Morewood IZIMU 2011

Gap______Jumper

last man standing
Dabei seit
10. November 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bad Segeberg
Das ist ja mal blöde:rolleyes:
Der 5fer Imbus ist viel zu schwach wenn das alles richtig fest sitzt:rolleyes:
Aber gut zu wissen das man auf die Verstelloption verzichten sollte:rolleyes:

G.:)
Sollte sich die Schraube noch immer nicht lösen:

Mit dem Fön warm machen, vll. auch ein Heißluftfön benützen, aber aufpassen, dass es nicht zu warm/ heiß wird, da sonst die Dichtungen der Lager leiden!
Die Schraubensicherung sollte sich dann anlösen und die Schraube sich aus der Bindung lösen lassen! :daumen:
 

SN_Christian

Sports Nut Christian
Dabei seit
1. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ba-Wü
Hallo r0ckZ0r,

normalerweise verbauen wir bei diesen Laufrädern Sapim Leader Speichen mit 254 und 256mm Länge (je nach Seite).

Grüße,
Christian
 
Dabei seit
27. April 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
München
Servus Zusammen,

ich bin derzeit am Überlegen mir ein stabiles Zweitrad als Alternative für mein Torque ES aufzubauen und zieh dafür das Izimu in Erwägung. Ich möchte kein Downhiller aber ein Bike mit dem ich ohne Weiteres ordentlich im Park bügeln kann aber auch mal ab und an ne Tour fahren kann. Ich würd das Bike gern mit meiner alten Manitou Sherman Plus mit 170 mm fahren, da ich doch ganz gern noch den Berg einigermaßen gut hoch kommen möchte. Ich hab ab und an schon Izimus mit weniger als 200mm Federweg gesehen, ist doch aber eine Ausnahme - hier jetzt meine Frage, was ihr zu meinem Vorhaben sagt, ob jemand Erfahrungen damit hat oder ob's sonstige Anmerkungen gibt.

Danke schon mal /// Andy
 

r0ckZ0r

Dorn
Dabei seit
24. März 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Nähe Hannover
Servus Zusammen,

ich bin derzeit am Überlegen mir ein stabiles Zweitrad als Alternative für mein Torque ES aufzubauen und zieh dafür das Izimu in Erwägung. Ich möchte kein Downhiller aber ein Bike mit dem ich ohne Weiteres ordentlich im Park bügeln kann aber auch mal ab und an ne Tour fahren kann. Ich würd das Bike gern mit meiner alten Manitou Sherman Plus mit 170 mm fahren, da ich doch ganz gern noch den Berg einigermaßen gut hoch kommen möchte. Ich hab ab und an schon Izimus mit weniger als 200mm Federweg gesehen, ist doch aber eine Ausnahme - hier jetzt meine Frage, was ihr zu meinem Vorhaben sagt, ob jemand Erfahrungen damit hat oder ob's sonstige Anmerkungen gibt.

Danke schon mal /// Andy
Kann dir jetzt keinen Erfahrungsbericht liefern aber freigegeben ist der Rahmen für Gabeln mit 180-200 mm. ;)

Hatte auch überlegt meins mit einer Totem aufzubauen, bin dann aber doch wieder bei einer DC-Gabel gelandet.
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
703
Standort
Biberach
@ Chilling Jedda:
Die Idee ist an und für sich ganz gut und wird wahrscheinlich auch gut funktionieren. Du musst halt mit der Gabeleinbauhöhe aufpassen. Miss mal deine Gabel aus, wie lang die ist. Das Izimu ist für Gabeln mit 565mm ausgelegt. Das ist entweder eine Doppelbrückengabel mit 200mm oder eine Single-Crown mit 180mm (beide haben die gleiche Einbauhöhe). Da das Izimu bereits über einen steilen Lenkwinkel verfügt, wird es mit einer kürzeren Gabel wie du es vorhast noch steiler. Dafür gibt es natürlich Abhilfe: Entweder einen Winkelsteuersatz wie bsp. von WorksComponents einbauen oder einen Steuersatz mit hoch bauender unterer Lagerschale.
Just my 2 cents
Tobi
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
703
Standort
Biberach
Mal ne Frage an die Izimu-Fahrer für die Rahmen ab 2011, also die aktuelle Version.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Dämpfern ohne einstellbare Progression a´la Rock Shox Vivid oder Cane Creek Double Barrel? Gibts oft Durchschläge bei richtig eingestelltem Sag?
Und gibt es Erfahrungen mit Luftdämpfern a´la Vivid Air, gerade in Bezug auf Haltbarkeit aufgrund der sicherlich vorhandenen Querkräfte?

