Santa Cruz Megatower 2022 im ersten Test: Jetzt größer, böser und besser!?

Santa Cruz Megatower 2022 im ersten Test: Jetzt größer, böser und besser!?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNC9EU0MwMDM3Ni5qcGc.jpg
Es ist so weit, das sehnsüchtig erwartete neue Santa Cruz Megatower 2022 ist da! Das überarbeitete Baller Enduro kommt mit 170 mm Federweg an der Front sowie 165 mm am Heck, dazu gibt es den heiß diskutierten Kofferraum, der bei Santa Cruz jedoch als Glovebox bezeichnet wird. Auch sonst passt die Parole – flacher, länger, böser – ganz hervorragend zum neusten Spross der Kalifornier. Alle Infos und einen ersten Testeindruck zum neuen Enduro-Bike aus Kalifornien gibt es hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Santa Cruz Megatower 2022 im ersten Test: Jetzt größer, böser und besser!?

Wie gefällt euch das neue Santa Cruz Megatower?
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
599
Ort
Innerschweiz
Sushi ist klasse (und da kann ich wirklich mitreden). Alles andere ignoriere ich aus bekanntem Grund: Die Erklärung dazu ist in meinem Beitrag zuvor finden und mit ein wenig Wille sogar zu verstehen.
Du erwartest Willen beim verstehen deiner Aussagen. Dann verstehst du vielleicht, warum man das auch von dir erwarten könnte...
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.673
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
BTW @JensDey die Frage "Hast du es den (jetzt endlich mal) probiert?" ist immernoch eine valide Frage und relativiert einiges...
Du kannst dir deine persönliche Hexenjagd wirklich langsam mal schenken.
Man sollte wirklich davon aus gehen, dass du es gelesen hast wenn du es doch zitierst:


Ich muss ja den, mir oft vorgehaltenen Vorwurf akzeptieren: "ich habe es nicht probiert".
Stimmt, aus der (von dir gestarteten) Diskussion >hier< bist du ja ausgestiegen, weil du über moderne Geo diskutieren willst, ohne praktische Erfahrung zu haben.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
10.067
Ort
Albtrauf
Genau dieses alberne Ringelpitz mit anfassen (erbärmlicher Spiegelkonter) wollte ich ja aus diesen Themen raushalten und in den anderen Thread verlegen. Kläglich gescheitert; ledier.
Allerdings beteiligst Du Dich doch in jedem Thread, der das Thema angeht sofort mit entsprechenden Aussagen?
Du könntest es ja auch einfach bleiben lassen...
 
Dabei seit
12. August 2019
Punkte Reaktionen
403
Bitte wieder zurück zu Fachaussagen zum Megatower und der Fahrradtechnik im allgemeinen , da erfährt man so viel neues.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.367
Ort
München
Walter Röhrl hat mit Sicherheit ein Rallyeauto gefahren, dass für die meisten von uns kaum schnell fahrbar wäre (im Gegensatz zu einem seriennäheren Auto), weil der Grenzbereich viel zu schmal für Otto-Normal-Autofahrer ist. Ich vermute, dass das bei Race Enduros von EWS Fahrern ähnlich sein könnte.
Walter Röhrl geht immer 👍:
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen."

Daher würde ich zu 100% ausschließen, daß das vergleichbar ist mit Race Enduros...die kann garantiert jeder fahren der radln kann. Spätesten ab dem Quattro S1 gibt es aber nur wenige Autofahrer die das Ding auch nur unfallfrei anfahren können :D
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
599
Ort
Innerschweiz
Walter Röhrl geht immer 👍:
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen."
🖖
Daher würde ich zu 100% ausschließen, daß das vergleichbar ist mit Race Enduros...die kann garantiert jeder fahren der radln kann. Spätesten ab dem Quattro S1 gibt es aber nur wenige Autofahrer die das Ding auch nur unfallfrei anfahren können :D
Also unfallfrei Race Enduro anfahren traue ich mir zu, aber unfallfrei Race Enduro, in den EWS ähnlichen Größen, schnell zu fahren... ich weiß nicht...
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.116
🖖

Also unfallfrei Race Enduro anfahren traue ich mir zu, aber unfallfrei Race Enduro, in den EWS ähnlichen Größen, schnell zu fahren... ich weiß nicht...
Was sind denn EWS ähnliche Größen?
Also dort fahren einige Fahrer etwas kleinere Größen, als es der aktuelle Trend vermuten lässt...
Nicht mehr und nicht weniger...
Wieso sollte man die nicht als Normalo (schnell) fahren können?

Sorry echt nicht böse gemeint, aber kann deine Aussage nicht so wirklich nachvollziehen.
 
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
4.845
Was sind denn EWS ähnliche Größen?
Also dort fahren einige Fahrer etwas kleinere Größen, als es der aktuelle Trend vermuten lässt...
Nicht mehr und nicht weniger...
Wieso sollte man die nicht als Normalo (schnell) fahren können?

Sorry echt nicht böse gemeint, aber kann deine Aussage nicht so wirklich nachvollziehen.
Länge läuft :o
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.343
Ort
Allgäu
Was sind denn EWS ähnliche Größen?
Also dort fahren einige Fahrer etwas kleinere Größen, als es der aktuelle Trend vermuten lässt...
Nicht mehr und nicht weniger...
Wieso sollte man die nicht als Normalo (schnell) fahren können?

