Orbea Oiz OMX im Test: Flinkes Race-Bike mit Allround-Charakter

Orbea Oiz OMX im Test: Flinkes Race-Bike mit Allround-Charakter

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMS9Gb3RvX0plbnNfU3RhdWR0X09yYmVhX09pel90ZXN0LTI2NjQtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das leichteste XC-Fully der Welt? Das Orbea Oiz hat im Vergleich zum Vorjahr 250 Gramm abgespeckt, an den Kettenstreben 5 Millimeter eingespart und soll damit mehr denn je den Cross Country-Markt aufmischen. Ein bewährtes Konzept, das die Extrema in puncto Geometrie scheut, soll Rennsportfans glücklich machen. Geht der Plan auf? Hier ist unser Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Orbea Oiz OMX im Test: Flinkes Race-Bike mit Allround-Charakter
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.825
Ort
Hessen
Naja ich finde 9,3 kg mit Dropper und Zubehör und Pedalen schon ziemlich gut.
Ohne Dropper wäre man bei unter 9kg.
Ja ist ein 2021er OMX.
danke, und nicht falsch verstehen, Gewicht ist absolut super aber sicher nicht weigth-weenig (und trotzdem noch gut fahrbar)
genau das 2021er OMX hätte ich auch gern.... vermutlich ein L (178cm) mit kurzem Vorbau. Dropper würde ich mir vermutlich nicht ans XC machen... hätte Angst dass gefühlt mögliche Geschwindigkeit und tatsächlich mögliche (es bleiben ja 100mm und XC Bereifung) mich "umbringen" würden. Kann aber natürlich bei der GEO ok sein, bins noch nicht gefahren.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.825
Ort
Hessen
Daher habe ich mir eine günstige ( 2900€ aus April 2020) M10-Version gekauft und konnte dann gepflegt meine vorhandenen und neuen Teile um/anbauen...
Das mit den Lieferzeiten geht gar nicht und von daher kann ich mit so einem tollen Gebrauchtkauf gut leben.

Anhang anzeigen 1196888
war auch mein Gedanke... habe aber ein 9,x je nach Setup XC Fully und wollte keinen "Zwischenschritt" da hab ich mir erstmal einen neue Fox32SC reingehängt. Fährt sich fast wie ein neues Rad
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Karlsruhe
Gewicht wüsste ich nicht mehr was ich einsparen könnte.
Ohne Dropper, ohne PM, Leichtbaureifen mit S Tubolitos, einen Carbon Works FlaHa, ohne Speedsensor und Wahoohalter, Carbonvorbau dann wäre ich bei 8,5kg allerdings wäre es dann nur noch für das Wohnzimmer und ich will fahren und auch bei den Rennen ankommen ;).
KaiGreene könnte noch den Lack runterkratzen und Hopp Teile noch dazu.
Dann könnte man die 8kg anpeilen.
 