Wäre nett, wenn sich jemand meldet.
 

Freudenspender

Bissel verwirrt ;0)
Dabei seit
22. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Frankfurt/Main
Hi Leute

bräuchte mal BITTE Eure HILFE :anbet:

Möchte für mein 11er Izimu nen Vivid Air zu legen.
Jetzt frage ich mich welchen Tune ich da brauche :ka:

Wiege mit Ausrüstung etwa 100 Kg und die Rahmengröße ist L.

Für die Hilfe im voraus schon mal DANKE und ein schönes Woende an alle :daumen:
 
Dabei seit
6. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hat jemand eine Ahnung, ob man die bis 2010 Verwendete SPI- Lagerung des Hinterbaus durch eine 2011 XPI-Variante ersetzen kann (Also einen 2010er IZIMU Hinterbau einstellbar machen kann)?
Oder macht das keinen Sinn, weil die Hinterbaugeometrie an das XPI angepasst wurde und man somit nicht wirklich sinvoll einstellen kann?
 
Dabei seit
6. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hat jemand zufällig ein Izimu-Manual, aus dem die Drehmomente eines Rahmens hervorgehen?
Die Links oben zu Sports-Nut funktionieren leider nicht. Im Netzt kann ich keines finden :-(
 

SN_Thorben

Sports Nut - Thorben
Dabei seit
1. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Stuttgart
Hallo Iris,

auf die schnelle hier die Drehmoment Angaben:


Das XPI Kit passt leider nur bei Izimus und Zamas die ab 2011 gebaut wurden.

Besten Gruß

Thorben
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Solingen
Tach,

mein Vivid r2c Dämpfer muss in den Service! ein Kumpel hat einen DHX als ersatz für mich.

Frage: was brauche ich da für Buchsen? und welches Maß haben die Schrauben?

habe das Rad gerade nicht da um es zu messen!

würde mich über eine Hilfe freuen!
 
Dabei seit
29. September 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schrobenhausen
Hallo
Hab mal eine frage und zwar..
Wollte ich mein izimu aus 10 auf singel speed umrüsten, klappt das? Wegn kettenverlängerung beim einfedern ?
Wenn ja welcher kettenpanner wäre dann ideal ?

LG
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.322
Standort
New Sorg
Warum willst du es auf SSP umbauen? Was erhoffst du dir davon?
Absolute Wartungsfreiheit:cool: Mein Izimu fährt seit über 2 Jahren mit nur einem Gang und ich habs noch auf keiner Liftunterstützen Strecke breut gehabt:cool:

@grocho: Ich fahr den Rohloffspanner....glaub hab sogar auf den RohloffDh gewechselt.

G.:)
 
Dabei seit
29. September 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schrobenhausen
Ich erhoffe mir davon einen großen gewichtsvorteil, und die schon genannte wartungsfreiheit ;)
Und wenn man es als bikepark schleuder benutzt, dann ist ein gang mehr als ausreichend, wen es nicht auf jede milli sekunde ankommt ;)
 

Wolfplayer

eye in the sky
Dabei seit
12. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
200
Standort
OWL<>Oberbayern
hat hier Jemand einen spontahnen Tip fuer ein passendes Lenkkopflager ???
hatte meins heute zerlegt und musste die peinliche Ausfuehrung von Morewood erschrocken zur Kenntnis nehmen bei einem 3400,-Teuro Rad :aufreg:
das Untere in uralt Fahrradentwicklungszeitalter Ausfuehrung also kein Industrielager...aber oben schon :rolleyes:
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte für Reaktionen
1
Eher Uphill! Kann man bedingt durch den Sitzwinkel bzw. durch Anbringen einer anderen Sattelstütze ein paar Höhenmeter bewältigen!
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Kommt immer auf den generellen Aufbau des Rades an. DC oder SC Gabel, Coil oder Luftdämpfer, etc.
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte für Reaktionen
1
OK, lass es mich anders formulieren. Du hast ja anscheinend ein IZIMU. Ist es mit deinem machbar?
Danke
 

Freerider1504

Rocket Bikes Team Rider
Dabei seit
13. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.858
Standort
Oberbayern
Ich hatte ein Makulu und damit war es machbar, solange sich die Steigung in Grenzen hält.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.322
Standort
New Sorg
Mit dem alten IZIMU wars problemlos auch Touren zu fahren. Eigentich hatte das mit Boxxer und integriertem Steuersatz die perfekte Tourengeo :D

G.:)
 
Oben