Shimano GRX

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
2.144
Ort
Erftstadt
Ich hab das 812er Schaltwerk gebraucht gekauft und der Verkäufer hatte das an 'nem Ratt mit DirectMount Schaltauge montiert, sprich diese "Achseinheit" hat gefehlt. Jetzt hatte n Kumpel son Teil rumliegen, wahrscheinlich von einem XT Schaltwerk. Die Schraube die die "Achseinheit" am Schaltwerk fixiert ist anders aber sonst sieht das Teil ganz gut aus. Kann jemand bestätigen das das so richtig ist?

Anhang anzeigen 1224160
Das sieht gut aus und sollte passen. Und ja, die Schrauben sind unterschiedlich.
 

drumtim85

Läuft...!
Dabei seit
27. Januar 2020
Punkte Reaktionen
131
Ort
Dresden
Aber ganz sicher nicht.

Aktuelle Lieferzeit Griffgummis 6er Serie 3 Monate (heißt es bereits seit 3 Monaten) ;)....
Bei mir haben sich die Gummis immer wieder zurück gezogen. Ein bisschen Spalt entsteht eh wenn man daran rum greift beim Fahren. Negativ aufgefallen ist mir dabei bisher nichts.

Wie lange ist denn "ein wenig Zeit"?

Das kann ich so bestätigen! Die Griffgummis sehen seit Tagen unverändert aus, siehe Fotos.

Paul Lange will nix davon wissen und hat mich an den Fachhändler verwiesen. Denke mal selbst mit neuen Gummis würde es nach einmal umklappen wieder so aussehen wie jetzt. Da hat Shimano einfach Mistqualität abgeliefert. Vermutlich muss man damit leben oder das mit doppelseitigem Klebeband fixieren... Enttäuschend!

Und wo ist da jetzt das Problem? Kommst du mit den Händen nicht mehr drum? Vor der Eisdiele würde es mir nicht auffallen.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.042
Ort
Europa
Mit den Griffgummis ist es an den Ultegra STIs dasselbe Trauerspiel wie an den GRX. Bei meinen ziehen die sich auch nicht mehr zurück, es wird zwar mit der Zeit ein wenig besser, aber richtig bündig setzen die sich nie wieder. Es sieht halt einfach kacke aus, irgendwie abgeranzt, und das quasi direkt ab Neuzustand, nur weil man den Gummi einmal nach hinten streifen musste zum Zug einfädeln und entlüften. Mich stört das auch. Und ich bin sonst wahrlich kein Ästhetiker.
 

BlackSpider

Ihr Stammtisch ist derzeit nicht verfügbar :(
Dabei seit
6. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
9.637
Ort
Knöllerup
+1
16153212704103991960812296093558.jpg
Das geht nich mehr weg.
Im Neuzustand einmal entlüftet und is nu seit einem Jahr so..
Schon ärgerlich, aber wenn ich auf dem Bock sitz greif ich ja drauf.
Man darf nur nich dran denken was das gekostet hat :(
 
Dabei seit
3. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
31
Ort
Paderborn
+1
Anhang anzeigen 1224288
Das geht nich mehr weg.
Im Neuzustand einmal entlüftet und is nu seit einem Jahr so..
Schon ärgerlich, aber wenn ich auf dem Bock sitz greif ich ja drauf.
Man darf nur nich dran denken was das gekostet hat :(
Dem kann ich nur zustimmen! Natürlich ist es in erster Linie ein optischer Mangel. Wenn das Griffgummi nach 10x rauf- und runter machen so aussehen würde, ok. Aber nach einem einzigen Mal?!? Sowas hätte ich nicht erwartet.
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
303
Im Neuzustand einmal entlüftet und is nu seit einem Jahr so..
Ggf. Etwas Öl oder Reinigungsmittel auf dem Plastik geblieben und das hat Auswirkungen auf das Gummi. Sah bei mir genauso aus bei einem Gummi. Hab den dann getauscht. (Erfordert die Demontage der Bremsleitungen, da er von hinten aufgezogen wird, danach darfst natürlich wieder entlüften :D)
Imho ist dass eine vollständige Fehlkonstruktion, bei älteren 105ern konnte man die Gummis noch bin vorne wechseln
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.042
Ort
Europa
Ggf. Etwas Öl oder Reinigungsmittel auf dem Plastik geblieben und das hat Auswirkungen auf das Gummi.

