Noro Range ab 2015

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Tompfl

    Tompfl

    Dabei seit
    06/2004
    Na die Teile in Summe sparen oft mal viel Gewicht.
    Laufräder (Newmen EVOLUTION SL A.30), Reifen + Tubeless (27,5), Pedale (One up), Lenker (Syntace Carbon), Vorbau (Newmen), Bremsen (Magura MT7)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. So dann stellen ich mich auch mal vor.
    Bin der Daniel, wohne auf der schwabischeb Alb und habe nun seit knapp 2 Monaten auch ein Range Carbon my2016.
    Ich bin einfach nur begeistert von diesem Rad.

    Zum Thema Coil-Dämpfer im Range kann ich nur sagen, es ist der absolute hammer.
    Habe mir im AppStore die cane creek App runter geladen und mit ihr ein Setup gefunden dass für mich mehr als taugt.
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Tompfl

    Tompfl

    Dabei seit
    06/2004
    Sehr schönes Radl, Daniel.
    Ja das mit den Coil Dämpfer muss ich auch mal in der nächsten Saison testen.
    Wobei der X2 eigentlich super harmoniert.
    Na mal sehen.
     
  5. Also ich hatte anfangs den Cane creek DB Air mit cs drin und war von Anfang an einfach nicht zufrieden.
    Habe von Anfang an mit der Cane creek App gearbeitet, mal mit den spacern in der Luftkammer, mal ohne, war immer mies.
    Liegt eventuell aber auch an meinem 100+ fahrfertig
     
  6. Eesha

    Eesha Freeride4Life

    Kann ich unterschreiben.. Mein Range Carbon gefällt mir mit 80kg mit Stahlfeder Vivid wesentlich besser als mit Vivid Air vorher!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. beetle

    beetle Branko Alarm

    Dabei seit
    04/2005
    Bin ein wenig arg ernüchtert von der Qualität des 2017er Range Alu Rahmens. Ich fasse mal zusammen:

    Hinterbau ist nicht 142mm, sondern 146mm. Baut man die eigentlich passenende 142mm Nabe ein, drückt es einseitig das Horstlink Lager raus.

    Sitzrohr ist nicht 30,9mm und auch nicht 31,6mm. Irgenwas dazwischen. Die Reverb ist bis zum Ende eingesteckt, sonst würde die nicht in der Position bleiben. Auch nicht mit Carbon-Paste.


    Schade eigentlich. Händer sagt: Alles normal.
     
  8. pat

    pat /|\ Forum-Team

    Dabei seit
    01/2002
    Will an dieser Stelle Indiansummer.ch, dem Schweizer Importeur von Norco, mal ein Lob für ihren After-Sale-Service aussprechen. Anfragen, telefonisch oder per Mail, werden fix beantwortet. Selbst übertroffen haben sie sich aber, als ich kürzlich mein Range Carbon auf die ungünstigst mögliche Art in die Felsen drapiert und dabei die Sitzstrebe gekillt habe. Dienstag Mail und kurzes Telefonat. Crash Replacement, klarer Fall. :) Am Mittwoch hielt ich den neuen Carbonhinterbau in der Hand. :eek: Neuer Rekord! :anbet: Und die leicht angeknackste, aber durchaus noch fahrfähige Alu-Kettenstrebe, die ich im Rahmen der Inspektion entdeckt habe, kommt auf Garantie neu (hat nichts mit dem Sturzschaden zu tun). :daumen: :)
     
  9. Pigeon

    Pigeon

    Dabei seit
    02/2011
    Ich warte inzwischen schon fast 4 Wochen bei einem ähnlichen Fall. Mal schauen was dabei rauskommt.
     
  10. Normal würd ich das sicher nicht nennen. Bei meinem passen die Maße alle ziemlich genau. Vll mal direkt per Mail bei Norco nachhaken.
     
  11. Echt seltsam, klingt nicht so toll.
    Bei mir passt das auch alles recht gut. Nur beim Innenlagerwechsel habe ich festgestellt, dass das Gewinde auf einer Seite sehr grob geschnitzt aussah, da hatte ich mehr Sorgfalt erwartet. Bei der Montage hatte ich dann Schweissperlen auf der Stirn...
    Aber bist Du sicher, dass es das Lager rausdrückt? Eigentlich kann das doch nirgendwo hin. Wenn Du im Spalt zwischen Sitz- und Kettenstrebe was Silbernes siehst, dann sind das Distanzsscheiben. Die sind bei mir auch zu sehen.
     
  12. beetle

    beetle Branko Alarm

    Dabei seit
    04/2005
    Die Achse des Horstlinks kann sich sehr wohl raus drücken. Da sind zwei Lager drin, die in eine Richtung raus gehen. Wenn man die Aufnahme nun staucht, drückt es die Lager einseitig raus. Sieht man daran, dass die Aufnahme der Druckstrebe verschiebt und fast an der Aufnahme der Kettenstrebe schleift. Haben wir natürlich alles kurz vor dem Urlaub entdeckt.
     
  13. Komisch, dann stimmt da aber einiges nicht. Sind denn die Spacer zwischen Sitzstrebe und Kettenstrebe verbaut? Wenn die Spacer drin sind, sitzt die Kettenstrebe press an der Sitzstrebe. Anbei die Doku für das Carbon-Range, aber die Konstruktion des 2017er Alurahmens ist genauso. Abgesehen von ein paar anderen Dicken bei den Spacern und den Lagern.
     

