Monstergravel - let's call it "Trekking"

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
28.200
Ort
Europa
Der Lenker sieht bei dir wirklich gigantisch aus 😀 Wenn das wirklich so gut funktioniert, mĂŒsste ich mir eigentlich mal den Walmer Bar besorgen. Den bekommt man inzwischen sogar schon aus Berlin.

Gigantomanie beschde 😇

Jedes Mal auf dem klassischen Gravel grusel ich mich die erste viertel Stunde ĂŒber den viel zu schmalen 44cm Kinderlenker der da dran ist. Geht dann zwar irgendwann, aber trotzdem sitz ich auf glĂŒhenden Kohlen dafĂŒr auch noch einen min 48cm Lenker zu finden. Easton dĂŒrfte die AX Carbonlenker ruhig auch mal breiter rausbringen, wĂ€re ĂŒberfĂ€llig.
Ich frag mich eh, warum seit vielen Jahren wirklich jeder, selbst 1,60m kleine zierliche Frauen, mittlerweile erkennt haben, dass es auf dem Mtb mit mindestens 720mm bis 820mm Lenkerbreite viel besser geht. Und im Gravelbereich machen sich auch im Jahr 2021 1,90m Kerle noch ins Hemd, ob ein 400er Lenker nicht schon zu breit sein könnte o_O. Wenn man viel im GelĂ€nde ist mit dem Rad, spricht doch eigentlich nichts dagegen, dieselbe Lenkerbreite zu benutzen, die man auch an ein CC oder Trailbike installieren wĂŒrde.

Der Walmer hat deutlich Flare schon vor den Hoods. Der wĂ€r damit fĂŒr mich raus. Ich hasse das, wenn die STIs nach außen zeigen. Das dreht mir oben gegriffen die Ellbogen nach innen, genau das Gegenteil möchte ich aber bezwecken.
Da kommen in den nÀchsten 1-2 Jahren bestimmt auch noch bessere Alternativen in breit.
 
Oben