Santa Cruz 5010 V4 Thread

Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.578
Ort
Wien
13,5 kg liege ich etwas drüber , trotzdem macht das Ding Laune.Zum Vergleich zu meinem 301 ist das 5010 trotzdem gut 1,5 kg schwerer bei fast Edentischer Ausstattung.Aber egal dafür ist es das bessere Rad .Viel Spass damit.
Ohne Variostütze hast aber schon mal ein gutes Stück weniger Gewicht. Sind die Reifen wirklich gleich schwer? Letztlich ist es egal, wenn man das Rad ohnehin besser findet. Bei mir war dennoch der Unterschied beim Bronson von Alu auf Carbon (minus 1,2kg) deutlich merkbar im Fahrspaß - gut, da bin ich höchstwahrscheinlich aber selsbt mti Carbon nicht einmal bei 13,5kg, sondern höher...
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
546
Ort
Schweiz
Den 55mm Hub Dämpfer kann man dann aber nicht mehr auf Low fahren oder?
Weiss ich nicht, noch nicht versucht...


allerdings kam mir das Heck wie eine Flipperkugel vor.
Genau das Flippergefühl ist jetzt weg, das hatte ich allerdings nicht nur im Nassen...
Gefühlt deutlich mehr Reserven, mehr Pop und vor allem generiert das Hinterrad mehr Grip.
Bin auf jeden Fall begeistert von dem "aufgebohrten" Hobel...

Kann natürlich auch am Tune liegen, aber der müsste eigentlich gleich sein, steht bei beiden Dämpfern LL drauf...

Meins wiegt satte 14.4 Kilo, aber das ist mir egal :winken:
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte Reaktionen
272
Ort
am Deister
Weiss ich nicht, noch nicht versucht...



Genau das Flippergefühl ist jetzt weg, das hatte ich allerdings nicht nur im Nassen...
Gefühlt deutlich mehr Reserven, mehr Pop und vor allem generiert das Hinterrad mehr Grip.
Bin auf jeden Fall begeistert von dem "aufgebohrten" Hobel...

Kann natürlich auch am Tune liegen, aber der müsste eigentlich gleich sein, steht bei beiden Dämpfern LL drauf...

Meins wiegt satte 14.4 Kilo, aber das ist mir egal :winken:
Der LL Tune sollte wohl richtig sein. Der Deluxe Air für das Heckler und die anderen aktuellen Modelle sind alle LL Tune (laut bike24 usw..). Demnach müsste der Deluxe Air (ab Werk im 5010) ebenfalls LL haben.
Der Deluxe Coil für das Bronson (V3) und das Nomad V4 haben jeweils ein MM Tune.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
1.947
Ort
Reutlingen
Flipperkugel trifft es echt ganz gut. Hatte ich auch so das Gefühl. Aber, es war meine erste Ausfahrt. Ich kann das also noch nicht einschätzen und bewerten.
Aber kann man beim Super Deluxe einen Spacer raus nehmen? Oder wie sind die RS Dämpfer aufgebaut?
Wäre ja die Alternative zum Cascade Link, oder?!


Sascha
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte Reaktionen
272
Ort
am Deister
Das Rad ist als Flipperkugel eigentlich perfekt geeignet :) Ich bin von der Charakteristik auch echt angetan. Der wenige Federweg ist im Gegensatz zum Nomad immer wieder eine willkommene Abwechslung. Gestern im nassen habe ich aber definitiv meine Grenzen mit dem 5010 gespürt. Wenn man nicht mehr die (verwurzelten) Linien trifft die man im trockenen trifft, dann wird man wie eine Flipperkugel von rechts nach links geschossen. Das nasse Laub macht es dann natürlich nicht einfacher.
Aber kann man beim Super Deluxe einen Spacer raus nehmen? Oder wie sind die RS Dämpfer aufgebaut?
Wäre ja die Alternative zum Cascade Link, oder?!
Wenn ein Spacer entfernt wird kommt man auf das was @Dshengis (siehe nächster Post) sagt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte Reaktionen
466
Hat das Rad mal jemand zum Mullet umgebaut ? Meint Ihr der Sitzwinkel wird zu flach mit 130mm 29er Gabel und VR ? Hilft da eventuell ein Cascade Link ?
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.578
Ort
Wien
Je nach Rahmengröße ist beim 5010 halt das Steuerrohr schon wirklich lang. Da sollte man aufpassen, und falls man eine gebrauchte 29er Gabel nimmt, ist das Steuerrohr auch ein Limit für das Angebot. Ggf solltte man auch auf den Offset achten, wobei da keine konkrete Empfehlung habe. Beim Bronson V3 hat die 36er Fox mit 44mm Offset und 160mm Federweg gerade so noch gepasst und war ganz ok als Basis. Bin es aber nicht lang so gefahren. Mit 29er Gabel bei rund 44mm Offset kann man dann natürlich auch das 27,5" Laufrad hineinhängen...

Generell finde ich das Experiment auch nett.
 
Zuletzt bearbeitet:

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte Reaktionen
466
Dann werde ich das wohl mal probieren mit einer 130mm 29er Gabel.

Hat jemand einen Tipp für eine Gabel mit möglichst geringer Einbauhöhe ?

