Orbea Rallon 5 - 29" Enduro

Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
187
Welchen sattel fahrt ihr auf dem Rallon?
Der fizik taiga ist schon recht scheiße wie ich finde. Der Selle sattel der auf dem occam war, war da 1000 mal besser.
Hätte da ein Upgrade Sinn ergeben?
Hatte damals die Selle Italia Option genommen. Das Gestell knackte schon recht früh wie blöde. Der kommt immer drauf, wenn ich im Bikepark unterwegs bin :cool:.
Kumpel ist mit SQ Lab auch sehr zufrieden, und ich mit Astute Skylite VT Taca.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
64
Hatte damals die Selle Italia Option genommen. Das Gestell knackte schon recht früh wie blöde. Der kommt immer drauf, wenn ich im Bikepark unterwegs bin :cool:.
Kumpel ist mit SQ Lab auch sehr zufrieden, und ich mit Astute Skylite VT.
Selle italia sls hätte ich noch im Kopf gehabt. Da hab ich einen mit orangenen Akzenten gefunden. Wäre zusätzlich fürs Auge interessant passt zum rallon in grün orange :D
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2.320
Standort
München
Hab 18 den selle gegen Aufpreis genommen und der ist super für mich.

Beim wild wäre auch ein günstiger selle dabei - nur beim m-ltd muss orbea generell den fizik dran machen.. hab ich direkt im bikemarkt verkauft und selle dran gemacht.

Selle Italia SLR X-Cross Flow - extrem leicht, sehr stabil

Aber jeder ist äh hat einen anderen arsch
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
187
Selle italia sls hätte ich noch im Kopf gehabt. Da hab ich einen mit orangenen Akzenten gefunden. Wäre zusätzlich fürs Auge interessant passt zum rallon in grün orange :D
Ist ein SLR X cross. Man sitzt gut, aber ich kann den Anhand der schlechten Verarbeitung wirklich nicht empfehlen (trotz etwas Orange ;)).
 

Anhänge

Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2.320
Standort
München
wo ist deiner schlecht verarbeitet ?
ich hab 3 stück davon an verschiedenen bikes. Teils schon viele JAhre im Einsatz, nie ein Problem.
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
2.166
Standort
Berlin
Auch i.ein SQlabs ergowave active.

Hatte vorher ein Selle Italia drauf, mit der farblich toll passenden Sattelspitze. War dermaßen unbekquem... Belederung hatte sich unten auch schon gelöst. Nach 6 Tagen radfahren!!!
 
Dabei seit
31. August 2017
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Graz
Ich fahre seit nicht allzu langer Zeit (ca. 300km) den Ergon SM Pro Men M/L, bei 13cm Sitzknochenabstand und bin sehr zufrieden damit, 50km Touren ohne merklichen Druckschmerz.
Ich hatte vorher drei verschiedene SQLab Sättel und den Specialized Power, aber keiner davon konnte mich wirklich zufriedenstellen.
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
187
Er meinte doch ein Knacken in der vorderen Dämpferaufnahme?
Weil wir gerade bei Sätteln sind, vielleicht knackt deiner auch :lol:. Hast du die 3 Dinge schon ausschließen können (erster Beitrag Seite 275)? Vielleicht mal Freundin fragen, ob die ein bisschen wippen kann, nur um das besser lokalisieren zu können wo es herkommt (nicht was Ihr jetzt alle denkt 😈).
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
109
Standort
ERZ
Weil wir gerade bei Sätteln sind, vielleicht knackt deiner auch :lol:. Hast du die 3 Dinge schon ausschließen können (erster Beitrag Seite 275)? Vielleicht mal Freundin fragen, ob die ein bisschen wippen kann, nur um das besser lokalisieren zu können wo es herkommt (nicht was Ihr jetzt alle denkt 😈).
Du Witzbold :p lass lieber mal wieder ne Runde rumcruisen :D
Und ja, ich weiß, dass es von der Dämpferaufnahme vorn kommt :(
 

PhilBoss

Student of velosophy and professional idiot.
Dabei seit
10. November 2014
Punkte für Reaktionen
53
Standort
Stuttgart
Ich fahre seit nicht allzu langer Zeit (ca. 300km) den Ergon SM Pro Men M/L, bei 13cm Sitzknochenabstand und bin sehr zufrieden damit, 50km Touren ohne merklichen Druckschmerz.
Ich hatte vorher drei verschiedene SQLab Sättel und den Specialized Power, aber keiner davon konnte mich wirklich zufriedenstellen.
Genau den fahr ich auch. Aber in S/M bei 11,8cm Sitzknochen-Abstand. Das Ding ist derartig genial (gibt auch schon wieder ne Neuauflage). War lange Zeit überhaupt kein Ergon Fan (außer bei den Griffen) aber mit dem Sattel kann man in der richtigen Breite glaub nicht viel falsch machen.
Hatte davor auch den Selle der Standard-Mäßig auf den Rallon drauf war (2018), komme aber überhaupt nicht klar. Ist auch Carbon, also falls jemand an den Sattel Interesse hat, ist abzugeben....
 
Dabei seit
15. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
64
Also Kumpel hat den SM Pro Men. Dieser ist mir allerdings etwas zu breit für Bergab.
Jetzt hat der den Enduro Men. Der fühlte sich in S/M direkt perfekt an. Obwohl er nur bis 12cm gedacht ist (Ich hab 12,5cm Knochenabstand)
Ich kann mir fast vorstellen, das es der wird.
 
