Planet X Kaffenback

Jesus Freak

Mietglied
Dabei seit
3. Januar 2003
Punkte Reaktionen
691
Ort
Altdorf bei Nürnberg
Surly gibt's so ziemlich in allen Größen. Was Unterlegscheiben angeht, braucht man solche mit kleinem Außendurchmesser im Verhältnis zum Innendurchmesser. Frag im Baumarkt nach "Fitschenringen" (Türscharniere), die kosten fast nix und passen.
 
D

Deleted 247734

Guest
Mein Kaffenback ist jetzt fertig im Reise-Crossradgewand. Die ersten 100km sind absolviert und es fährt sich fantastisch. Auch die Übersetzung mit der Nabenschaltung stimmt, kommt man prima entspannt voran und kann es auch mal brennen lassen.



Der Kettenspanner kommt noch weg, dafür gibts zwei wechselbare Ausfallenden von OnOne.
 
D

Deleted 247734

Guest
Genau, ein OnOne Midge. Kann mir für das Rad fast keinen besseren vorstellen. Die Hände haben einen leichten Dreh nach innen und schlafen nicht ein.
 

Optimizer

Doppelobergeröhrfahrer
Dabei seit
30. Juni 2005
Punkte Reaktionen
2.438
Ort
Rupprechtisvillare in silvanus vosegus
Find ich auch. Fahre den auch an meinem Kaffenback:
a3e5e9a7.jpg
 
D

Deleted 247734

Guest
Was für Reifen fährst du? Ich habe als Straßenbemme den Marathon mit Pannenschutz drauf, der rutscht aber recht oft auf Waldweganstiegen durch. Nun überlege ich ob es nicht ein Crossreifen-Mix wird der gut auf der Straße rollt, aber auch Grip im Dreck hat. Gibt es sowas?
 
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
133
Was für Reifen fährst du? Ich habe als Straßenbemme den Marathon mit Pannenschutz drauf, der rutscht aber recht oft auf Waldweganstiegen durch. Nun überlege ich ob es nicht ein Crossreifen-Mix wird der gut auf der Straße rollt, aber auch Grip im Dreck hat. Gibt es sowas?

Schau dir mal den Conti Cyclocross Speed oder Schwalbe Sammy Slick an. Oder wenns ein wenig mehr Offroad gehen soll: Continental Cyclocross Race (toller Reifen!) oder Schwalbe RacingRalph (geht auf Asphalt erstaunlich gut!)
 
D

Deleted 247734

Guest
Gute Tips, danke. Der Marathon rollt ansich sehr gut, nur bisschen schwer wegen dem Pannenschutz. Leider fühl ich mich bei Kurven nicht wohl, das Rad wird unruhig und es fühlt sich an als wenn jeden Moment der Grip weg ist. Kenne ich vom SportContact auf dem Renner nicht, da gibt immer satte Kurvenlage.
 
D

Deleted 247734

Guest
Mein Kaffenback mit 1x10 ist fertig.
Reifen sind jetzt auch SmartSam in 32-622 geworden. Hat jemand Erfahrungen wie oft sich ein neuer Schaltzug noch längt?

Leider nur ein schlechtes Handybild aus dem dunklen Keller.
 
D

Deleted 247734

Guest
Ich habe heute mein Kaffenback 75km um die hiesigen Berge getrieben. Mir ist stark aufgefallen das Wurzeln mich zum Spielball des Waldes machen. Immerwieder zieht es mir das Vorderrad weg, und das Hinterrad sowieso, welches man aber noch gut kontrollieren kann. Auch ist der SmartSam auf Asphalt und Schotter gut, bei Matsch versagt er gänzlich. Allzuoft kam eine leichte Kurve, ich lege mich langsam hinein, ein Bein unten am Kurvenäußeren um das Rad mittig zu stabilisieren, doch dann rutscht mir das gesamte Rad aus der Kurve. Zuerst vorne, und hinten rutscht dann hinterher weil ich schreckartig in die Bremse gehe um nicht gegen einen Baum zu prallen.

Was mach ich falsch? Muss man einen Crosser anders fahren als ein MTB?
 
D

Deleted 247734

Guest
Ja, Arsch nach hinten und der gript bergauf recht gut. Aber wehe der rutscht weg, dann lieber absteigen und hochschieben. :D
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.087
ich bin anfang des jahres mit rocket ron unterwegs gewesen, und war erstaunt wie viel grip solch ein schmaler reifen bietet.
am hinterrad konnte ich allerdings zugucken wie sich das profil abgeraspelt hat.

für vorne hui, für hinten pfui.
 

ONE78

Stahlfanboy
Dabei seit
20. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
12.279
Ort
Dickes B
Ron vorn +1, hinten fahre ich einmal den conti speed und am anderen den ralph. Rollen beide sehr gut der conti nen tick besser.
 
Oben Unten