Sigma Rox 11.1

Dabei seit
11. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
ich habe meinen Rox 11.1 jetzt auch. Allerdings wird die Übersetzung bei der DI2 nicht angezeigt.
Gut das kann er auch nicht, solange er nicht weiß welche Kettenblätter, bzw. Kassette ich montiert habe.
Ich habe aber keine Möglichkeit gefunden das einzugeben. Beim Rox 11 konnte man das bei den Sensoren eingeben.
Weiß jemand wie das geht ?
Außerdem sind die Überschriften im Trainingsmodus über den Werten suboptimal, oder fehlen ganz.
Man kann die zwar beim Wechsel der Trainingsansicht anzeigen lassen, ich denke aber es sollte über jedem Wert ganz klar drüberstehen was angezeigt wird.
Es wäre auch nicht schlecht, wenn die APP's mal vereinheitlicht würden.
Jetzt kommt die neue Sigma Ride APP dazu, die sicherlich einige Vorteile, aber auch gravierende Nachteile hat.
Ich muss jetzt immer mit zwei APP's und dem DataCenter arbeiten, je nach dem was ich machen will.
Zumal ich auch noch alte ROX Geräte habe.
Sigma, räumt da bitte mal auf.
So genug gemeckert, im Grunde ist der ROX 11.1 aber ein tolles Gerät. Ich bin sonst sehr zufrieden damit.
Und die Probleme lassen sich ja per Firmware Update beheben.
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
365
Ort
Deutschland
Bei der heutigen Tour gab es folgende Auffälligkeit: Die Höhenmeter bergab bleiben im Display des Computers bei - 500 stehen, sie wurden aber über diesen Wert hinaus weiter richtig summiert, wie die Angaben in der App zeigten: 1143 hm bergab. Ansomsten keine Auffälligkeiten, ich werde dies weiter beobachten.
Eine Frage: Wie stelle ich die Autolaps dauerhaft aus? Im Menü unter dem Punkt Auto aus auf "aus"?
Danke...
 
Dabei seit
11. November 2020
Punkte Reaktionen
51
Ort
Fränkische Schweiz
nein, dieser Punkt bedeutet, das man einstellen kann, ob sich das Gerät nach einer bestimmten Zeit der Nichtbenutzung automatisch ausschaltet.

es gibt im Menü noch einen Punkt, an dem man die "Auto Runde" ein oder ausschalten kann.
zusätzlich kann man hier die Kriterien der Auto Runde festlegen: zB Auto Runde nach xx km, oder nach xx Zeit usw....
hier sieht man es nach 1:07 ca.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hallo,
ich habe meinen Rox 11.1 jetzt auch. Allerdings wird die Übersetzung bei der DI2 nicht angezeigt.
Gut das kann er auch nicht, solange er nicht weiß welche Kettenblätter, bzw. Kassette ich montiert habe.
Ich habe aber keine Möglichkeit gefunden das einzugeben. Beim Rox 11 konnte man das bei den Sensoren eingeben.
Weiß jemand wie das geht ?
Außerdem sind die Überschriften im Trainingsmodus über den Werten suboptimal, oder fehlen ganz.
Man kann die zwar beim Wechsel der Trainingsansicht anzeigen lassen, ich denke aber es sollte über jedem Wert ganz klar drüberstehen was angezeigt wird.
Es wäre auch nicht schlecht, wenn die APP's mal vereinheitlicht würden.
Jetzt kommt die neue Sigma Ride APP dazu, die sicherlich einige Vorteile, aber auch gravierende Nachteile hat.
Ich muss jetzt immer mit zwei APP's und dem DataCenter arbeiten, je nach dem was ich machen will.
Zumal ich auch noch alte ROX Geräte habe.
Sigma, räumt da bitte mal auf.
So genug gemeckert, im Grunde ist der ROX 11.1 aber ein tolles Gerät. Ich bin sonst sehr zufrieden damit.
Und die Probleme lassen sich ja per Firmware Update beheben.

Hallo @TMarx ,
vielen Dank für dein Feedback zum ROX 11.1 EVO.


Deine Verbesserungsvorschläge werde ich einmal an unsere Entwicklerteam weiterleiten.

