Mondraker Panzer

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. cherokee190

    cherokee190

    Dabei seit
    03/2014
    Die Mondraker haben ein sehr langes Oberrohr. Ich als typischer M Fahrer fahre ein Panzer in S.
    Beim Panzer würde ich generell ein Probefahrt empfehlen, wenn nicht möglich dann lieber zur kleineren Größe greifen.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. kruegchen

    kruegchen

    Dabei seit
    02/2017
    Ich bin knapp 1,80 mit einer Schrittlänge von ca. 84cm. Mein Panzer ist Größe M. Kleiner sollte der Rahmen nicht sein. Es kommt aber auch auf die Oberköperlänge an. Es gibt ja die untersetzten Typen, normale und Typen mit langen Beinen und kürzeren Oberköper. Hinzu kommt, ob man mit dem geraden Lenker klar kommt. Ich habe einen um 18° nach hinten gebogenen Lenker verbaut. Mir schlafen bei einem geraden Lenker die Hände ein. Damit verkürzt sich der Abstand auch noch etwas. Bei deiner Köpergröße bist Du an der Grenze zwischen M und L.

    Grüße Sven
     
  4. Starter77

    Starter77

    Dabei seit
    08/2016
    Hey danke, ich werde mal probefahren. Mobster habe ich in L, habe allerdings auch hier eine Flatbar im Einsatz.
    Edit: 88cm SL, habe mich oben verschrieben


    Grüße auch Sven :)
     
  5. Evri

    Evri

    Dabei seit
    07/2017
    @Starter77@Starter77 welches Panzer Modell soll es genau werden? Denke bei deinen Maßen wird es auf die Größe "M" hinauslaufen.
     
  6. Starter77

    Starter77

    Dabei seit
    08/2016
    aktuell würde ich den Standard Panzer aus 2016 bevorzugen

    Edit: Kann man das Heck auf Steckachse umbauen oder muss man mit QR leben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2017
  7. whurr

    whurr

    Dabei seit
    11/2008
    Das 2016er hat doch hinten eine Steckachse.
     
  8. Starter77

    Starter77

    Dabei seit
    08/2016
    das ist ja schon einmal gut :)
     
  9. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    Schönen guten Abend zusammen. Nachdem ich ja beim Lenker ins Land der Vermutungen abtauchen musste, möchte ich hier auch eine/mehrere ähnliche Frage stellen:
    -kann mir jemand die Sitzrohrlänge der XL-Variante nennen? Leider hat Mondraker den Panzer von der Homepage genommen und ich finde nirgendwo die Geometrien. Ich tippe ja auf nen 21"er Rahmen.
    -ich bin 2,03m groß, Schrittlänge 95/96... Meint Ihr (rein von den Werten ausgehende), dass der XL-Panzer passen würde oder sollte ich mich direkt nach was anderem umsehen. Da bleibt ja dann nur noch Surly Pugsley oder Pug Ops und der Mobster mit ner 56er RH.
     
  10. hw_doc

    hw_doc

    Dabei seit
    11/2004
    20 Sekunden gegoogelt und schon die erste Frage beantwortet:
    [​IMG]
    Gibt ansonsten auch ne Menge anderer großer Fatbikes - mir fällt dabei nach wie vor das Huradax ein, aber auch Fatboy, Farley & Co gibt es in XL... Und die sind auch eher schwer an den Mann zu bringen!
     
  11. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    @hw_doc@hw_doc : Vielen Dank. Ich hab das nicht aus Faulheit gefragt. Gestern hab ich die Tabelle ums Verrecken nicht gefunden. Dass es anders Fatties in XL ist mir durchaus bewusst. Allerdings ist das auch einfach eine Preisfrage.

    Sitzhöhe (Mitte Tretlager bis Satteloberkante) habe ich normal 85cm. D.h. mit dem 52er oder 53 Seattube wird das bei mir schon knapp. Ich schaue halt nach mind. RH 56. Und da gibt es nicht mehr viel. Ich bin halt auch nicht bereit 1500€ auszugeben. Für das Mondraker hab ich dagegen ein unmoralisches Angebot vorliegen.
     
