Neuer GPS Radcomputer

Dabei seit
25. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Hallo.
Ich brauche einen neuen GPS Fahrradcomputer. Die letzten Jahre hatte ich einen Garmin Edge 800, mit dem ich sehr zufrieden war. Leider ist der jetzt kaputt und ich brauche einen Neuen. Ich habe mich mal bei Garmin umgesehen. Ein logischer Nachfolger wäre der Edge 830. Aber eigentlich brauche ich die ganzen Funktionen nicht wirklich. Ich brauche weder die Trainingsfunktionen noch die MTB-Funktionen (Flow, Sprünge etc). Ich brauche eigentlich nur ein Gerät zur Navigation mit Tracks und Routen (auch mit eigenen Karten z.B.: Freizeitkarte bzw. openmtbmap usw.) und eine Aufzeichnung der eigenen Touren (Geschwindigkeit, Distanz, Höhenmeter usw.) Jetzt stellt sich mir die Frage ob dafür nicht auch der Edge Explore ausreicht. Der ist dann doch ein Stück billiger. Oder gibt es Alternativen zu Garmin, die ich nicht kenne, und die Ihr mir empfehlen könnt. Bisher bin ich voll auf Garmin eingestellt. Danke für Tipps.
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Dabei seit
8. September 2003
Punkte Reaktionen
259
Ort
Remscheid
Garmin Oregon, gpsmap, etrex oder gar Montana.

Die sind zwar von Garmin, haben aber eine ganz eigene Logik. Navigieren kann man damit hervorragend, insbesondere, wenn man zur Planung BaseCamp benutzt.
Die meisten dieser Geräte werden mit AA Akkus befeuert.
Ich benutze immer noch ein altes Oregon600 und lauere auf den Nachfolger vom Nachfolger Oregon700.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
7
Ich nutze seit zwei Jahren den Sigma Rox 12. Nach dem letzen Update ist er für mich das perfekte Gerät. Top-Navigation und Ablesbarkeit, absolut intuitiv bedienbar und bei Problemen ein überragender Service. Die Kommunikation mit Strava und Komoot klappt auch perfekt. Wie man schon hört, bin ich sehr zufrieden.
 
Oben