Bezüglich der DI 2 Übersetzung soll mit einem kommenden Update der Firmware die Eingabe des Übersetzung Verhältnisses möglich sein, sodass die Übersetzung auf dem ROX 11.1 EVO angezeigt werden kann. Hab bitte jedoch noch etwas Geduld.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem ROX 11.1 EVO.

Liebe Grüße
Benjamin
 
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
100
Ort
Nidda
Würd mich ja echt reizen der 11.1 Evo, allerdings nur wenn das nachfahren und die Navigation von Komoot Touren richtig funktioniert.
Dazu gibt's leider weder Tests noch Videos, auch von SIGMA nicht.
Bin jetzt mal ganz provokant und sag mal, scheint nicht der Brüller zu sein, warum auch sonst sind selbst auf den SIGMA Videos die Navifunktionen nicht richtig beschrieben, bzw. wird kaum drauf eingegangen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
58
Ort
dahemm
Würd mich ja echt reizen der 11.1 Evo, allerdings nur wenn das nachfahren und die Navigation von Komoot Touren richtig funktioniert.
Dazu gibt's leider weder Tests noch Videos, auch von SIGMA nicht.
Bin jetzt mal ganz provokant und sag mal, scheint nicht der Brüller zu sein, warum auch sonst sind selbst auf den SIGMA Videos die Navifunktionen nicht richtig beschrieben, bzw. wird kaum drauf eingegangen?
Die normale Navigation hat bei mir gut geklappt.
Tour in die Ride APP importiert und dann am Rox 11 ausgewählt und nachgefahren.
 
Dabei seit
9. Mai 2007
Punkte Reaktionen
5
Hallo @SIGMA-Support ,

1.
könnt Ihr mir bitte bzgl. dem Koppeln eines ANT+ HF Sensors von CicloSport mit dem Rox 11.1evo helfen:
  • Der Sensor wird bei der Suche gefunden, und das Pairing mit grünem Haken bestätigt.
  • Beim Gerät einschalten erscheint schnell die "HF verbunden" Meldung in grün unten im Display
  • Es wird kein HF Wert angezeigt, sondern nur 0, auch nicht bei Auswertung mit der Ride App.
  • Die Batterie ist geladen/neu und der Sensor funktioniert mit meinem Garmin.
  • Firmware ist v1.56.
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellung brachte nichts.
  • Der ebenfalls vorhandene CicloSport ANT+ Geschwindigkeitssensor funktioniert problemlos mit dem Rox 11.1.

Was kann ich noch anders machen?

2.
Eine Art Super-Energiesparmodus für sehr lange Touren wäre sehr nützlich, z.B. mit der Option, das Display 10 Sekunden nach der letzten Tastenbetätigung abzuschalten, etc.

Danke + VG,
schubduese
 
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hallo @SIGMA-Support ,

1.
könnt Ihr mir bitte bzgl. dem Koppeln eines ANT+ HF Sensors von CicloSport mit dem Rox 11.1evo helfen:
  • Der Sensor wird bei der Suche gefunden, und das Pairing mit grünem Haken bestätigt.
  • Beim Gerät einschalten erscheint schnell die "HF verbunden" Meldung in grün unten im Display
  • Es wird kein HF Wert angezeigt, sondern nur 0, auch nicht bei Auswertung mit der Ride App.
  • Die Batterie ist geladen/neu und der Sensor funktioniert mit meinem Garmin.
  • Firmware ist v1.56.
  • Zurücksetzen auf Werkseinstellung brachte nichts.
  • Der ebenfalls vorhandene CicloSport ANT+ Geschwindigkeitssensor funktioniert problemlos mit dem Rox 11.1.

Was kann ich noch anders machen?

2.
Eine Art Super-Energiesparmodus für sehr lange Touren wäre sehr nützlich, z.B. mit der Option, das Display 10 Sekunden nach der letzten Tastenbetätigung abzuschalten, etc.

Danke + VG,
schubduese

Hallo @schubduese,

kannst du mir noch folgende Fragen beantworten? Bzw. Daten übermitteln ?

  • ist der Sensor per BLE und ANT+ gekoppelt oder nur per ANT+?
  • wenn du in die Sensor Liste gehst, siehst du den Sensor da? Werden da Sensordetails angezeigt?
  • bekommst du denn eine Meldung "Heartrate connected"?

