Nicolai´s in Action

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.290


hätt ich jetzt ein anders freeride oder downhillbike und würd ich im wald fahren hätt ich gegen den DIMB und gegen die nutzungsbedingungen von manch anderen radlmarkenverstossen. zum glück fahr ich ein nicolai in der city. sicher vor jägern und brutrünstigen schleiereulen.


text aus den rückrufsbedingungen von ner anderen marke für freeride und downhillbikes:

c. Jeden Sprung bei dem Vorder- und Hinterrad des Bikes nicht gleichzeitig und kontrolliert auf einer sorgfältig angelegten Landung aufsetzen, würden wir als Missbrauch definieren. Dabei muss die Landung im Bezug auf Höhe, Länge und Winkel fachgerecht angelegt sein um die auftretenden Kräfte absorbieren zu können.

d. Einige “Missbrauchs”-Beispiele:
i. Zu kurz springen.
ii. Zu weit springen.
iii. Landungen auf dem Vorderrad, durch die die Front des Bikes extremen Belastungen ausgesetzt wird.
iv. Landungen auf dem Hinterrad, bei denen anschließend das Vorderrad auf dem Boden aufschlägt und somit extreme Kräfte auf die Front des Bikes einwirken.
v. Zusamenstoss bei hoher Geschwindigkeit.
vi. Stürze oder Einschläge bei hoher Geschwindigkeit.
vii. Sprünge ins Flache.
 

BOSTAD

FRNKFRTBRDI
Dabei seit
15. August 2008
Punkte Reaktionen
2
Ort
FFM
Nö, Aircraftgrau, aber danke :D
Das müssten so 2,2bar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. September 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chemnitz/Dresden
text aus den rückrufsbedingungen von ner anderen marke für freeride und downhillbikes:

c. Jeden Sprung bei dem Vorder- und Hinterrad des Bikes nicht gleichzeitig und kontrolliert auf einer sorgfältig angelegten Landung aufsetzen, würden wir als Missbrauch definieren. Dabei muss die Landung im Bezug auf Höhe, Länge und Winkel fachgerecht angelegt sein um die auftretenden Kräfte absorbieren zu können.

d. Einige “Missbrauchs”-Beispiele:
i. Zu kurz springen.
ii. Zu weit springen.
iii. Landungen auf dem Vorderrad, durch die die Front des Bikes extremen Belastungen ausgesetzt wird.
iv. Landungen auf dem Hinterrad, bei denen anschließend das Vorderrad auf dem Boden aufschlägt und somit extreme Kräfte auf die Front des Bikes einwirken.
v. Zusamenstoss bei hoher Geschwindigkeit.
vi. Stürze oder Einschläge bei hoher Geschwindigkeit.
vii. Sprünge ins Flache.

:lol::lol::lol:
Fehlt noch:
Achtung auch Unfälle stellen ein hohes Risiko für Bike und Mensch da und sind dadurch umgehen zu vermeiden!! :lol::lol::lol:
 

Maxximum

freerider
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
11
Ort
deggendorf
missbrauch: fahren. achtung dieses bike ist nur zu anschauungszwecken. es darf auf keinen fall gefahren werden!! :D
 

specnic

verkaufe enduro bike!
Dabei seit
21. September 2007
Punkte Reaktionen
0
fährst du da auf dem geländer, oder machst du da nen bunnyhop drüber?
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
9.290
alter schwede ich fahr auf dem geländer. ein bunny hop da drüber ist was für bmxer die nix zu verlieren haben.
 

BOSTAD

FRNKFRTBRDI
Dabei seit
15. August 2008
Punkte Reaktionen
2
Ort
FFM
So, ich probiere es auch nochmal. Man beachte die Zunge.

Die nicht hilft, dass Gleichgewicht zu halten :D:D Wie ein nasser Sack :)


 
Zuletzt bearbeitet:

DJT

Team Tossy
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte Reaktionen
580
Ort
Unterallgäu
Das sind die Kyle Strait. Die haben meine Knie schon desöfteren vor schlimmerem bewahrt. Ich find sie super zum touren, sitzen angenehm und man kann problemlos noch pedalieren. Schwitzen tut man halt mit der Zeit darunter, aber des ist ja bei allen so.
 

Pyrosteiner

Mr. Leatt
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
5
Ort
IN - R
sind das die ollen bundeswehr-hallenschuhe? :lol:


Hey das hab ich mir auch gerade gedacht und wollte fragen wie sich die zum biken machen weil da hab ich auch noch ein paar davon nagelneu im Keller...


@ Rainer: Über manche Klauseln in Garantiebestimmungen kann man nur kopfschütteln. Eine Firma mit F war da ganz lange mal mein Favorit, war da doch das Offroadfahren mit nem Downhiller so gut wie verboten...

Ich bin übrigens in letzter Zeit weniger in Bischofsmais sondern mehr in Spicak. Warst dort auch schon mal? Is ca. 30 KM weiter über Regen, Zwiesel, Bayr. Eisenstein aber lohnt sich! Ich sag nur Tageskarte 13 Euro und der Struggle Trail ist technisch - für viele zu technisch, für Dich sicher leicht oder sehr easy zum spielen :)

Gern können wir uns mal dort treffen!


Wegen DIMB:

Hier gibt es eine Rubrik Open Trails und da kann zu dem Thema diskutiert werden von mir aus so lange bis einer weint.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben