Orbea Rallon 5 - 29" Enduro

Dabei seit
18. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
88
Standort
069 FRNKFRTBRDI
Denke da sind noch 2 Dinge zu berücksichtigen:

1. Die Bremsgriffe und deren Bumms.

2. Die Kennlinie der beiden Bikes. Santa macht eher Flubberhinterbauten die den Federweg in der Mitte schneller freigeben. Rallon eher flach linear mit kleinem Übetsetzungsverhältnis.
Rallon mit Coil wird leider schnell Durchrauschen.
Zu 2:
Stimmt in der Konfiguration mit den alten 150mm Links. Dort ist die Progression 8%.
Mit den neuen Links 160mm und 20% Progression.
Müsste mit Coil gut laufen.

Zur Info: das Megatower hat 38% Progression.
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
502
Standort
Kelheim
Hast Du evtl. eingeschlossene Luft einmal mit der Kabelbinder-Methode (zwischen Abstreifer geschoben) entweichen lassen? Das hat meine 36 RC2 2018 trotz Evol gerade im Sag-Bereich recht unsensibel werden lassen. Nun ist die wieder sehr fluffig. Auch wenn nur wenig Luft entweicht ist der Unterschied enorm.
Ansonsten denke ich auch, dass Lenker, Griffe und die Bremsen (und die Bremstechnik bspw wenn man einen Trail mehrmals fährt/besser kennt) den größten Unterschied ausmachen.
Gruß, Lars
Habt ihr (oder auch @RockyRider66) mal den Tipp wie ich die Kabelbinder-Methode richtig ausführe?
Ich krieg weder die kleinsten, mittleren noch die dicken Kabelbinderenden zwischen Abstreifer und Rohr gesteckt. Die Mistdinger knicken eher ein bevor ich sie Ansatzweise zwischen die Abstreifer bekomme.
 
Dabei seit
14. November 2016
Punkte für Reaktionen
19
Ich habe mir heute die letzte Stage der Trophy of Nations in Finale angesehen.
Erstaunlich wie viele Rallon über das gesamte Fahrerfeld vertreten sind. Ich glaube das ist bei der Veranstaltung heute das am häufigsten genutzte Rad gewesen.
Beim gestrigen trödel an der Promenade zwischen den ganzen Teamzelten konnte man gemütlich alles anschauen. Fast alle Rallons nutzen die neuen Umlenkhebel.
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
197
Standort
Steinhagen
Das ist cool zu hören. Der alte Link funktioniert auch nur gut mit halbwegs progressiven Luftdämpfern wie einem DPX2 (mit vollem Hub), weniger mit übergroßer Luftkammer (X2) oder Coil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tuse Dohnfisch

Aachen, Alter!
Dabei seit
29. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Turckheim, Frankreich
Hallo,
könnt ihr mir sagen, was für ein Offset bei dem Eagle Kettenblatt vom 2019er Rallon verbaut ist? 3 mm oder 6 mm? Auf dem montierten Kettenblatt finde ich keine Angabe...
Fährt jemand ein Stahlkettenblatt? Passt das folgende?
 
Dabei seit
7. April 2009
Punkte für Reaktionen
118
Standort
Graz
Hätte noch ein paar Lager fürs Orbea als auch passende Buchsenpaare zu verkaufen. Bei Interesse PM

3x SKF 61803 2RS1 - MTRX08 Solid Oil - Rillenkugellager - 17x26x5mm
2x SKF 61802 2RS1 - MTRX06 Solid Oil - Rillenkugellager - 15x24x5mm
2x Enduro Bearings 61805 LLB - ABEC 5 - Kugellager - 25x37x7mm


Cyclus Tools Buchsenpaare für die obigen Lager und für ein enstprechend passendes Lagereinpresswerkzeug (M10 Gewindestange o.ä.)