Dabei seit
12. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
19
ich hab aktuell eine revive 185 und die 212 nivo im einsatz.
wenn 185 reichen würde ich eher die revive nehmen. ist halt serh smooth, funtkioniert top. und habe gerade einen großen service gemacht - der kostet wenig und geht einfach und schnell.

die nivo hab ich noch nicht lange. wirkt für die ewigkeit gemacht, ist halt komplett mechanisch und ohne öl.
dafür etwas lauter in der bedienung und rastet härter ein. ist ja nicht 100% stufenlos.


beide gut.
Blöde Frage: Ist die Revive einfach zu installieren oder anders gefragt gibt es da etwas zu beachten?
 

Frog

Braumeister
Dabei seit
3. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
118
Standort
NRW
Blöde Frage: Ist die Revive einfach zu installieren oder anders gefragt gibt es da etwas zu beachten?
...wenn du den Zug mit Außenhülle wechseln willst, dann zieh die Schaumstoffhüllen (gegen Klappern verbaut) etwas mit raus. Ansonsten findest du die nie mehr im Rahmen wieder ;-).
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
187
Blöde Frage: Ist die Revive einfach zu installieren oder anders gefragt gibt es da etwas zu beachten?
Kinderleicht zu wechseln. Wenn du noch eine Race Face Stütze hast, kannst du den Hebel dran, und die Leitung/Zug drin lassen (beziehungsweise siehe Liste der kompatiblen Stützen). Habe dadurch 40€ gespart und mir nur die Stütze gekauft (Leitung ist trotzdem mit dabei). Gegen Klappern hatte ich damals einen Schlauchüberzug für z.B.Camelback verwendet.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
64
Was fahrt ihr so an Lenker und/oder Vorbau ?
Habe direkt auf den 777 Spank Spike Vibrocore gewechselt mit 30mm Rise und 50mm Hope Vorbau(31,8). Allerdings auch mit 20°. Ich glaub das ist mir bissl zu krass. Hab schon 2 mal zu wenig druck auf dem Vorderrad gehabt.
Habe derzeit einen Spacer über den Vorbau getan. So gehts besser. Weiß allerdings noch nicht ob es das richtige ist.
Was fahrt ihr so an Kombis?

PS: Ansonsten gestern das erste mal auf den Hometrails getestet das Rad. Unglaublich wie man sich in steilem technischen Gelände wohlfühlt. Da wo ich vorher Probleme hatte, (schon etwas unsicher gefühlt mit dem Occam) kann ich jetzt super gemütlich runter. Auch die Angst das ich beim 29er immer mit dem hintern auf dem Reifen Sitze war völlig unbegründet. Ich liebe dieses Rad !
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
187
@Raggygandalf
Fahre Gr. L ähnlich wie du, nur Vorbau eben 0°. Bin jetzt knapp 2 Jahre mit 25mm Rise Lenker gefahren und habe vor 2 Wochen auf 30mm umgerüstet (Sattel/Lenker Niveau). Spacer sind 12mm verbaut, wegen der Optik (bis 15mm ist noch ansehnlich, die 20mm Serie sind zuviel 😗). Vorbau ist auch 50mm. Lenker natürlich in 35mm/800mm.

An Alle :
Schöne Grüße aus dem Elbsandsteingebirge 1.5.20. Ausblick von der Bastei (im Hintergrund Festung Königstein). Wir (2) waren sehr überrascht, weil null Biker/Wanderer unterwegs waren :ka:
 

Anhänge

Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2.320
Standort
München
die Griffe sind schon aus dem erotik shop oder?

ich hab seit anfang an den next R in 35/800 dran. Form ist gut, aber das Teil ist schon extrem steif und leitet alles in die Hände weiter.

Würde ich mir nicht so kaufen aber war halt dran....
 
Dabei seit
15. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
64
@Raggygandalf
Fahre Gr. L ähnlich wie du, nur Vorbau eben 0°. Bin jetzt knapp 2 Jahre mit 25mm Rise Lenker gefahren und habe vor 2 Wochen auf 30mm umgerüstet (Sattel/Lenker Niveau). Spacer sind 12mm verbaut, wegen der Optik (bis 15mm ist noch ansehnlich, die 20mm Serie sind zuviel 😗). Vorbau ist auch 50mm. Lenker natürlich in 35mm/800mm.

An Alle :
Schöne Grüße aus dem Elbsandsteingebirge 1.5.20. Ausblick von der Bastei (im Hintergrund Festung Königstein). Wir (2) waren sehr überrascht, weil null Biker/Wanderer unterwegs waren :ka:
Das käm dann hin mit der Erfahrung das ich einen Spacer rausgemacht hab.
Hab noch einen 31.8er Spank vorbau mit 0° liegen. Wenn die Spacer da sind kommt der mal rein.
31.8er halt weil ich das noch hatte :D
Aber 800er Lenker ?
Ist das nicht zuviel des guten ?
 
Dabei seit
4. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
101
Standort
Pullem
Seit 2 Wochen One Up Lenker mit 20mm Rise und wie gehabt den Intend Vorbau mit 50mm. Der Lenker ist deutlich komfortabler als der Chromag BZA den ich vorher drauf hatte. Beide 800 breit.
 

Anhänge

Oben