Kann ich zumindest bei meinen als Grund ausschließen. Wenn ich Entlüfte wickel ich immer vor dem zurückgestreiften Griffgummi einen sauberen Lappen drum, damit ja kein Öl auf den Griffgummi kommen kann, und anschließend wird gründlich mit Alkohol abgesprüht und gewischt. Geputzt wird nur mit Regenwasser ohne irgendwelche Mittelchen. Die Gummis sehen trotzdem so aus wie auf dem Foto von BlackSpider.
 

b0mbe

Hell Yeah!
Dabei seit
5. Juni 2011
Punkte Reaktionen
730
Das sieht ja übel aus. Vielleicht zieht sich das wieder etwas zusammen wenn mans vorsichtig mit einem (Heißluft)-Fön warm macht?
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.930
Ort
Rund um den Wörthsee
Das sieht schon ganz schön extrem aus. Hilft es etwas die Gummis in Richtung Lenker zu ziehen?
Im Gegenteil. Wenn man das Griffgummi nach hinten zieht, also in Richtung Lenkerbogen, dann entsteht eine Spannung, die das Gummi vornehmlich in die richtige Position verspannt. Dann ist der Spalt ganz vorne weg, aber an beiden Seiten bleibt die Lücke. Die Rastnasen sitzen zwar an der richtigen Position, lassen sich auch in ihre Vertiefungen drücken, bleiben dort aber nicht stecken. Sobald du dann fährst
und in der Oberlenkerposition mit dem Gewicht deines Oberkörpers und der Arme in den Hoods hängst, schiebt es das Gummi wieder nach vorne und alles gerät außer Form.

Bringt alles nichts. War damit auch schon beim Händler, von dem ich die Einheit gebraucht gekauft hatte und der sie mir montiert hatte und auch der hat nach einigen Versuchen, die Sache zu richten, nur mit den Achseln gezuckt. Kannmannixmachen...

Ich hab beschlossen, mich nicht weiter darüber aufzuregen, weil es eh nix bringt.

(An einem neuen Gravel-Projekt steht mir die Montage der GRX-STIs noch bevor. Ich bin gewarnt.)
 
Dabei seit
5. Januar 2021
Punkte Reaktionen
148
Ich werde nicht ganz schlau aus dem Shimano Compability Chart zu den Hydros. Ich fahre aktuell einen Rahmen mit PostMount und überlege ob ich nicht von mechanischer Disc auf Hydro upgrade mit dem ST-R785/BR-RS785 Set von CNC. Jedoch werde ich den Rahmen in absehbarer Zeit tauschen (6-12 Monate) und würde dann auf GRX Sättel mit Flat-Mount gehen wollen.

Wenn ich in das Shimano Chart schaue, dann kann ich mit den ST-R785 zwar die aktuellen 105/Ultegra/DA Bremssättel fahren, aber keine GRX. Hat damit jemand Erfahrungen?
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.042
Ort
Europa
Dir ist klar und es ist auch so gewünscht, dass das angesprochene STI-Brems-Set von CNC gleichzeitig auch einen Wechsel auf elektrische Schaltung bedeuten würde? Sind ja DI2...

Auf Kompatibilitäts-Listen würde ich persönlich nur sehr begrenzt was geben. Solange es passende Anschlüsse gibt (da sollte es bei Shimano keine Probleme geben, sofern man darauf achtet, zum Leitungs-Typ passende Pins zu verwenden) und das Bremsmedium stimmt, funktioniert das in den meisten Fällen. Sogar Hersteller-Übergreifend. Ich sehe spontan keinen Grund, weshalb es nicht funktionieren sollte. Persönliche Erfahrung ist allerdings mit der speziell angefragten Kombi nicht vorhanden, daher Spekulation.