    Anhänge:

  14. beetle

    beetle Branko Alarm

    Dabei seit
    04/2005
    Danke für das Techmanual. Ich habe die Lager einfach wieder zurück an ihren richtigen Platz gepresst. Dann sieht links wie rechts aus, andernfalls ist der Spalt außen größer als innen. Aber nur auf einer Seite.

    Du meist die Spacer am Horstlink? Wenn ich mich richtig erinnere, sind da links und rechts Spacer verbaut. Wie auch in der Anleitung.
     
  15. Ja, ich meinte die beiden Spacer am Horstlink. Wenn es daran nicht liegt, bin ich leider auch überfragt.
     
  16. [​IMG]

    Immer noch absolut zufrieden mit dem Kauf. Schlichtweg geniales Rad. Sehr leise, angenehm ausbalanciert usw.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  17. Hat denn mittlerweile Mal wer einen coil Dämpfer im aktuellen Range getestet?
    Sonst muss ich wohl den Anfang machen:i2:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Nein, bisher nicht. Mir fällt aber auch kein Grund ein es zu tun. Hab jetzt im dpx sogar einen größeren Spacer drin. Bei einem Stahlfeder dürfte das Problem noch größer sein.

    Ansonsten funktioniert der dpx schon brutal gut. An Erfahrungen bin ich aber naturlich interessiert.
     
  19. EVHD

    EVHD

    Dabei seit
    09/2012
    Ich bin auf den DHX2 umgestiegen da ich für den Float X2 schlichtweg zu schwer war. Musste bei 95kg ca 270PSI im Float X2 fahren. Mit dem DHX2 bin ich mehr als zufrieden, super geiles Ansprechverhalten und etwas bessere lockout Funktion. Der DPX2 würde mich auch interessieren.

    An sich war ich mit dem Float X2 auch zufrieden, bin aber im Rad zuvor schon ein DHX2 gefahren. Einen Trunnion Coil Dämpfer aufzutreiben ist halt ne Sache für sich...


    Man kann beim DHX2 auch die Endprogession einstellen:daumen:
     
  20. Ich komme mit dem DVO Topaz bis jetzt auch gut klar. Federweg wird gut genutzt und Durchschläge gibt's trotzdem nicht.
    Komme allerdings Grad günstig an einen DVO Jade ran. Denke es wird ne 550er LS Feder. Oder was meinst du? Fahrfertig knapp über 100kg
     
  21. EVHD

    EVHD

    Dabei seit
    09/2012
    Ich fahre sogar nur eine 475 lbs Feder (94-95kg nackig). Ergibt ca. 30% Sag. Am Anfang fühlt sich das nach mehr SAG an weil das Heck nur noch am Boden traktion sucht. Hab noch aus dem altem Rad ne 525 lbs rumliegen welche ich dann nochmal testen wollte.

    Kamst du mit dem Luftdruck beim DVO nicht ans maximal zulässige Limit?
     
  22. Hab mit meinen 80kg eigentlich gar kein Problem.

    Klar, dieses ganz satte Gefühl eines DH Dämpfers fehlt. Aber das seh ich eher positiv. Bin auch schon mit Downhillern auf normalen Trails gefahren, das war ziemlich langweilig. Der dpx fühlt sich da deutlich lebhafter an.
     
  23. Ja okay vielleicht probier ich erstmal ne 500er, vielleicht haben die DVO Jungs da auch noch einen Tipp. Ich komm in die Richtung des maximal drucks, habe da noch ein bisschen luft. Der Topaz ist schon extrem satt. Fühlt sich schon nach nem Fullsizedämpfer ala X2 oder oder Double Barrel an.
    @Toni Dark@Toni Dark
    Ich wollte schon länger gern Mal einen Coil im Range testen, mit den Kugellagern an der Dämpfermount und Stahlfeder müsste es eigentlich ein mega sensibles Ansprechverhalten Geben.
     
  24. EVHD

    EVHD

    Dabei seit
    09/2012
    An sich kann ich den Float X2 auch nur empfehlen, jedoch sollte man unter 90kg wiegen. (Steht im bikemarkt zu Verkauf ;))
     
  25. pat

    pat /|\ Forum-Team

    Dabei seit
    01/2002
    Das aktuelle Range ist nicht besonders hoch übersetzt und mit 24% auch ausreichend progressiv.

    Ich (netto 78kg) komme mit X2, 5 Spacern (=Maximum), 215psi und relativ viel HSC/LSC ganz gut zurecht. Ist aber auch für rumpelige Endurotrails abgestimmt. Für Park und größere Sprünge kann's anders aussehen.
    Ich kenne Leute, die X2, oder andere Luftdämpfer, im Range fahren, wesentlich über 90kg mitbringen, aber keine Probleme damit haben. Sind nicht alle so hart und schnell unterwegs, dass man das so sagen könnte.

    2019 kommen ja paar Modellvarianten serienmässig mit Coil. Und im EWS sind manche auch Coil gefahren. Scheint zu taugen. Hätte zu nem guten Preis an einen Trunnion Deluxe Coil mit Remote kommen können. Hat mich schon gereizt. Aber nachdem ich mit dem X2 sehr zufrieden bin und die Hinterbauperformance nun seit 2 Saisons nie ein limitierender Faktor war, habe ich drauf verzichtet.
     
  26. @pat@pat

    Da hätte ich bei endsprechendem Preis sofort zugeschlagen. Bekomme ja den Jade Recht günstig, aber ein Coil dampfer mit Remote finde ich schon ziemlich nice