Merida Ninety-Six RC 9000 im Test: Tief im Trend

Merida Ninety-Six RC 9000 im Test: Tief im Trend

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC8yMTA0MTdfU2NobGllcnNlZV9TY2huZWUtMjItc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Wie macht man ein schnelles Bike noch schneller? Mit moderner Geometrie, reduziertem Gewicht und neuem P-Flex Pivot-Hinterbau will das Merida Ninety-Six auf der Cross Country-Strecke glänzen. Ob das gelungen ist, klärt unser Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Merida Ninety-Six RC 9000 im Test: Tief im Trend

Klassisch kompakt oder lang und gestreckt - worauf schwörst du im XC?
 
Dabei seit
26. August 2020
Punkte Reaktionen
245
Ort
Schramberg
Für mich das aktuell schönste XC Fully :love: Hab mir letztes Jahr ein One Twenty gekauft und mich ein wenig geärgert als paar Monate später das neue Ninety-Six vorgestellt wurde 🤪
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
877
Tobias schrieb:
Im Ergebnis wird der Rahmen in Größe M mit 1.695 g (ohne Dämpfer) angegeben. Damit liegt er gut im Rennen und kann mit den leichtesten Rädern wie dem Orbea Oiz OMX (1.740 g) oder auch dem Scott Spark RC (1.870 g) soweit mithalten.
Die 1740 g des Oiz sind übrigens mit Dämpfer, ohne müsste das bei 15xx g raus kommen. Der Specialized Epic S-Works Rahmen liegt übrigens so ca. bei 1500 g. Also wenn das Spark tatsächlich 1870 g ohne Dämpfer wiegt würde ich das nicht in die Kategorie "leichteste Räder" stecken.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.704
Ort
Hessen
Die 1740 g des Oiz sind übrigens mit Dämpfer, ohne müsste das bei 15xx g raus kommen. Der Specialized Epic S-Works Rahmen liegt übrigens so ca. bei 1500 g. Also wenn das Spark tatsächlich 1870 g ohne Dämpfer wiegt würde ich das nicht in die Kategorie "leichteste Räder" stecken.
Genau, das Rad hier ist ja auch in Summe eher nicht leicht. 10,6 ohne Pedale für 9k Eu. Die 32er wiegt ja auch eher wenig (mit den üblichen Kompromissen zu 34er oder SID 35). Puuh...
Mein Evo-Rahmen in L hatte incl. Dämpfer und Achse genau 1899g zum Vergleich.
 

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
307
Ort
Luzern
Genau, das Rad hier ist ja auch in Summe eher nicht leicht. 10,6 ohne Pedale für 9k Eu. Die 32er wiegt ja auch eher wenig (mit den üblichen Kompromissen zu 34er oder SID 35). Puuh...
Mein Evo-Rahmen in L hatte incl. Dämpfer und Achse genau 1899g zum Vergleich.
Das Gewicht ist schon fast Gravel-Niveau:lol:

Ne, nur Spaß. Muss aber auch sagen, dass mich der Bericht nicht gerade zum Kauf verleitet.
Zu schwer, zu schlechte Kinematik=>durchsacken im Uphill=> zu hoher Druck im Dämpfer....
Ist irgendwie sehr "mittelmäßig"....wenn ich dann lese, dass man trotz effektiv steilem Sitzwinkel den Sattel ganz vor schieben muss um kompakt und mittig im Rad zu sitzen, finde ich das schon merkwürdig.
 
Dabei seit
11. November 2015
Punkte Reaktionen
164
Genau, das Rad hier ist ja auch in Summe eher nicht leicht. 10,6 ohne Pedale für 9k Eu. Die 32er wiegt ja auch eher wenig (mit den üblichen Kompromissen zu 34er oder SID 35). Puuh...
Mein Evo-Rahmen in L hatte incl. Dämpfer und Achse genau 1899g zum Vergleich.
Sehe ich auch so, hab mein normales Epic FSR Comp für ca. 9T€ selbst aufgebaut und wiegt komplett mit Pedalen 9350g. OK ich weiss, Serienrad gegen Einzelstück Vergleich hinkt immer etwas, aber in der Preisklasse erlaube ich mir das mal.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.704
Ort
Hessen
Sehe ich auch so, hab mein normales Epic FSR Comp für ca. 9T€ selbst aufgebaut und wiegt komplett mit Pedalen 9350g. OK ich weiss, Serienrad gegen Einzelstück Vergleich hinkt immer etwas, aber in der Preisklasse erlaube ich mir das mal.
hab nicht so wirklich ein Preisschild parat und auch einige "Reste" verbastelt aber so was Ähnliches kam beim Evo mit Dropper auch raus (9,8 fahr-ferdisch)
@Hugo "sehr mittelmäßig" passt ja zur Marke (und an die Merida Fanboys: EIN SCHERZ) :lol:
 
Dabei seit
19. November 2019
Punkte Reaktionen
92
Ort
Kassel
Die 1740 g des Oiz sind übrigens mit Dämpfer, ohne müsste das bei 15xx g raus kommen. Der Specialized Epic S-Works Rahmen liegt übrigens so ca. bei 1500 g. Also wenn das Spark tatsächlich 1870 g ohne Dämpfer wiegt würde ich das nicht in die Kategorie "leichteste Räder" stecken.
Also das S-Works Epic in L wiegt mit Dämpfer incl. Brain knapp 2,00Kg. Wo habt Ihr die niedrigen Werte her?
 

wof

Dabei seit
14. Februar 2003
Punkte Reaktionen
25
Ort
Sonnenbühl
..hab dieses Jahr ein Ninety-Six RC XT, als Basis, genommen -- mit den 1501er LR bestückt, Tubless, Leichte Rotor Kurbel -- Ergebnis 11,1 kg für 2k weniger als das 9000er -- der Rahmen hat gewichtstechnisch Potetial..
.. intensiv gefahren habe ich das Bike leider nicht -- wollte jemand unbedingt...
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
1.964
Ort
München / Bodensee

Sehr ich das richtig, dass nur ein Teil der Leitungen in den "Genuß" dieser wundervollen "Wir würgen die Leitungen durch den Steuersatz in den Rahmen"-Behandlung kommt, eins aber dann doch wieder wie gewohnt in den rahmen geht?
Die Nachteile beider Varianten mitgenommen?
So sieht es aus. Leider scheuern die Züge und beim Freihändigfahren ist ein störendes Moment spürbar --> das ist noch nicht fertig gedacht.

@Boneee Danke!
 
Oben