  12. hw_doc

    hw_doc

    Dabei seit
    11/2004
    Ich habe genau zehn Zentimeter weniger Schrittlänge und komme (bei anderen Bikes) in der Regel sehr gut mit einem 43er Sitzrohr klar.
    Wie das beim Panzer wäre, kann ich nur vermuten - ein @cherokee190@cherokee190 fährt (fuhr) sogar einen S-Rahmen, wo sonst M angebracht sind, siehe oben. Deutet darauf hin, dass das sehr lange Oberrohr halt kompensiert werden will und anders herum: Dass das XL bei Dir funktionieren könnte. Großes ABER: Wenn der Gabelschaft nicht zu sehr beschnitten wurde und Du eine Stütze mit langem Auszug nutzt...
    Vielleicht hilft Dir diese Übersicht:
    http://sp00n.net/bike/seatposts/
    Je weiter Du dich aber oberhalb von 100 kg befindest, umso kritischer würde ich den großen Auszug sehen.
    Wenn Du aber am Ende eine 400-Euro-Stütze brauchst, um das Panzer für dich vielleicht passend zu bekommen, könnten die 1.500 Euro auch so schnell fallen!

    Etwas Offtopic: Schreib doch mal HiBike oder Cosmic Sports direkt (eBay...) wegen des Blackborrow (siehe andere Antwort an dich) an - die kommen Dir womöglich noch ein Stück entgegen, um ein bald drei Jahre altes Bike loszuwerden.
    :winken:
    Nebenbei wirkt es auch deutlich massiver - insbesondere um den oberen Teil des Sattelrohrs.
     
  13. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    Tja, und genau das Gewicht kommt noch hinzu. Zarte 110kg, die auf eine 27,2er Sattelstütze treffen bei Vollauszug. Und bevor ich dann soviel Geld mehr in die Hand nehme , für ein Zweitfahrrad, überlege ich mir das lieber nochmal. Vor allem bei einem Bike, welches ich vorher nicht testen kann.

    Vielen Dank für den Tipp mit Hibike. Die hätten halt auch noch das Pug Ops in XL da. Das hat z.B. eine 56er Sitzrohrlänge... Ich muss mal gerade die Geometrien gegenüberstellen...
     
  14. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Also ich finde die Preise für Salsa bei Hibike allgemein recht unmoralisch. Unter anderem ein Beargrease für ~1700 (alu) bis gut 1800€ (Carbon) und ein Blackborrow für 1500€. Der Fallout des Hypes ist das Glück derjenigen, die geblieben sind.
     
  15. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
  16. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Gib bei Hibike mal Fatbike in die Suche ein. Da bekommst du das ganze Sortiment vorgesetzt. Unter anderem auch ein Surly Wednesday oder das Bergamont Deerhunter (finde ich nicht so toll)

    Ahja, die Körpermasse sollte man nicht überstrapazieren ;)
     
  17. hw_doc

    hw_doc

    Dabei seit
    11/2004
    Ich weiß gerade nicht, wo die 27,2 herkommen - die hat doch wirklich nur das Pugs von den Genannten!
    Aber da vergleichst Du jetzt sowieso das Ur-Fatbike mit all seinen Altlasten und damit leider: vielen Einschränkungen mit Bikes, die zehn Jahre später entworfen wurden. So eine Entscheidung sollte wirklich gut begründet sein.
    Beim Pugs gelten halt andere Maßstäbe - keine Federgabel, wenig trailaffin, ... Es ist halt wie ein Lada Niva.
     
  18. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    @hw_doc@hw_doc Das kommt davon, wenn man neben 3 anderen Emails auf der Arbeit noch nebenbei im Forum schreibt. Die 27,2 Sattelstütze kommt natürlich vom Pug Ops. Ebenfalls danke für die Info, dass das Pug Ops eine sehr gute Überlegung sein sollte. Ich hab vom Lieferanten ein Foto bekommen, wie der Panzer mit meiner Sitzhöhe aussehen würde. Nur anhand des Bildes würde ich aber auch das Mondraker verneinen. Die Sattelüberhöhung wäre mir zu krass.

    @BigJohn@BigJohn Hibike kenn ich natürlich ;) Allerdings hab ich vorher schon geschrieben, dass es auch eine Frage des Preises ist. Ich hab eben ein sehr gutes Angebot für das Mondraker bekommen, das Pug Ops ist auf Hibike mit 1239€ eigentlich die absolute Schmerzgrenze. Das DeerHunter gibts da nur in 51er RH. Surly Wednesday etc. ist mir einfach zu teuer.

