Oneup Dropper Post

Dabei seit
6. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
22
Hat jemand diese Stütze bereits an einem Specialized Carbon Rahmen (Camber, Stumpjumper, ...) montiert? Ich bin es mir für mein Camber am überlegen, aber die Betätigung mit der Aussenhülle macht mir Sorgen. Hier wurde bereits mehrmals berichtet, dass es Probleme geben könnte mit Rahmen mit einer Führung für die Züge. In meinem Rahmen wird die Aussenhülle im Unterrohr geführt, im Sitzrohr ist der Zug danach frei. Reicht es, wenn ich die Hülle einfach nicht zu gespannt im Sitzrohr verlege, um etwas Spiel für die Betätigung zu haben?
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.721
Hat jemand diese Stütze bereits an einem Specialized Carbon Rahmen (Camber, Stumpjumper, ...) montiert? Ich bin es mir für mein Camber am überlegen, aber die Betätigung mit der Aussenhülle macht mir Sorgen. Hier wurde bereits mehrmals berichtet, dass es Probleme geben könnte mit Rahmen mit einer Führung für die Züge. In meinem Rahmen wird die Aussenhülle im Unterrohr geführt, im Sitzrohr ist der Zug danach frei. Reicht es, wenn ich die Hülle einfach nicht zu gespannt im Sitzrohr verlege, um etwas Spiel für die Betätigung zu haben?
Bikeyoke?!!
 

bliz2z

Mit Glied
Dabei seit
27. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
124
Standort
Zürich
Hi, jemand hier die OneUp schon mal bei Temperaturen um den Gefrierpunkt benutzt?

Hatte letztens das Problem, dass die Stütze die letzten cm nicht ausgefahren ist und ich nachhelfen musste. Im Keller fährt die Stütze aber gut aus mit hörbarem Anschlag. Zudem hatte ich auf das Gefühl, dass die Stütze leicht absackt, ähnlich einer defekten Reverb. Temperaturbedingt oder ist was nicht i.O.?
Geht mir auch so. Schon bei ca. 10° und Regen kommt die Stütze nicht immer bis ganz oben. Das letzte Mal hat etwas mehr Druck geholfen jetzt geht es aber schon wieder los..
Hat jemand eine Idee wie man das verbessern kann?
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
3.739
Also ich fahr ja grad immer so bei -5 bis +5 grad. Probleme habe ich eigentlich gar keine. Klar sie läuft eventuell minimal langsamer als bei 20grad plus aber definitiv um Welten besser als ne reverb
 
Dabei seit
15. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
107
Standort
MUC
Hat jemand eine Idee wie man das verbessern kann?
Bei mir war es wohl fehlender Druck. Und die Zughülle muss freigängig sein, nicht unter Spannung/Druck stehen.

Ich habe allerdings trotzdem die 20% Aktion bei BC genutzt und mir ne zweite revive gekauft. :)
Irgendwie läuft die schon deutlich besser und jetzt mit der Membran, kein Entlüften mehr nötig.

Wer ne One Up möchte, Kaufdatum August 2018, gerne PN.
 
Dabei seit
31. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
0
Zufällig jemand Erfahrung mit dem Stopper und einem 2017er BMC Speedfox 02 bezüglich scheuern der Aussenhülle?
 
Dabei seit
31. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
0
Bzw. Ist das so beschriebene Auslösen über die Zughülle ein individuelles montagebedingtes Phänomen?
 
Dabei seit
2. August 2009
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Schatthausen
Man sollte halt am Dropperpost den zug nicht straff montieren dann geht der ohne Probleme.

Man sollte sich nur Gedanken machen wo er sich bewegen können muss
 
Dabei seit
4. September 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Dürnau
Hallo zusammen,
könnt ihr mir sagen ob eure One Up auch ein gewisses seitliches Spiel aufweist?
Ich habe meine gestern verbaut und war schon ein wenig enttäuscht, da sie nach meinem Empfinden zuviel Spiel hat und sich horizontal in alle Richtungen bewegen lässt.
In dieser Hinsicht war meine BrandX Stütze auch nicht viel schlechter.
Ich dachte eigentlich, dass die One Up so gut wie spielfrei ist.
 