Preis Lager 130
Preis Werkzeuge 45

Gruß
Steffen
 

Anhänge

PhilBoss

Student of velosophy and professional idiot.
Dabei seit
10. November 2014
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Stuttgart
Hallo,
könnt ihr mir sagen, was für ein Offset bei dem Eagle Kettenblatt vom 2019er Rallon verbaut ist? 3 mm oder 6 mm? Auf dem montierten Kettenblatt finde ich keine Angabe...
Fährt jemand ein Stahlkettenblatt? Passt das folgende?
Boost sind 3mm ;) sollte passen
 
Dabei seit
9. September 2016
Punkte für Reaktionen
135
Standort
Stuttgart
Ich habe mir heute die letzte Stage der Trophy of Nations in Finale angesehen.
Erstaunlich wie viele Rallon über das gesamte Fahrerfeld vertreten sind. Ich glaube das ist bei der Veranstaltung heute das am häufigsten genutzte Rad gewesen.
Beim gestrigen trödel an der Promenade zwischen den ganzen Teamzelten konnte man gemütlich alles anschauen. Fast alle Rallons nutzen die neuen Umlenkhebel.
Jap, da wr ich auch unterwegs. Nur die abgefuckten Ersatzteilspender der sonstigen Teammitglieder hatten noch die 19er Hebel. Die Fahrer haben da eine leicht erkennbare Präferenz. :)
So langsam freunde ich mich immer mehr mit dem Gedanken an, die Umlenkhebel über den Winter mal zu erneuern.
 
Dabei seit
24. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
502
Standort
Kelheim
Jap, da wr ich auch unterwegs. Nur die abgefuckten Ersatzteilspender der sonstigen Teammitglieder hatten noch die 19er Hebel. Die Fahrer haben da eine leicht erkennbare Präferenz. :)
So langsam freunde ich mich immer mehr mit dem Gedanken an, die Umlenkhebel über den Winter mal zu erneuern.
Steht bei mir im Winter auch an... einschl. Traveln der 36er auf 170mm
 
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
197
Standort
Steinhagen
Klasse, dann warte ich auf Deine Erfahrungen mit dem 65mm DPX2 und neuem Link. Bin schon sehr gespannt ob‘s noch besser geht evtl. dann gar ganz ohne Spacer mit maximalem Luftvolumen :)
Viel Erfolg und Grüße, Lars

P.S.: hier noch einmal die Info dazu mit welcher 36er das uptraveln geht:

2FA787A8-665B-46A7-A1BF-1E8ED0DBC22F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
197
Standort
Steinhagen
Das habe ich getestet, dann rauscht er (mit dem alten Link) bei meinen derzeit 74kg deutlich zu schnell auch durch den mittleren Federweg hindurch. Ich schwanke noch zwischen dem kleinsten und zweitkleinsten Spacer hin und her. Der kleinste hilft durch den benötigten höheren Druck dem Ausfedern auf die Sprünge, der etwas größere ist noch mal fluffiger im Sag-Bereich ...
Gruß,
Lars
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. September 2014
Punkte für Reaktionen
197
Standort
Steinhagen
Nabend, eine kleine Info am Rande (will keine Reifendiskussion starten): das mir vorliegende Exemplar des neuen Maxxis Dissector 29 x 2.4WT Exo 3C Maxxterra wiegt genau 900g und misst 61mm an der breitesten Stelle der Stollen, Karkasse 60mm auf 30er Felge. Ich teste den nun mit Cushcore XC am Hinterrad welches 152g wiegt (vorne habe ich den Assegai 2.5WT Exo 3C Maxxterra mit beachtlichen 1140g).
Grüße, Lars
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2.180
Standort
München
Aus dem 2020 Maxxis Katalog der beim Händler lag. :)
soll die nächsten Tage auf der Homepage stehen. Mein Händler bestellt die nächste Woche - laut Maxxis sollen die ihm im Januar geliefert werden.

den Assegai gibts dann in exo+, DH, DD und in dual / maxgripp / maxterra.
alle in 29x2.6"
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2.180
Standort
München
ich meine schon. ich bekomme nächste Woche vor dem Bestellen nochmal genaue infos. dann kann ich hier eine liste durchgeben.
der ist bis mittwoch unterwegs... dann bekomm ich bild aus dem katalog - oder hat den hier noch jemand ? wurde wohl auf der eurobike verteilt.
 
Dabei seit
9. September 2016
Punkte für Reaktionen
135
Standort
Stuttgart
Sagt mal, wo habt ihr denn die 2020er Linkage Kits alle her?
Die Homepage von Orbea sagt Dezember. Genau wie mein Händler. Etwas früher wäre mir sehr recht. ;) Ich bin dankbar für heiße Tipps.
 
Oben