Schaltwerk Unterschiede bzw Entscheidungshilfe X9, X0 oder X9 Type 2

Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
957
Ort
Jena
Hallo zusammen,

ich baue mir gerade ein AM/Trail-Bike auf.

Bzgl Schaltung wirds wohl 2x10 (24/38 mit 11-36)

Trigger, Umwerfer X9,
Kurbel eine 2x SLX (2013er)

beim Schaltwerk bin ich mir noch unschlüssig, was es werden soll. (außer dass es bei der Konfiguration wohl ein medium-cage werden soll)
Wollte eigentlich so wenig wie möglich, aber eben so viel wie nötig ausgeben. Schaltwerk wird wohl also neuwertig/gebraucht aus dem Bikemarkt gekauft werden

Jetzt die Frage: Wo liegen die Unterschiede zwischen X9 und X0? Bezahlt man mit dem Aufpreis lediglich die gewichtsdifferenz? das wäre mir nämlich nicht sooo wichtig.

oder ist es sinnvoller sich ein neues X9 Type 2 zu holen? Cage-Lock ist sicher nicht verkehrt und die dämpfung ist sicher auch was feines, vor allem weil ich vorerst auf eine KeFü verzichten möchte.


danke schonmal und beste grüße
Georg
 

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
1.084
Wenn nicht explizit leichtbau betrieben wird würde ich das günstigste Type2 Schaltwerk nehmen, gerade wenn "nur" X9 Trigger verwendet werden.

grüße,
Jan
 
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
957
Ort
Jena
hey jan,

danke für deine antwort.
nein, leichtbau steht nicht im vordergrund. der gewichtsunterschied zw x0 type2 und x9 type2 beträgt lt sram hp auch nur 15g. für leichtbaufetischisten mag das ein argument sein, aber mir ist das den preisunterschied nicht wert bzw stecke ich das gesparte geld lieber mit in den LRS, da macht grespartes gewicht eher sinn.

dann wirds wohl ein x9 type2 midcage...


lg
Georg
 
Oben