Welche genaue Bezeichnung hat dieser CicloSport Sensor ? Kann dieser BLE und ANT + ?

Liebe Grüße
Benjamin
 
Dabei seit
9. Mai 2007
Punkte Reaktionen
5
SIGMA-Support" data-source="post: 17855205" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
Hallo @schubduese,

kannst du mir noch folgende Fragen beantworten? Bzw. Daten übermitteln ?

  • ist der Sensor per BLE und ANT+ gekoppelt oder nur per ANT+?
  • wenn du in die Sensor Liste gehst, siehst du den Sensor da? Werden da Sensordetails angezeigt?
  • bekommst du denn eine Meldung "Heartrate connected"?

Welche genaue Bezeichnung hat dieser CicloSport Sensor ? Kann dieser BLE und ANT + ?

Liebe Grüße
Benjamin
Hallo Benjamin,

  • ich nehme an, der Sensor ist nur per ANT+ gekoppelt, denn ...
  • ... er wird in der Liste der verbundenen Sensoren mit seiner ID Nr. und der Angabe ANT+ angezeigt. Zu seiner Batterie und Firmware werden jeweils nur "--" blinkend angezeigt.
  • auf der "Startseite" die die KM/H, BPM und Fahrtdauer anzeigt, erscheint kurz nach dem Einschalten unten die Meldung "Herzfrequenz verbunden", grün hinterlegt.

- die genaue Bezeichnung ist "CICLO BlueEye III" (sieht so aus: https://www.pdamax.de/Hersteller/CicloSport/ANT-Herzfrequenz-Set-BlueEye-III-18,cs-025:18-_m.html ) - der kann m.W. nur ANT+ (aber genau steht das nirgends).

Interesant ist noch: solange ich den Gurt nicht am Körper habe, blinkt die BPM Angabe mit "0". Lege ich den Gurt dann an, kommt die Meldung "Herzfrequenz verbunden" und die Null hört auf zu blinken.

Danke Dir für Deine Unterstützung!

MfG,
schubduese
 
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hallo Benjamin,

  • ich nehme an, der Sensor ist nur per ANT+ gekoppelt, denn ...
  • ... er wird in der Liste der verbundenen Sensoren mit seiner ID Nr. und der Angabe ANT+ angezeigt. Zu seiner Batterie und Firmware werden jeweils nur "--" blinkend angezeigt.
  • auf der "Startseite" die die KM/H, BPM und Fahrtdauer anzeigt, erscheint kurz nach dem Einschalten unten die Meldung "Herzfrequenz verbunden", grün hinterlegt.

- die genaue Bezeichnung ist "CICLO BlueEye III" (sieht so aus: https://www.pdamax.de/Hersteller/CicloSport/ANT-Herzfrequenz-Set-BlueEye-III-18,cs-025:18-_m.html ) - der kann m.W. nur ANT+ (aber genau steht das nirgends).

Interesant ist noch: solange ich den Gurt nicht am Körper habe, blinkt die BPM Angabe mit "0". Lege ich den Gurt dann an, kommt die Meldung "Herzfrequenz verbunden" und die Null hört auf zu blinken.

Danke Dir für Deine Unterstützung!

MfG,
schubduese

Hallo @schubduese ,

ich habe deine Daten an unser Entwicklerteam weitergeleitet. Sobald ich von diesem Rückmeldung bekommen habe melde ich mich bei dir.

Liebe Grüße
Benjamin
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
765
Ort
Zürich
@SIGMA-Support
Hallo Benjamin,

Ich habe den Rox 11.1 EVO mittlerweile auch ausprobieren können und bin damit sehr zufrieden. Das Teil ist im positiven Sinne einfach 👍🏻
Ein kleines Problem habe ich aber: in der Ride App gibt es die Möglichkeit Sportprofile wie z.B. „Rennvelo“, „Rolle“ oder „MTB“ hinzu zu fügen. Nun habe ich aber Profile hinzugefügt, welche ich gerne wieder entfernen würde. Dazu habe ich aber keine Funktion gefunden. Daher die Frage: wie kann ich diese Profile verwalten und vor allem löschen?

Danke im Voraus und Grüsse,
Moke
 
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hallo @MTBMoke ,
vielen Dank für dein Feedback zum ROX 11.1 EVO.


