Noro Range ab 2015

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Gibt es eigentlich was worauf man achten sollte?
    z.b lösen sich Schrauben oder ähnliches?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. pat

    pat /|\ Forum-Team

    Dabei seit
    01/2002
    Grundsätzlich problemlos. Die Schrauben bei der oberen Dämpferaufnahme haben sich anfangs nach ner Weile etwas gelockert. Dann habe ich sicherheitshalber sämtliche Schrauben an den Drehpunkten des Hinterbaus mit Loctite und DreMoSchlüssel neu festgemacht. Seither alles bestens.
     
  4. Könnte mir mal bitte jemand sagen wie ich die Hinterachse aufmachen muss?
    Finde leider nichts auf der Norcohomepage und Google spuckt auch nichts aus.
    Habe es jetzt mal so gemacht, die Hülse auf der Antriebsseite aufgeschraubt und dann die Achse auf der anderen Seite rausgedreht. Passt das so? Muss die Hülse raus oder kann die drin bleiben?
     
  5. pat

    pat /|\ Forum-Team

    Dabei seit
    01/2002
    Echt jetzt? Die Hülse ist das Schaltauge resp. die Schraube desselben. Bleibt also drin! Auf der Nicht-Antriebs-Seite mit nem Innensechskant die schwarze X-12 Achse rausschrauben, fertig.

    PS: Schaltauge wieder montieren, gemäss Manual mit 3 Nm, was nicht viel ist. Dafür mir Schraubensicherung. So passt das. Solltest du das Schaltauge zu stark anknallen plus noch Schraubensicherung, könntest du dereinst ein Problem haben, falls du es mal wechseln musst/willst. Ist eine relativ seichte Innensechskantaufnahme in Alu...
     
  6. Danke :daumen:
     
  7. Tompfl

    Tompfl

    Dabei seit
    06/2004
    So hier mein Aufbau, erste Fahrtests zum Einstellen der Federelemente, sehr cool. Fahrwerk unglaublich satt.
    Gewicht übrigens 13,4 kg. 20180708_115017.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018 um 10:10 Uhr
    • gefällt mir gefällt mir x 2