s_works

mitGlied
Dabei seit
24. März 2005
Punkte Reaktionen
412
Und wie siehts bei der neuen Version jetzt mit Magura MT8 Sätteln am Hinterbau aus? Funktioniert immer noch nicht oder?
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.825
Ort
Hessen
Gewicht wüsste ich nicht mehr was ich einsparen könnte.
Ohne Dropper, ohne PM, Leichtbaureifen mit S Tubolitos, einen Carbon Works FlaHa, ohne Speedsensor und Wahoohalter, Carbonvorbau dann wäre ich bei 8,5kg allerdings wäre es dann nur noch für das Wohnzimmer und ich will fahren und auch bei den Rennen ankommen ;).
KaiGreene könnte noch den Lack runterkratzen und Hopp Teile noch dazu.
Dann könnte man die 8kg anpeilen.
siehe das Spark vom Schweden / Dangerholm. Scheinbar gehen 8kg schon in sauteuer (aber fahrbar) aber klar, viel ist für Otto normalbürger da nicht drin. Bin im letzten Jahr auch freiwillg 300g schwerer geworden 8-) also das Rad... ich selbst ähmm... nun ja... egal
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2006
Punkte Reaktionen
7
Ort
NRW
Hauptproblem werden wie aktuell quasi überall Verfügbarkeit und Lieferzeiten sein.... ich warte seit August auf mein OMR Alma.
du bist nicht alleine,
ich warte auch seit Anfang September aus mein Oiz H10TR
LT war damals und noch mal auf Nachfrage im Dezember, erste Woche im Februar .. mal sehen was nächste
Woche passiert ...:rolleyes:
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
3.215
Ort
Augusta Vindelicorum
du bist nicht alleine,
ich warte auch seit Anfang September aus mein Oiz H10TR
LT war damals und noch mal auf Nachfrage im Dezember, erste Woche im Februar .. mal sehen was nächste
Woche passiert ...:rolleyes:
Zumindest das ist konsistent, ich hatte mit Bestellung Ende August erste Ende November, aktuell heißt es Mitte März :D
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte Reaktionen
2.825
Ort
Hessen
Dann frage ich mich warum das noch keiner dem Scott-Werksteam erklärt hat wie das geht und der Schurter noch immer mit so ner sackschweren Möhre rumrutschen muss.
Weil der Kollege Dangerholm das quasi professionell macht, eigentlich perfekte Räder hinzustellen.
Ein Scott Team hat wie viele Teams natürlich ein Absatzinteresse des Radherstellers; ein völlig „freakiges“ Rad mit Schmolke, THM, Trickstuff usw ist vermutlich gar nicht mal so viel teurer als die regulären Listenpreise der Topmodelle, (klar, wenn man aber Beziehungen hat...) aber sicher nicht so margenstark für
die Hersteller wie mit dem Großserienkrams von DT und Synchros, der ja auch durchaus leicht ist.
Persönlich mag ich „Räder von der Stange“ auch die Highversionen eher geht so - vom Kopf ja, vom Herz sicher nicht. #shimanofreier Fuhrpark.... (bis auf die XTR Pedale 😉, noch...)
 
Dabei seit
7. August 2003
Punkte Reaktionen
53
Vorbau lässt sich ganz einfach wechseln, es gibt eine andere Abdeckkappe für ein paar Euro und fertig.
Anhang anzeigen 1196837
Das kann ich so bestätigen, habe ich bei meinem M10 TR auch gemacht, weil mir die Front zu hoch war. Für die Fans der „Downcountry“ Version (OMR) noch eine Gewichtsinfo, findet man ja nicht soviel dazu, mein M10 TR kommt out of the Box mit Pedalen und tubeless auf 11,7 kg (Size L). Habe mich übrigens trotz nicht gerade üppiger Körpergröße (176/81) nach ausgiebiger vergleichsfahrt für Rahmengröße L entschieden und bin auch nach den ersten 1000 km rundum zufrieden damit.
JoBo
edit: habe das Rad (Bj. 21) übrigens bereits im Oktober 20 beim freundlichen vor Ort gekauft und dort nen guten Rabatt bekommen. Online waren die Räder da schon mit Verfügbarkeit für 2021 gelistet. Lohnt sich also mal beim local Dealer vorbeizuschauen oder ich hab einfach nur Glück gehabt...🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2006
Punkte Reaktionen
7
Ort
NRW
Danke für die Gewichtsangabe zum TR. Mal sehen was die Aluvariante vom 10TR mit Uprade auf xt Bremse in S wiegt. Ich hoffe es bleibt unter 13kg , und wenn nicht, es sollen eh noch ein paar Kleinigkeiten gemacht werden... :D
 
Dabei seit
10. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
36
Ort
zu Hause bei uns
du bist nicht alleine,
ich warte auch seit Anfang September aus mein Oiz H10TR
LT war damals und noch mal auf Nachfrage im Dezember, erste Woche im Februar .. mal sehen was nächste
Woche passiert ...:rolleyes:
Hast du im September bestellt oder war das der erste Liefertermin? Ich habe mein pro tr im September bestellt und der angegebene Liefertermin ist 5 März. Ich bin gespannt
 
Dabei seit
17. September 2006
Punkte Reaktionen
7
Ort
NRW
Ich hab im September beim Händler bestellt. Da war der LT schon Anfang Februar. Der hat sich bis jetzt auch nicht geändert. Deswegen bin ich mal vorsichtig optimistisch ....
 
Oben