• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Riva 2018: Alutech Punk und Cheaptrick 90er Edition - ausgefallen!

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.353
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Alutech-Kopf Jürgen Schlender hatte zwei ausgefallene Hardtails mit an den Gardasee gebracht: mit dem Carbon-Gravelbike Alutech Punk gab es ein dezent-schwarzes Rad zu sehen, quietsch-bunt dagegen kam eine spezielle Version des Alutech Cheaptrick daher.


→ Den vollständigen Artikel „Riva 2018: Alutech Punk und Cheaptrick 90er Edition - ausgefallen!“ im Newsbereich lesen


 

konamann

dirt don't hurt...oder so
Dabei seit
12. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
136
Standort
Allgäu
Schade, hatte mich beim lesen der Überschrift schon über ein Alu Gravelbike zum vernünftigen Preis gefreut...

Die Farben am Hardtail sind schon geil, wobei ich eine schwarze Gabel vorziehen würde.
Welche Pedale sind da wohl dran? Gefallen mir optisch gut
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
247
Das Alutech Cheaptrick geht mal garnicht, wenn man es nicht Racelastig fahren kann oder die Geometrie es nicht komfortbetonter hergibt, sollte man es lieber lassen !


Abgesehen vom Alutech, kann ich aus Erfahrung sprechen das Bikes mit Drop Bar Lenker und einer potenten Federgabel und ggfl einen Dämpfer keinen Sinn machen.

Der Lenker ist an dieser Stelle der limtierende Faktor, man könnte aggressiver und verspielter fahren, der Lenker bringt allerdings ab einem bestimmten Punkt sehr viel Unsicherheit mit sich.

Es fehlt einfach an Hebelweg und die Federgabel lassen das Cockpit mit schmalen Lenker sehr schwammig wirken.

 
Zuletzt bearbeitet:

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
247
Wie sollte man es denn sonst fahren so wie es da steht mit Rennradlenker?

Na normal wie ein MTB oder fährst du ein 140 - 160mm MTB mit 42 - 44mm breiten Lenker? :-D
Macht absolut keinen Sinn dieses wartungsaufwendige und unnötige Gewicht mit herum zu schleppen, wenn man es nicht zu 100% aureizen kann.

Auch das Cannondale Slate mit 30mm Travel und wartungsaufwendiger Lefty ist ziemlich sinnfrei.

Ein Gabel Service kostet 150 - 160€ ...
 

hec

Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
57
Standort
"Hochfranken"
Das Punk ist schick. Die Farbkombi des Cheaptrick auch, das Rad selbst wirkt aber durch die Anbauteile eher künstlich und nicht zweckmässig...
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
247
Ich glaube es dient mehr dazu, dass man auf der Messe die Aufmerksamkeit der Kunden ggf. Dealer bekommt.

Man findet immer mehr solche Exoten auf Messen, egal ob zweckmässig oder nicht, im Kern geht es doch immer um andere Produkte.
 
  • Like
Reaktionen: ufp

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.152
Standort
Neuss
Hui die Mattoc-Decals sind ja toll, so ähnliche habe ich mir gerade bestellt :D

MTB-Lenker an das Cheaptrick und ich finde es großartig. :)
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
2.933
Standort
Pfälzerwald
das Punk ist das erste Gravel/CX/Cross Bike das ich recht ansprechend finde
aber mir bzw. meinen alten Knoche reicht schon das starre HT mit den 2.25er Reifen

das gezeigte Cheap Trick ist ein netter Gag bzw. Hingucker, wird aber mit der Ausstattung wohl eher kein Verkaufserfolg
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
562
Das Cheaptrick ist ja mal richtig daneben. Die unterschiedlichen Farbtöne der Dekore an Gabel und Rahmen gehen gar nicht und dazu der einsame blaue Steuersatz/Spacer. Wenn man schon etwas im Stil der 90er machen will, dann gehören da mehr Anbauteile in Eloxalfarbe(n).
Und einen Randonneurlenker als Reminiszenz an einen Rennlenker zu verkaufen ist auch seltsam.
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
476
Standort
Xibalbá
die Bike-Dogmatiker kommen wieder aus den Löchern, rette sich wer kann!


Find das Cheaptrick ganz hübsch eigentlich. Doch egal was fürn Lenker am Hardtail is, technisch doch sowieso unbrauchbar und überhaupt gar nicht technisch durchfunktionert optimalisiert für den hyper biker, steinzeit sozusagen.
 
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
717
Na normal wie ein MTB oder fährst du ein 140 - 160mm MTB mit 42 - 44mm breiten Lenker? :-D
Macht absolut keinen Sinn dieses wartungsaufwendige und unnötige Gewicht mit herum zu schleppen, wenn man es nicht zu 100% aureizen kann.

Auch das Cannondale Slate mit 30mm Travel und wartungsaufwendiger Lefty ist ziemlich sinnfrei.

Ein Gabel Service kostet 150 - 160€ ...
Die Lefty ist im Vergleich wenig wartungsintensiv! Einfach fahren...
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
247
Die Lefty ist im Vergleich wenig wartungsintensiv! Einfach fahren...
Mh kann teuer werden!
Erlebe ich immer wieder in der Werkstatt, wenn Otto-Normalverbraucher einen Service unterschätzen und die Kosten zwischen durch scheuen und "einfach nur fahren" ...

Der letzte durfte für eine 7 Jahre alte Lefty 600€ bezahlen.
250€ - 300€ mit defekter Kartusche und reseten tut auch keiner und dann wird sich gewundert warum die Performance immer schlechter wird und der Federweg immer weniger usw. ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. April 2015
Punkte für Reaktionen
196
Standort
Hamburg
Geile Farbe und Lenker + Ansteuerung der Stütze sehr cool +++

Der Carbon Punk gefällt auch!

Gut gemacht Jürgen :)
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
5.287
Ich find's seltsam wenn auf einem Carbonrahmen alutech steht.
Das bunte ist ein richtiger woipadinger.
 
Oben