magnesium Disc felge: 335g

aussenbreite 26mm
innenbreite 19mm

absolut makelloses finish
 

Anhänge

  • Mach1-335.jpg
    Mach1-335.jpg
    55,5 KB · Aufrufe: 258
  • Mach1-profil.jpg
    Mach1-profil.jpg
    58,5 KB · Aufrufe: 134
  • Mach1-Profil2.jpg
    Mach1-Profil2.jpg
    49,4 KB · Aufrufe: 109

Glühbi

Speedhub-Light
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Winnenden Ba.-Wü.
Ich habe gestern aufgrund einer in der BIKE geschalteten Mach1 Werbung den Deutschlandvertrieb Ra-Co kontaktiert. Heute kam die Antwort:

diese Felge ist nicht von unserem Lager lieferbar, weil wir keinerlei Informationen vom Hersteller bezüglich deren Qualität und vor allem Rostverhalten bekommen. 320 Gramm ist angegeben, real nachgewogen ca. 330g. Preis ca. 250 Eur pro Satz zzgl. MwSt.

Gruß,
Strauch

Dumm gelaufen, wenn der Vertriebspartner die beworbene Ware gar nicht liefern will :lol:
 
Oben