Dabei seit
1. November 2016
Punkte für Reaktionen
28
Weis jetzt nicht ob es schon jemand gemacht hat!
Ich hab den Oneup Remotehebel am Magura Shiftmix Sram befestigt.
Dazu musste ich den Schwenkbereich vergrößern,
die Fläche am Alu- Zwischenstück glatt machen
und die Hebelaufnahme etwas nachschleifen.
Passt!
P1030920.JPG P1030921.JPG P1030922.JPG P1030924.JPG P1030925.JPG
 

Anhänge

Dabei seit
1. November 2016
Punkte für Reaktionen
28
1. Unter die Mutter solltest du eine Beilagscheibe packen
2. Bremsleitung vorne gehört innen herum verlegt.
Für eine Beilagscheibe brauche ich eine längere Schraube, die ich nicht da hatte,
sonst greift die Selbstsicherung der Mutter nicht.
Dazu ist das jetzt eine M5 Mutter, statt der originalen M4 Schraube.
Dadurch, und mit der größeren Auflage am Alu, habe ich keine Bedenken.

Danke für die Info mit der Bremsleitung.
Baue heute noch den 1 Finger Bremshebel an, werde dabei die Leitung innen verlegen.
 
  • Like
Reaktionen: ---

Alpinum

Ride, eat, sleep, repeat
Dabei seit
23. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
1.629
Hallo zusammen,
könnt ihr mir sagen ob eure One Up auch ein gewisses seitliches Spiel aufweist?
Ich habe meine gestern verbaut und war schon ein wenig enttäuscht, da sie nach meinem Empfinden zuviel Spiel hat und sich horizontal in alle Richtungen bewegen lässt.
In dieser Hinsicht war meine BrandX Stütze auch nicht viel schlechter.
Ich dachte eigentlich, dass die One Up so gut wie spielfrei ist.
Ja, sie hat ein bisschen, n=1.
Mehr als meine Fox Transfer Factory nach 1.5 Jahren Einsatz.
Weniger als jede KindShock LEV nach 2 Fahrten.
Weniger als Reverb nach gleich langem Einsatz.

Also ich fahr ja grad immer so bei -5 bis +5 grad. Probleme habe ich eigentlich gar keine. Klar sie läuft eventuell minimal langsamer als bei 20grad plus aber definitiv um Welten besser als ne reverb
Bin gerade fast täglich bei minusgraden rum, gestern fror der Matsch an der Stütze fest... heute Morgen bei -5°C raus, das Bike war die ganze Nacht den Aussentemperaturen ausgesetzt. Alles gut.
Andere Stützen haben da mehr Probleme, selbst bei diesen geringen Minustemperaturen.

Nach ca. 2 Monaten bin ich (noch) super zufrieden. Montage ging auch sehr einfach.
 
Dabei seit
7. August 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Olching
Servus, ich hab heute auch die One up Stütze verbaut und musste leider auch merkliches Spiel (Rotation um die Achse) feststellen. Kann es sein, dass es an dem verwendeten Spacer liegt?
@ricgo hast du auch einen Spacer verwendet?
 
Dabei seit
4. September 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Dürnau
Spacer habe ich keine verwendet, bike components hat mir die Stütze inzwischen getauscht.
Die neue Stütze hat deutlich weniger Spiel, laut BC ist ein gewisses Spiel konstruktionsbedingt.
 
Dabei seit
21. August 2011
Punkte für Reaktionen
1.003
Meine hat auch minimales Spiel, merkt man beim Fahren aber nicht. War bei meiner LEV DX oder Reverb aber auch, wie BC schon sagt konstruktionsbedingt
 
Oben