Oneup Dropper Post

Jeru

Wrath Of The Math
Dabei seit
14. März 2005
Punkte Reaktionen
91
Ort
Trier
Danke für die Tipps. Bei mir saß die Ventilkappe richtig fest. Hat ein bissl gedauert aber mit einer Flachrundzange hats dann geklappt.

Bezüglich schmieren benutze ich einfach mal das beiliegende Schmiermittel. Für 2-3 mal schmieren reicht das. Wenn das mal aufgebraucht sein sollte hat jemand noch ne Empfehlung für ein Schmiermittel was ich bei der Oneup Dropper verwenden kann?
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
927
Hattest du nicht geschrieben, dass du noch Bike Grease hast? Das ist doch perfekt. Man liest immer wieder, dass die Stütze gerne oben etwas Fett hat, also da wo man auch den Travel reduzieren kann. Das ist ja mit 3 Handgriffen gemacht. Ich hole die Stütze so alle 2-3 Monate mal aus dem Rahmen und mache da etwas sauber, aber so lange sie läuft, gibt es ja nicht groß etwas zu tun.
Ich habe mir aus einem alten Schlauch so etwas wie den Willy von BikeYoke "gebastelt", das dürfte den meisten Dreck abhalten.
 

tnk

Dabei seit
6. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
89
Ort
Schwäbisch Hall
Ja habe ich geschrieben. Aber das BikeGrease ist ja recht zäh. Evtl ein wenig zu zäh um die Dropper zu schmieren?
Exakt. Hab ich in einem Anflug von nicht Nachdenken mal gemacht. Ende vom Lied war, dass die ganze Stütze sehr sehr langsam lief und schwergängig. Also alles rausgeputzt und mit Gabelfett (z.B. Sram Butter) geschmiert, dann liefs super.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.654
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Hattest du nicht geschrieben, dass du noch Bike Grease hast? Das ist doch perfekt.
Bike Grease pur ist alles andere als perfekt, da zu zäh. Ich nehme das und verdünne es mit ein wenig Fox Gold, bis es richtig glitschig wird. Dann geht es. Ideal ist das aber auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jeru

Wrath Of The Math
Dabei seit
14. März 2005
Punkte Reaktionen
91
Ort
Trier
Exakt. Hab ich in einem Anflug von nicht Nachdenken mal gemacht. Ende vom Lied war, dass die ganze Stütze sehr sehr langsam lief und schwergängig. Also alles rausgeputzt und mit Gabelfett (z.B. Sram Butter) geschmiert, dann liefs super.
Danke für die Bestätigung. Hätte mir sonst in den Arsch gebissen. Hab mir jetzt mal ne Tube Slick Kick bestellt. Kann ich dann auch noch für Gabel und Dämpfer verwenden.
 
Dabei seit
8. September 2015
Punkte Reaktionen
545
Ort
Pfalz
Ich nutze auch SRAM Butter. Alle paar Wochen mal kurz die Mutter abschrauben, einmal mit dem Lappen drüber, Butter rein, Mutter wieder zu und das läuft geschmeidig für die nächsten Wochen. Dauert vielleicht 2 Minuten.
 
Oben