Btw hätte ich noch ein Pärchen im Neuzustand abgeschraubte (Edit sagt es sind RS805) Flatmount Sättel hier liegen. Bei Interesse PN.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Januar 2014
Punkte Reaktionen
0
Hi, es wurde hier schon angesprochen, aber so eine richtig definitive Aussage habe ich noch nicht gesehen: habe Magura MT4 Bremskörper, kann ich die zusammen mit den GRX-Hebeln zu einer „Road-Shigura“ kombinieren? Danke für eure Hilfe!
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.042
Ort
Europa
Vielleicht weißt du als Moderatorin, warum der Partner-Thread über „GRX-Unterschiede...“ seit kurzem geschlossen ist?
Finde das schade, weil ich es intelligenter fände, gewisse Problematiken dort zu besprechen.

Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen. Musste gerade erst mal die Sufu bemühen, den Thread kannte ich garnicht. Ich sehe nur, dass @arno¹ da editiert hat, er wird genaueres wissen.
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
439
Ort
Berlin
(...) warum der Partner-Thread über „GRX-Unterschiede...“ seit kurzem geschlossen ist?
Finde das schade, weil ich es intelligenter fände, gewisse Problematiken dort zu besprechen.
Ich hab arno gebeten, den schließen zu lassen.

Direkt eingangs hab ich dort vorher noch ergänzt, dass ich diese Threads ungern parallel existieren lassen würde, da dieser hier zu Recht schon seit mehreren Jahren da ist. Die Fragen können mMn auch hier besprochen werden, wie schon häufig erfolgt. Ich wusste von der Existenz dieses hier tatsächlich nix, daher Danke dir für den Hinweis vor ein paar Tagen.

Mir wurde das drüben leider in kürzester Zeit zu unübersichtlich, weil jemand anderes auf einmal mit seinen eigenen Charts ankam, mehrmals täglich "Updates" und Doppelposts getätigt hat, und teilweise Beiträge zu Bremsen gepostet hat, was nix mit der GRX-Schaltung an sich zu tun hat. Da wäre mein mit gewissem Aufwand und Sorgfalt geschriebener Anfangspost in zig Seiten Gefasel untergegangen. So ist es nun auf zwei Seiten beschränkt, und der Suchende kommt hoffentlich schneller auf die nützlichen Informationen.

Der Thread sollte auch nicht jede erdenkliche Kombination irgendwelcher Komponenten durchkauen, da hätten wir uns totgearbeitet, sondern eine Erklärung/Denkansatz geben, warum die Shimano-Angaben an den Haaren herbei gezogen sind, und wie man sich das selbst erschließen kann.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
1.930
Ort
Rund um den Wörthsee
Ich hab arno gebeten, den schließen zu lassen.
Direkt eingangs hab ich dort vorher noch ergänzt, dass ich diese Threads ungern parallel existieren lassen würde...
Kann ich respektieren, verstehen tu ich's nicht.
Finde diesen Thread deutlich unübersichtlicher, weil länger.
@isartrails @scylla das war auf Wunsch des Threaderstellers @Rubin
Wusste gar nicht, dass man sich wünschen kann, dass ein Thread geschlossen wird.
Da würden mir spontan einige einfallen. :rolleyes:
Zu den Gummis: hat es schon mal jemand mit dem Fön probiert, ob die sich nach Erhitzen zusammenziehen?
Ich nicht, aber ich hab es auch bei meinen aufgegeben, da was zu erreichen...
 
Zuletzt bearbeitet:

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29.042
Ort
Europa
Wusste gar nicht, dass man sich wünschen kann, dass ein Thread geschlossen wird.

Da würden mir spontan einige einfallen. :rolleyes:

Wenn es dein eigener ist (also wenn du der Threadersteller bist) kein Problem. Ansonsten ist es natürlich Sache der Mods oder Admins zu bewerten, ob dem Wunsch entsprochen werden sollte.

@Rubin und @arno¹ was wäre davon zu halten, den geschlossenen Thread hierher zu verschieben, wenn er nach wie vor als Informations-Nachschlagewerk dienen soll? Ich fände das hier deutlich einfacher auffindbar. Im Tech-Talk geht es ja primär um Mtb-Teile. Wenn ich irgendwas Gravel-Spezifisches nachschauen will, dann ist meine erste Anlaufstelle eigentlich eher dieses Unterforum.
 
Oben