• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Mediteranix - Durch Andalusien nach Mallorca, Menorca, Korsika, Sardinien und Sizilien

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.482
Standort
München
16.11. 16:00 Einsame Sturmküste bei Punta Bianca, 100m


Nach möglicherweise etwas zu ausgedehnter Mittagspause in Marina di Palma machen wir uns am verspäteten Nachmittag wieder auf die Stollenreifen. Der Mediteranix folgt jetzt immer weiter der Südwestküste, in die Berge zieht's uns gerade nicht mehr. Dort oben hängen doch nur die ewigen Novemberwolken rum, selbst heute bei bestem Strandwetter in den niederen Regionen.


Wir dürfen weiter einen straßen- und menschenfreien Küstenabschnitt befahren. Nur eine Holperpiste, die oft genug zum Singletrack mutiert, führt weiter.


Wirklich überraschend schön hier, auf Sizilien rechnet man damit jetzt nicht unbedingt. Korsika oder Sardinien... klar... dort gibt's beinahe ausschließlich tolle Küstenwegerl. Auf Sizilien ist dagegen üblicherweise alles zugebaut, da muss man sich schon überlegen, wo man lang fährt. Freilich sieht's man auch vorher auf der Karte, um so besser wenn's hinterher "in echt" dann funktioniert.


Schiebestückerl bleiben freilich nicht aus, ...


... denn der uralte Karrenweg ist manchmal einfach zu dreissigprozentig.


... und stellenweise auch gar nicht mehr richtig vorhanden. Aber man kommt immer noch ganz gut durch.


Piste oder Trail oder nur Wiese? Macht nix, ist ja ein Bergradl.


Als die Schatten schon langsam länger werden, sind wir immern noch ein gutes Stück von der nächsten "Zivilisation" entfernt. Das war jetzt nicht unbedingt eingeplant, haben nix nennenswertes zu essen oder zu trinken dabei. Sonst könnte man ja einfach sein Zelt irgendwo in die hübsche Gegend pflanzen.


Die Aussicht auf eine hungerdurstige Nacht treibt uns weiter, immer in Richtung untergehende Sonne.


Es folgt die nächste fiese Schiebestrecke, dieses mal garniert mit auffrischenden Winden. Man könnt's mittlerweile vermutlich auch Sturm nennen, trotz wolkenlosen Himmel und wunderschöner Abendsonne. Und weil man "Sturm" nur so schlecht fotografiern kann, gibt's dazu einen kleinen Handyclip, wenigstens so lange ich mich noch irgendwie auf den Beinen halten kann.

Punta Bianca Offroad, Sturm auf Sizilien. Und in ner viertel Stunde wird's finster, herzlichen Glühstrumpf.
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
508
Standort
Kiel
Wahnsinn! So einen Wind habe ich ja noch nicht einmal hier oben an der Küste beim biken erlebt.
Ich drücke die Daumen, dass Ihr schnell ein Häuserl findet.
Auf jeden Fall ein wunderbares Stückchen Erde, das Ihr da gefunden habt.

Endlich habe ich auch Euer Video angesehen: Ihr strahlt so viel positive Energie aus, dass es einen mitreißt. Super klasse! Danke, dass man das in diesem tristen Novembergrau erleben darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
7.482
Standort
München
Thread-Too-Boring-Error. Shutting down. Sorry... hab ne neue Serie entdeckt, mit der ihr jetzt spaßmäßig konkurrieren müsst. Und das habt ihr derzeit in keinster Weise drauf... leider... keine Stories aus Süditalien... keine Jungfrauen... kein gar nix. Da kann man nix machen... ausser die Abende mit binge-watching statt im Forum zu verbringen.


Bis die Tage... und danke an alle Mitschreiber :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
11
Thread-Too-Boring-Error. Shutting down. Sorry... hab ne neue Serie entdeckt, mit der ihr jetzt spaßmäßig konkurrieren müsst. Und das habt ihr derzeit in keinster Weise drauf... leider... keine Stories aus Süditalien... keine Jungfrauen... kein gar nix. Da kann man nix machen... ausser die Abende mit binge-watching statt im Forum zu verbringen.
hahaha, also die posts find ich schon immer wieder lustig. aber ganz verstanden hab ich deine motivation hier noch nicht, ich les noch nicht so lange mit.. vielleicht hilft mir jemand weiter:
stuntzi radelt um die welt und nutzt das forum hier zum tagebuchschreiben und die kommentare dazu als unterhaltung für langweilige abende und als inspiration für neue routen. win win sozusagen. und wenn zu wenig unterhaltung durch die kommentare kommt, dann stellt er etwas verschnupft das forentagebuch ein, weil wozu die ganze arbeit.
um aufmerksamkeit kämpfen also:
1. stuntzis reisebericht gegen die zerstreuungen des internets aus sicht der kommentarschreiber
2. die kommentare gegen die zerstreuungen des internets aus stuntzis sicht
lieg ich damit richtig?
 

msp

Dabei seit
28. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
21
Meine Story aus Süditalien:
Damals in den 80ern sind ein Kumpel und ich mit dem Auto nach Italien (zur Zeit der Benzingutscheine). Geplant war die Mitte des Stiefels, da hat es geregnet also sind wir weitergefahren bis runter in die Sohle.
Auf dem Campingplatz hatten wir einen Mordsspass, Sonne satt, nette Italiener (das hat mich hinsichtlich der Völkerverständigung auf Jahre geprägt), jeden Tag Volleyball gespielt (mein Kumpel war damals Handballer und ich eher beim Basketball, also war Spass garantiert).
Auch eine Erkenntnis: Man muss nicht die Sprache sprechen, wenn alle sich Mühe geben.
Von der Gegend da unten haben wir außer dem Strand nicht viel gesehen und ich glaube, MTB Touren gab es da auch nicht viele, vom Auto aus, war die ganze Küste recht nett.
Was hat das jetzt mit Mountainbike zu tun? Im großen und ganzen nix, aber mit Süditalien.
(ich glaube, ohne diesen Eintrag wäre es unterhaltsamer gewesen).
 

Jabberwoky

Ein Leben ohne Rad ist möglich, aber sinnlos!
Dabei seit
9. August 2013
Punkte für Reaktionen
389
Abruptes aber verständliches Ende ..... Schade ;)
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
508
Standort
Kiel
Ihr Ärmsten! Wie soll man denn die Sauerei wieder aus den Schuhen bekommen?!

Kleiner Tipp für‘s nächste Mal: Einkaufsplastiktüten und Gummiband oben rum als Gummistiefelersatz. Ist aber rutschig und in disem Fall wären die vom Schlammmonster wohl ausgezogen werden.

Sizilianische Schlammmonster sind berüchtigte Schuhfresser! Also Vorsicht! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte für Reaktionen
821
Standort
Lohmar
Und ich fand die 5cm Schlamm auf den Waldwegen letztens, allerdings samt Hangabtriebskraft schon bescheiden. Bei solchem Wetter würde ich auch erstmal pausieren.
 
Oben