Sea Otter 2019 – Squirt: Neue Tubeless-Milch mit festen Partikeln

Dabei seit
20. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
1
E-13 hat auch feste Partikel drin, oder zumindest sehen sie so aus. Dichtet gut und stinkt nicht nach Ammoniak..
 
Dabei seit
19. September 2005
Punkte für Reaktionen
222
Standort
im Wald
Was soll den daran neu sein?
Hat Squirt seit min 5 Jahren im Programm, nur leider hier bei uns nur schwer zu kriegen.

War und ist das Non plus Ultra in Südafrika.
 

MadCyborg

Dr.mad.Cyborg
Dabei seit
24. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
97
Standort
Dresden
Basiert nicht praktisch jedes Dichtmittel (auch) auf "kleinen Partikeln"? Datt is doch nu wirklich nicht neu.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
670
Standort
Malmsheim
Heißt dann wieder nicht über's Ventil einfüllbar? Warum zudem muss ich das immer selber mischen? Ist doch bei keinem anderen Hersteller so. Zudem sind 6mm doch jetzt wirklich nichts so extrem. Gibt es schließlich schon. Ein ungefährer Preis wäre zudem noch interessant.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.167
6 mm Durchmesser, schön wär's. Ich hatte jetzt einen Riss von ca. 4 mm, da hat die Notubes Race-Milch schon versagt.

Werde mir wohl mal so ein Salami-Zeugs zulegen (müssen).
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.661
Glasfaserschnippselchen funktionieren sehr gut.

Achja, wie lange sind denn die 6mm Risse verschlossen?
Also, wenn man ganz normal weiter fährt.
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Hürth
Squirt hat der örtliche Bikehändler mir tatsächlich schon vor über nem Jahr empfohlen, als ich das erste mal auf Tubeless umgerüstet habe. Benutze auf seine Empfehlung hin auch das Kettenzeugs, funzt beides super!
 
Dabei seit
28. August 2006
Punkte für Reaktionen
199
Standort
Bensheim
Die schreiben 6mm Loch: würde ich gerne mal sehen. Ist ja ein Loch eines Bürolochers. Milch dichtet doch nur Risse....
 

TTT

Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.441
Partikel separat? Klingt nach einem wirklich guten Plan!
Beim ersten Mal einfüllen die richtige Menge Partikel mit rein, danach, wenn die Suppe eintrocknet nur ab und zu Flüssigkeit nachkippen. Denn die Partikel difundieren ja nicht. Und wenn es das gleiche Zeug ist, das in Südafrika erhältlich ist, dann sind die Erfahrungsberichte ja schon mal positiv?!
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte für Reaktionen
500
Im www findet man nur die Dichtmilch die Risse von 4 mm abdichten soll. Die hier vorgestellte ist neu.

Werde ich mal testen. Das Kettenschmiermittel ist auch top
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
670
Standort
Malmsheim
Partikel separat? Klingt nach einem wirklich guten Plan!
Beim ersten Mal einfüllen die richtige Menge Partikel mit rein, danach, wenn die Suppe eintrocknet nur ab und zu Flüssigkeit nachkippen. Denn die Partikel difundieren ja nicht. Und wenn es das gleiche Zeug ist, das in Südafrika erhältlich ist, dann sind die Erfahrungsberichte ja schon mal positiv?!
Die Partikel werden dann sicher nicht im Reifen rum fliegen sondern mit der restlichen Milch am Reifen kleben. Da wirst jedes mal neue Partikel mit rein kippen müssen.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
670
Standort
Malmsheim
6 mm Durchmesser, schön wär's. Ich hatte jetzt einen Riss von ca. 4 mm, da hat die Notubes Race-Milch schon versagt.

Werde mir wohl mal so ein Salami-Zeugs zulegen (müssen).
Liegt wohl an der Testmethode. Gibt ein Video eines Englischen Bike-Magazins wo mit einem Schraubenzieher Löcher in Reifen mit unterschiedlicher Milch sticht und guckt, welche Milch am besten dichtet. Race Sealant konnte dort sogar 8mm große Löcher bis zu einem Druck von ich glaube 1,3bar abdichten. Natürlich alles "Laborbedingungen" also kein Trail geballere aber irgend wie braucht man halt ein standartisiertes Verfahren um die unterschiedlichen Produkte zu vergleichen.
 
Oben