Scott Genius LT

Dabei seit
19. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
19
Nix nach ein paar Ausfahrten Service. Mittlerweile laufen die Dämpfer gut. Meiner hatte nicht einen Defekt innerhalb von 2 Jahren.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
1
Ort
Hof/Saale
meine freundin möchte sich eins holen. aber als wir es angeseben hatten hat man gesehen das der dämpfer zum service muss. haben uns schließlich dagegen entschieden.
 
Dabei seit
5. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwäbisch Gmünd
Wollte meinen Equalizer 3 Dämpfer (Bikemodell von 2012) diese Woche von der Bike-Werkstatt meines Vertrauens einschicken lassen, aber dessen Großhändler bzw. DT-Swiss hat ihm wohl gesagt, dass der Dämpfer so speziell ist, dass er nur über Scott direkt abgewickelt werden kann.
Er hat mir geraten, einen Scott-Händler aufzusuchen. Hat jemand Erfahrung diesbezüglich bzw. hat jemand in letzter Zeit seinen Equalizer 3 direkt an DT-Swiss geschickt? (Der Scott-Händler, wo ich das Rad herhabe ist über eine Stunde entfernt).

Übrigens läuft mein Dämpfer (nach dem 1 cm Kolben Problem nach ca. 500 km) seit dem 1. Service gut (mittlerweile 2000 km und jährlich etwa 25.000 hm). Aber beim Aufpumpen kommt mir jetzt Öl entgegen und da hab ich Angst, dass mir im geplanten Dolomiten-Urlaub das Tretlager aufsitzt.
 
Dabei seit
6. November 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Irgendwo in der Südeifel
Bei mir haben sie es aufgegeben den Dämpfer zu warten . Ich habe jetzt einen ganz neuen auf dem 2013 Rad bekommen , ist zwar nicht Schwarz/ Blau aber Hauptsache er funtzt . Angeblich mit geänderten Shims und anderer Lockout . Der neue Lockout macht im Gegensatz zu meinem Alten nicht mehr bretthart zu und soll so den Dämpfer schützen . Mal sehen .
 
Dabei seit
5. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwäbisch Gmünd
Bei mir haben sie es aufgegeben den Dämpfer zu warten . Ich habe jetzt einen ganz neuen auf dem 2013 Rad bekommen , ist zwar nicht Schwarz/ Blau aber Hauptsache er funtzt . Angeblich mit geänderten Shims und anderer Lockout . Der neue Lockout macht im Gegensatz zu meinem Alten nicht mehr bretthart zu und soll so den Dämpfer schützen . Mal sehen .
Und hat Dir der Händler den neuen Dämpfer gegeben, oder lief das direkt über Scott oder DT-Swiss?
 
Dabei seit
18. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Hi Zusammen.

Ich habe mir Neulich einen Traum erfüllt auch wen der Bike gebraucht ist , der Genius LT 20 2011 kann ich mein eigenen Nennen.

Ich lese hier ständig das es Problem mit der Equalizer Dämpfer gibt , ein paar mal habe ich auch gelesen das der Kolben 10mm raus schaut, und dass ist nicht gut .

Da ich dieses bike und Dämpfer nicht in neu zustand kenne , habe ich meinen gemessen , der Kolben hangt Oberkante Zylinder bis Kolben ende Ca 15mm raus (Sehe bild)., die Dämpfer habe ich mit 22 bar + und 14,5 - eingestellt ,wiege mit rück sack ca 90 KG

Ist das normal ?:confused:
Im Trails, leicht Bergauf und Twinlock komplett offen, bleibe ich oft an kleine Baumstumpf mit der Pedal hängen.
Ist das normal ?:confused:
(ich hatte früher einen Ghost AM , und der Tretlager war von Grund aus höher)

Ich wäre dankbar für jeden Tip.

Sonst ist der Bike ne Bombe :anbet:

(Sorry wegen Format Fehlern , bin "Britte" ich weis, das es ist keinen ausrede ist :daumen:)

Gruß

Martin

 

Anhänge

  • Eq3.jpg
    Eq3.jpg
    69 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
Eindeutig defekt. Kostet ca. 90 Euro Reparatur. Kannst mal versuchen mit einer Pumpe etwas Druck rein zu machen. Normalerweise kommt Dir beim abziehen auch noch Öl entgegen. Dann weist Du es ganz sicher. Du bist ja jetzt 1.5 cm. tiefer und setzt deswegen auch eher auf.
 
Dabei seit
18. November 2007
Punkte Reaktionen
0
Hi.. Ich habe den Dämpfer wiederbekommen durch mein lokale Scott Service Händler in Hagen.. 150€.. Fände ich verdammt happig :(
 
Oben