Problem Shimano Zee

Dabei seit
6. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Liebe Community,

ich habe zu meinem Anliegen keine Lösung gefunden jetzt probiere ich es mal aktiv.

Ich habe seit kurzem eine Shimano Zee Bremse verbaut mit einer 203er SM-RT66 Scheibe vorne.

Die Bremse ist neu entlüftet, Schleiffrei eingestellt und bremst nach kurzer einfahrphase wunderbar (kein Rubbeln, kein nichts)

Nur hab ich ein nerviges Problem. Wenn ich schneller als 20 km/h fahre und leichten Druck auf die Bremse ausübe dann hört sich die Bremse an wie eine Biene (es ist schwierig zu Beschreiben), als würde irgendetwas im Ryhtmus schleifen. Vielleicht hat einer von euch ja ne idee?

Bremsenbild der Scheibenbremse scheint auch in Ordnung zu sein.

Vielen Dank.

Freundliche Grüße

Patrick
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.940
Standort
Wien
Wenn ich schneller als 20 km/h fahre und leichten Druck auf die Bremse ausübe dann hört sich die Bremse an wie eine Biene (es ist schwierig zu Beschreiben), als würde irgendetwas im Ryhtmus schleifen. Vielleicht hat einer von euch ja ne idee?
Meine Idee : Keinen leichten Druck auf die Bremse ausüben . Entweder ordentlich bremsen od. gar nicht bremsen . Und sehr oft verschwindet das Geräusch wenn die Bremse ordentlich eingebremst ist . Oder auch nicht . Und wenn du die diversen Threads hier durchliest dann hast du ein Problem das viele gerne hätten und gegen wirkliche Probleme gerne eintauschen würden .
Ansonsten kauf dir halt Bremsbeläge von mehreren Erzeugern und probiere sie durch . Ev. sind da welche dabei die dich zufriedenstellen .
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
788
Standort
LK Rosenheim
Ich hab schon ziemlich viele Shimano Scheiben durch, und die RT66 war bei mir immer die mit den wenigsten Problemen.
Kann natürlich sein das sie einen leichten Schlag hat.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
646
Das Bienengeräusch kommt einfach von den Löchern in den Scheiben, ist eben keine Vollstahlscheibe. Ist das das Problem? Oder ist die Bremswirkung schlecht?
 
Dabei seit
6. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
0
Das Bienengeräusch kommt einfach von den Löchern in den Scheiben, ist eben keine Vollstahlscheibe. Ist das das Problem? Oder ist die Bremswirkung schlecht?
Über die Bremswirkung kann ich mich, wie oben schon erwähnt, nicht beschweren. Obs von den Löchern kommt kann ich leider nicht sagen. Ist während dem fahren schwierig zu lokalisieren. Ich werde es beobachten. Danke.

Ich hab schon ziemlich viele Shimano Scheiben durch, und die RT66 war bei mir immer die mit den wenigsten Problemen.
Kann natürlich sein das sie einen leichten Schlag hat.
Einen leichten Schlag hat Sie tatsächlich. Aber das Sie dann so ein geräusch von sich gibt? Naja ich werde mich mal weiter auf die suche machen.

Kauf dir ne Hope Nabe, dann hörst du es nicht mehr:ka:.
Am besten kauf ich mir gleich ein neues Fahrrad.

Meine Idee : Keinen leichten Druck auf die Bremse ausüben . Entweder ordentlich bremsen od. gar nicht bremsen . Und sehr oft verschwindet das Geräusch wenn die Bremse ordentlich eingebremst ist . Oder auch nicht . Und wenn du die diversen Threads hier durchliest dann hast du ein Problem das viele gerne hätten und gegen wirkliche Probleme gerne eintauschen würden .
Ansonsten kauf dir halt Bremsbeläge von mehreren Erzeugern und probiere sie durch . Ev. sind da welche dabei die dich zufriedenstellen .
Ich bin nicht der geübte fahrer der mit blockierten Vorderrad um die kurven kommt. Geräusch wird bei immer zunehmenden Druck lauter. Ich werde Sie mal ordentlich einbremsen und dann mal weiter sehen.
 
Oben