    Eventuell begrab ich dann doch den Gedanke an ein Fattie und widme mich wieder den 29ern und meinem Crossfire.
     

    Anhänge:

  19. Titanbein1302

    Titanbein1302

    Dabei seit
    08/2010
    ein panzer mit den am schlechtesten laufenden reifen.......mach die runter, du trittst dich tot
     
  20. BigJohn

    BigJohn Heimkehrer

    Dabei seit
    11/2011
    Ich würde dir zunächst mal intensives Lesen empfehlen. Vielleicht gehen deine Kommentare dann weniger ins Leere.

    @Emerald287@Emerald287 Du meinst das XL im Bikemarkt? Wenn deine Schmerzgrenze so endgültig ist, solltest in jedem Fall noch mal in dich gehen bevor du was kaufst. Für Umbauten/Tuning/Reifen/etc. geht in der Regel nochmal ordentlich Geld. Oder einfach den Gebrauchtmarkt beobachten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2017 um 14:38 Uhr
  21. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    @BigJohn@BigJohn Ja, das meine ich. Lenker, Pedale würde ich noch hinkriegen:). Ob es direkt neue Schläuche, Reifen und Sattel sein müssen sei mal dahingestellt. Aber auch beim den teureren Bikes ist das nicht perfekt und müsste noch einkalkuliert werden. Trotzdem stehen dann je nach Fahrrad 700€ allein nur zwischen den Bikes. Das ist halt schon ne Ansage.

    Vielen Dank für den Input und die Hilfe!
     
  22. Titanbein1302

    Titanbein1302

    Dabei seit
    08/2010
    Tipp
    Schau dir doch mal ein haibike fatcurve an.
    Bekommste echt günstig und gibt es glaube ich auch in xl.
     
  23. hw_doc

    hw_doc

    Dabei seit
    11/2004
    Der Sattel des Mondraker ist grotesk weit ausgefahren im Vergleich zur maximalen Lenkerhöhe. Nehmen wir mal an, dass man da noch fünf Zentimeter mit nem Riser Schinden könnte - passt immer noch nicht.
    Die Neuräder (Salsa, Surly) bringen sicherlich mehr Fleisch an der Gabel mit - einfach mal bei Hibike anfragen!
    Und wie gesagt: Du kannst auch mal direkt bei Sportimport nach den Bikes und Preisen fragen!
    :winken:


    Nein, RH 50 ist nicht XL!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2017 um 16:46 Uhr
  24. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    Das größte Haibike hat ne Rahmenhöhe von 50. Mir ist eigentlich schon 53 zu klein.

    Beim Mondraker wäre der Sattel noch im Normbereich. Aber die Überstandshöhe ist mir zu crazy. Da ist auch mit Riser und Vorbei nix mehr zu machen. Mal schauen... Manchmal ist die Körpergröße echt lästig, wenn man etwas außerhalb der Norm haben will.
     
  25. hw_doc

    hw_doc

    Dabei seit
    11/2004
    Noch mal zum Preis - leider hier OT:
    Ich finde die 3x0 Euro vom Pugs zum Blackborrow sind gut investiert, mehr als vier Zoll bei den Reifen sollten bei Deiner Statur sinnig sein und sehen auch nicht so merkwürdig aus, wie auf nem schmalbereiften Bike.
    Und falls Dir irgendwann doch mal nach schmaleren Reifen sein sollte, bist Du mit nem zweiten LRS und ggf. einer Federgabel (entfällt faktisch beim Pugs) beim Blackborrow goldrichtig.
     
  26. Emerald287

    Emerald287

    Dabei seit
    06/2017
    Es sind 640€ Unterschied, wenn der Versand einberechnet wird. DAS ist halt schon heftig. Klar, Komponentenmäßig usw. kann man das teilweise begründen, aber da schlägt dann das rationale Denken bei mir zu. Das Mondraker für 849€, da muss man halt nicht lange überlegen.

    Ich warte mal noch ein bisschen und schau mal, was am Saisonende noch mit den Preisen passiert.