Sorry echt nicht böse gemeint, aber kann deine Aussage nicht so wirklich nachvollziehen.
Ich denke und sehe es aus meiner Sicht. Mir verleiht Laufruhe mehr Sicherheit und man lässt eher mal die Bremse offen. Ein Pro kann eher mit einem tänzelnden Bike leben, hämmert es sicherlich schneller und besser in jede Kurve als ich Hobbyfahrer.
Er kann vermutlich in engen Kurven damit Zeit gewinnen, ich werde dies ansatzweise nie schaffen, also lieber die Sicherheit und Speed in schnellen Passagen mit mitnehmen.

Meine Sicht als Schisserfahrer.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.367
Ort
München
Was sind denn EWS ähnliche Größen?
Also dort fahren einige Fahrer etwas kleinere Größen, als es der aktuelle Trend vermuten lässt...
Nicht mehr und nicht weniger...
Wieso sollte man die nicht als Normalo (schnell) fahren können?
Fahren im EWS nicht die meisten eher genau die Größen die "der aktuelle Trend vermuten lässt", bzw. eher sogar größere Größen...bis auf wenige? Oder hat sich der Trend dort seit 2020 umgekehrt?

Stand Saison 2020:
1651000904377.png
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
599
Ort
Innerschweiz
Was sind denn EWS ähnliche Größen?
Also dort fahren einige Fahrer etwas kleinere Größen, als es der aktuelle Trend vermuten lässt...
Nicht mehr und nicht weniger...
Wieso sollte man die nicht als Normalo (schnell) fahren können?

Sorry echt nicht böse gemeint, aber kann deine Aussage nicht so wirklich nachvollziehen.
Also für mich wäre das Rad zwei Größen kleiner als ich aktuell für bequem und gut fahrbar empfinde. Sprich die Wahrscheinlichkeit über den Lenker zu gehen wäre erheblich größer insbesondere da die Kettensterben oft nicht mitwachsen... Aktuell fahre ich ein Privateer 141 in größter Größe mit 186, kurzen Beinen und langen Armen, ich finde das Rad super bequem und angenehm und sicher zu fahren. Die laut Enduro Mag schnellen Räder finde ich für mich nicht schnell sondern zu klein und zu nervös. Ich bin mit sowas nicht schnell unterwegs. Mag für dich anders sein, aber für mich nicht. Ich treffe dafür den Sweetspot dieser Räder nicht genau genug. LSL macht das Treffen des Sweetspots für mich einfacher, weil der größer ist. Ich glaube, das gilt für viele Fahrer mit einer nicht super tollen Fahrtechnik...
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
599
Ort
Innerschweiz
Fahren im EWS nicht die meisten eher genau die Größen die "der aktuelle Trend vermuten lässt", bzw. eher sogar größere Größen...bis auf wenige? Oder hat sich der Trend dort seit 2020 umgekehrt?

Stand Saison 2020:
Anhang anzeigen 1466609
Also der vorher verlinkte Artikel von Enduro Mag sagt das Gegenteil ...
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.545
Man sollte das mit dem Reach nicht in die Überbewertung bringen.
Er verkürzt sich zB durch die Lenkerhöhe und der Gabellänge.
Dann kommt die Vorbaulänge, dessen Winkel.
Letztendlich noch Lenkerbreite, dessen Backsweep/ Rise und dessen Ausrichtung.
Alleine das Drehen des Lenkers in dessen Klemmung bringt schnell 20mm Differenz.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.367
Ort
München
Also der vorher verlinkte Artikel von Enduro Mag sagt das Gegenteil ...
Das Enduro Mag ist ja mittlerweile bekannt dafür alle halbe Jahre das Gegenteil zu behaupten 😉

Soweit ich das lese haben die sich da 3 EWS Fahrer rausgepickt die rel. kleine Größen fahren. Haben die denn auch die Bikes mit genau den entsprechenden Fahrergrößen wie im EWS getestet?
 
D

Deleted 210077

Guest
Fahren im EWS nicht die meisten eher genau die Größen die "der aktuelle Trend vermuten lässt", bzw. eher sogar größere Größen...bis auf wenige? Oder hat sich der Trend dort seit 2020 umgekehrt?

Stand Saison 2020:
Anhang anzeigen 1466609
Die Tabelle sagt genau gar nichts aus außer, dass jeder das fährt was ihm passt. Da sind kleine Fahrer auf grossen Größen, grosse auf kleinen und auch zwei verschieden grosse Rocky Mountains bei selber Körpergrösse.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.367
Ort
München
Die Tabelle sagt genau gar nichts aus außer, dass jeder das fährt was ihm passt. Da sind kleine Fahrer auf grossen Größen, grosse auf kleinen und auch zwei verschieden grosse Rocky Mountains bei selber Körpergrösse.
Welche Tabelle hast Du jetzt genau analysiert?
Bis aus drei von 14 Fahrern fahren alle die Größen die der "aktuelle Trend (2020)" empfehlen würde. Die beiden Rocky Mountains übrigens auch: einmal M bei 170, einmal L bei 177 :ka:
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.545
Welche Tabelle hast Du jetzt genau analysiert?
Bis aus drei von 14 Fahrern fahren alle die Größen die der "aktuelle Trend (2020)" empfehlen würde. Die beiden Rocky Mountains übrigens auch: einmal M bei 170, einmal L bei 177 :ka:
Richtig. Man kann von der Körpergröße auch nicht autmatusch auf die Condomgröße schließen .
 
Oben Unten