Sea Otter 2019: Kurios, wunderschön, praktisch – die Produkt-Highlights

Sea Otter 2019: Kurios, wunderschön, praktisch – die Produkt-Highlights

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wNC8zMjhBNjczNi5qcGc.jpg
Wie in jedem Jahr gab es auch bei diesem Sea Otter Festival viele Produkte, die nicht so ganz in eine bestimmte Kategorie passen, vielleicht nicht die größte Neuheit darstellen oder schlichtweg sehr kurios sind. Und genau diese Produkte stellen wir euch im Produkt-Spezial vor – viel Spaß!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Sea Otter 2019: Kurios, wunderschön, praktisch – die Produkt-Highlights
 

böser_wolf

Notbroken
Dabei seit
16. Februar 2007
Punkte Reaktionen
15.576
Ort
würzburg/zellerau
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Frage ist bloß, was Drogen auf dem Trail zu suchen haben.

Ich würd mal sagen du merkst es eh nicht ob jemand bekifft fährt oder nicht

Mich zum Beispiel triffst du nur unter THC einfluss auf dem Trail
eigentlich ist es sogar so das mir Gras ermöglicht zufahren
Klingt seltsam ist aber so

Aber wie schon ein paarmal hier geschrieben "KURIOS" also einfach mal locker sehn das Thema
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
931
Und wozu brauchen wir die Bong dann jetzt noch? Wir leben ja heutzutage auch nicht mehr in Höhlen obwohl unsere Vorfahren das so gemacht haben, oder?

Eine Bong benötigt man um dadurch Rauschmittel zu Rauchen, die unterschiedlichen möglichkeiten sind hier sehr vielfältig. Grundsätzlich kann man alles durch eine Bong rauchen was glimmt.
 

Korner

Wächter des Nichts !
Dabei seit
10. März 2017
Punkte Reaktionen
7.212
Ort
Obersteiermark
lügner, behaupte ich mal schau mal was zucker mit dir macht ;D ist mindestens genauso schlecht wie der rest hier vor allem der allseits beliebte weiße

Rauschmittel ! nicht Suchtmittel :o
Is zwar ähnlich aber nicht das selbe :D

Zucker ist Gift ... Milch ist Gift ... Leben ist tödlich ! :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Juli 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Holländische Alb
Und wozu brauchen wir die Bong dann jetzt noch? Wir leben ja heutzutage auch nicht mehr in Höhlen obwohl unsere Vorfahren das so gemacht haben, oder?
Back to the roots. Problem ist nur des geklappere an der Sattelstange und wenn man nicht will das einem des Bongwasser an den Arsch spritzt, muss jedes mal die Bo leer gemacht werden.
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte Reaktionen
935
Ort
Xibalbá
Es fehlt einfach dringend eine Tasche von "überteuerter Radtschenmarke" für die schicke Bong. Das geklappere von einer Metallbong verschreckt sicher irgendwo ein Reh oder versucht am nächstbesten Renter einen Herzinfarkt. Andererseits könnte man sich die Hipsterklingel von Knog sparen.
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.167
Ort
Oberösterreich
Es fehlt einfach dringend eine Tasche von "überteuerter Radtschenmarke" für die schicke Bong. Das geklappere von einer Metallbong verschreckt sicher irgendwo ein Reh oder versucht am nächstbesten Renter einen Herzinfarkt. Andererseits könnte man sich die Hipsterklingel von Knog sparen.
Gewiefte Kiffer würden sich die scheppernde Extra-Bong sparen und den Hut gleich per Gewindebohrung an den mit Wasser gefüllten Rahmen schrauben, Mundöffnung dann am Vorbau.

Allerdings kenne ich keine gewieften Kiffer. :ka:
 

cycophilipp

Kitschkuchenbäcker
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
1.926
Ort
Augsburg
Zucker ist Gift ... Milch ist Gift ... Leben ist tötlich ! :lol:

und rechtschreiben inzwischen keine Selbstverständlichkeit mehr ;)


Gewiefte Kiffer würden sich die scheppernde Extra-Bong sparen und den Hut gleich per Gewindebohrung an den mit Wasser gefüllten Rahmen schrauben, Mundöffnung dann am Vorbau.

Allerdings kenne ich keine gewieften Kiffer. :ka:

der nachhaltige Kiffer führt einfach Obst mit, das checkt keiner bei ner Rucksackdurchsuchung!
 

Anhänge

  • Blubber.PNG
    Blubber.PNG
    410,3 KB · Aufrufe: 91

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.670
Ort
Hottentottenstaat

Das waren definitiv nicht die ersten Mountainbiker. Da sind sie bei uns schon viele viele Jahrzehnte früher mit dem Fahrrad in die Berge gefahren. Ich habe Bildmaterial, datiert auf 1910 oder so.

Wie auch immer - um Drogen geht es bei diesem Bong ohnedies nicht, sondern um einen gewissen Lifestyle, der damit symbolisiert werden soll; in einer Branche, die Mrd. umsetzt und im UCI Weltcup vertreten ist; wie authentisch.
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.807
Militärfahrräder der Schweizer Armee. Dann wären waffenhalter authentisch und auch passend.
 

the K.

mtb-pilot und suppen-kasper
Dabei seit
20. April 2009
Punkte Reaktionen
692
Ort
Barnim
Das waren definitiv nicht die ersten Mountainbiker. Da sind sie bei uns schon viele viele Jahrzehnte früher mit dem Fahrrad in die Berge gefahren. Ich habe Bildmaterial, datiert auf 1910 oder so.

Wie auch immer

Das blieb im besagten Film nicht unerwähnt, wenn ich mich recht erinnere.
 
Oben