Das Vorgehen zum Löschen eines Sportprofiles ist wie es @Trailbiker82 es in etwa beschreibt.


Du musst diese Sportprofil in der RIDE APP löschen. Dazu gehe bitte wie folgt vor. Verbinde deinen ROX 11.1 EVO mit der RIDE APP über Bluetooth.

Gehe bitte in Einstellungen der RIDE APP zu den Sportprofilen . Nun siehst du deine Sportprofile.

Bitte wische nun vom rechten Bildschirmrand über das zu löschende Sportprofil in der RIDE APP. Dort geht jetzt ein Pop-Up Feld auf mit einem „Löschen“ Button. Durch Tippen auf diesen Button kannst du das gewünschte Sportprofil wieder löschen. Nach erfolgreicher Synchronisation ist diese auch auf dem ROX 11.1 EVO gelöscht.



Liebe Grüße

Benjamin
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
Guten Tag,
ich komme vom Sigma Rox 7, mit dem ich über Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht habe: stabile Software, intuitive Bedienung, ausdauernder Akku.
Nun bin ich zum 11.1 gewechselt, hauptsächlich aus dem Grund, dass ich mit ihm auch unterwegs neue Tracks direkt vom Handy zum Rox schicken kann - ohne den Umweg über den Computer.
Nach einigen ersten Fahrten bin ich auch mit dem 11.1 sehr gut klargekommen und zufrieden.

Zwei Dinge sind mir im Vergleich zum Rox 7 störend aufgefallen:
1. ich kann den ROX nicht mehr einfach so mitlaufen lassen, er protokolliert immer die Strecke - ob ich es will, oder nicht. Ein manueller Start wie beim Rox7 wäre segensreich.
2. ich kann eine so aufgenommen Aktivität nicht einfach am Fahrtende löschen: entweder Speichern oder Fortsetzen. Damit landen alle Aktivitäten früher oder später auf dem Handy bzw. in der Cloud und müssen manuell gelöscht werden. Ein "Aktivität löschen" auf dem Rox als dritte Option wäre gut.

Das sollte doch mit einer neuen Firmware möglich sein?
Oder ist es evtl. Absicht, alle gefahrenen Strecken zu protokollieren und die damit verbundenen Daten zu erheben?

Danke für eine kurze Antwort auf meine Vorschläge!
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
Evtl. habe ich noch ein Problem mit der komoot-Navigationsdarstellung gefunden: es werden auf dem Rox zwar die Abbiegehinweise entsprechend der Anzeige aus der komoot-App dargestellt, allerdings nicht Restzeit und Reststrecke. Diese Felder bleiben leer (s. Fotos). Für die Belegung wurden die Felder "Ankunftszeit" und "Distanz zum Ziel" verwendet (aus der Kategorie "Navigation).
Ich vermute, diese Felder gehören zur Track-Navigation und sind deshalb bei der komoot-Navigation leer?
Allerdings gibt es keine anderen Werte, welche für die komoot-Navigation in die Trainingsansicht "komoot" eingesetzt werden könnten.

Was weiterhin bei mir nicht funktioniert, ist die automatische Anpassung der Helligkeit: es wird in jeder Umgebung immer die manuell eingestellte verwendet (z.B. 7) - eine Option "Automatisch" gibt es weder auf dem Rox noch in der App.

Kann das jemand bestätigen oder hat evtl. eine Lösung? Vielen Dank!
 

Anhänge

  • IMG_0416.JPG
    IMG_0416.JPG
    199,3 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_0418.jpeg
    IMG_0418.jpeg
    44,8 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_0419.jpeg
    IMG_0419.jpeg
    48,5 KB · Aufrufe: 31
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hallo @Fawlty ,

Die genannten Werte sind technisch bedingt nur mit der Track Funktion des ROX möglich. Sobald du über Komoot navigierst, werden lediglich die Richtungsanweisungen als rotes Popup eingeblendet, da nur diese Meldung per Bluetooth von Komoot an die Ride App und somit an den ROX übermittelt wird. Hier muss klar differenziert werden: wird ein Track direkt auf dem ROX geladen, so wird dieser die Kalkulationen vornehmen. Wird aus der Komoot App heraus navigiert, so wird lediglich etwas durchgeschliffen. Technisch ist dies leider nicht anders zu lösen.