Würde ein Cascade Link das ganze dann wieder etwas nach vorne kippen lassen vom Sitzwinkler ? Oder spielt das keine Rolle ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. September 2015
Punkte Reaktionen
12
Also ich hatte es mal probiert.
Weiss aber nicht wie aussagekräftig das für dich ist.
Auf Grund einer doppelten Bandscheiben OP war der Sommer für mich 3 Monate Spaß befreit,da ich nur Straße oder Schotter fahren durfte. In dieser Zeit baute ich mir ein 5010 in M auf mit einer 130 Pike in 29.
Ich merkte aber schon auf dem Schotter bergab das ich zu wenig Druck aufs vordere Rad bekam und bin dan recht schnell auf 27,5 gewechselt.
Habe es also so richtig auf Trails nie probiert.
Ich fahre aber ein Trek Slash 8 2019 in Mullet mit dem ich sehr gut zurecht komme. Muss aber auch noch erwähnen, dass ich eher ein „hecklastiker“ Fahrer bin.
Aber die längere Einbaulänge der Gabel und der größere Radius des Laufrades war für mich zuviel.
Sind ja fast 3cm und ein anderer Winkel.
Offset der Gabel weis ich nicht mehr sicher.
Kannst es ja mal auf bike-stats.de Vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Juli 2013
Punkte Reaktionen
73
Hallo,

hat jemand seit dem Brexit bei stifmtb in Bristol bestellt?
Die versuchen ja auf ihrer Webseit die UK VAT abzuziehen und die lokale Mehrwertsteuer dazuzurechnnen.
Kommt die Preisschaetzung damit grob hin, oder muss ich noch einen grossen Batzen Einfuhrumsatzsteuer oder Zollbearbeitungsgebuehren erwarten?
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte Reaktionen
1.578
Ort
Wien
Hallo,

hat jemand seit dem Brexit bei stifmtb in Bristol bestellt?
Die versuchen ja auf ihrer Webseit die UK VAT abzuziehen und die lokale Mehrwertsteuer dazuzurechnnen.
Kommt die Preisschaetzung damit grob hin, oder muss ich noch einen grossen Batzen Einfuhrumsatzsteuer oder Zollbearbeitungsgebuehren erwarten?
Im Bronson V3-Thread hab ich gerade über meinen Rockguardz-Einkauf geschrieben. Ja, da kommt noch schön etwas drauf...
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte Reaktionen
272
Ort
am Deister
OK also heißt das dann folgendes:
Nehme ich die 150mm Gabel mit langen Offset (46) wird das Rad wendiger. Zusätzlich wird der Lenkwinkel flacher.
Nehme ich die 150mm Gabel mit kurzen Offset (37) wird das Rad laufruhiger ? Oben drauf kommt noch der flachere Lenkwinkel.
Ich zitiere mich als Lösungsvorschlag mal selbst. Ich komme mit der 150mm Lyrik super zurecht.
Vielleicht hilft es ja @giosala1
 
Dabei seit
16. November 2021
Punkte Reaktionen
2
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
546
Ort
Schweiz
Den grauen Spacer sollte man auch einfach mit ner Kneifzange runterkriegen, halt einfach vorsichtig um die Kolbenstange nicht zu beschädigen…

Wenn man an der Seite ne kleine Öffnung reinknipst die nicht zu gross ist, kann man den sogar von der Seite wieder einsetzen…
 
Dabei seit
16. November 2021
Punkte Reaktionen
2
Die Methode habe ich auch schon mehrfach gesehen. Würde den Spacer aber gerne lieber wie in dem link oben ausbauen, damit das Ganze wieder komplett in den Orginialzustand zurückversetzt werden könnte.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
546
Ort
Schweiz
Den findest du sicher irgendwo einzeln.
Würd das Teil erst aufmachen, wenns wieder zurückgebaut werden soll...
Ausser es ist eh grad ein Service fällig...
 
Dabei seit
16. November 2021
Punkte Reaktionen
2
Also wie gesagt, ich würde den Spacer gerne wie in dem link gezeigt ausbauen. Leider hat der Ersteller dort nicht angegeben wie er den Dämpfer wieder zusammenbaut.
Die Spacer gibts nach meiner Info im Retail wohl nicht einzeln zu kaufen. Optionen: bei einem Fahrwerkstuner anfragen und hoffen oder einen neuen Dämpferkörper im Set mit Spacer für 55€ kaufen.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
546
Ort
Schweiz
Hab auch grade geschaut und nichts gefunden ausser das gesamte Kit.
Aber den kann dir sicher jemand aus dem 3D Drucker rauslassen...

Hatte den Dämpfer noch nicht ganz offen, aber werde das wohl mal als WInterprojekt verscuhen, habe mir das Gewinde der Lageraufnahme vermurkst und brauche wohl nen neuen Dämpferbody...

Leider nirgendwo lieferbar :ka:
 
Dabei seit
27. Februar 2021
Punkte Reaktionen
200
Ort
Kronberg
Also wie gesagt, ich würde den Spacer gerne wie in dem link gezeigt ausbauen. Leider hat der Ersteller dort nicht angegeben wie er den Dämpfer wieder zusammenbaut.
Die Spacer gibts nach meiner Info im Retail wohl nicht einzeln zu kaufen. Optionen: bei einem Fahrwerkstuner anfragen und hoffen oder einen neuen Dämpferkörper im Set mit Spacer für 55€ kaufen.
 

giosala1

ScottyMC20
Dabei seit
3. September 2006
Punkte Reaktionen
93
Ort
Plattling
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei meinem 5010 ist tatsächlich anstatt der angegeben 37mm orginal eine Pike mit 46mm OffSet verbaut .
Haben wohl genommen was gerade da war 😀.
Immerhin ne Ultimate.
 
Oben Unten