Bezüglich der automatischen Anpassung der Displayhelligkeit gilt zu beachten das je nach gewählter Helligkeitseinstellung du je nach Umgebungslicht keine Änderung feststellen wirst.

Mehr dazu findest du auch unter
Liebe Grüße
Benjamin
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
@SIGMA-Support: ist es korrekt, daß Aktivitäten (also gefahrene Strecken), die in der Ride-App gelöscht wurden (und damit in der App auch nicht mehr sichtbar sind) weiterhin auf dem Rox verbleiben?
Man kann sich die Daten der eigentlich gelöschten Strecken unter Speicher/Aktivitäten alle weiterhin anschauen.
Sollten die zugrundeliegenden .fit-Files (in /Activities/Activities_synced) nicht auch bei einem Löschen via Ride-App vom Rox entfernt werden?

Ansonsten läuft der Speicher immer weiter voll und man erkennt in der Ride-App nicht, warum eigentlich.
Firmware ist 1.56, RideApp für iOS ist auch die aktuellste Version.
 
Dabei seit
29. September 2016
Punkte Reaktionen
242
Ort
Neustadt an der Weinstraße
Hallo @Fawlty ,

Es ist korrekt das die FIT. Dateien weiterhin auf dem ROX 11.1 EVO in den Ordnern Activities/Activities_synced nach dem Löschen aus dem Aktivitäten Menü Punkt der RIDE APP vorhanden bleiben.


Wenn du jedoch den Speicher des ROX 11.1 EVO über den Menü Punkt Speicher und die Funktion Speicher zurücksetzen durchführst sind diese FIT. Dateien aus den Ordnern Activities/Activities_synced gelöscht.

Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende euch allen.
Benjamin
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
SIGMA-Support" data-source="post: 17887079" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
"Es ist korrekt das die FIT. Dateien weiterhin auf dem ROX 11.1 EVO in den Ordnern Activities/Activities_synced nach dem Löschen aus dem Aktivitäten Menü Punkt der RIDE APP vorhanden bleiben.
Wenn du jedoch den Speicher des ROX 11.1 EVO über den Menü Punkt Speicher und die Funktion Speicher zurücksetzen durchführst sind diese FIT. Dateien aus den Ordnern Activities/Activities_synced gelöscht."

Danke für die Antwort! Mit Verlaub: logisch ist das aber nicht. Warum sollen mglw. nicht erwünschte Aufzeichnungen (vielleicht unabsichtlich auf Speichern gedrückt) weiterhin den Rox voll"müllen"? Synchronisieren heisst für mich, daß auf beiden Seiten das gleiche vorzufinden ist. Wozu sollen in der Ride-App gelöschte Activities auf dem Rox bestehen bleiben? Was ist der Anwendungsfall für so ein Verhalten?
PS: wo findet sich der o.g. Menüpunkt "Speicher/Speicher zurücksetzen"? Ich finde nur "Einstellung/Gerät zurücksetzen". Im Menüpunkt "Speicher" gibt es kein "Speicher zurücksetzen". Ich halte es weiterhin für einen Bug :) - was ja bei einem neuen Gerät nicht schlimm ist. Und bei Sigma auch ggf. behoben wird. Deshalb hab ich ja schon seit Jahren Sigma-Geräte.. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2020
Punkte Reaktionen
51
Ort
Fränkische Schweiz
"...denn dann sind ALLE Einträge weg - nicht nur die ungewünschten..."

ich hab ihn (noch) nicht, deshalb nur eine Vermutung:
das Gerät per USB am PC, dann im genannten Ordner die unerwünschten Aktivitäten manuell löschen...; könnte das vielleicht eine Lösung sein?
allerdings nat. relativ umständlich.

ich bin ganz deiner Meinung, man sollte bei jedem Beenden einer Tour gefragt werden: löschen oder speichern, so wie zB beim Rox 11.0 und auch anderen. denk fast, das diese Auswahl bisher bei jedem Sigma Gerät gegeben war.
das sollte doch per SW Änderung möglich sein..!?

und auch das Ghost Race würde ich mir wünschen, dann würde ich unverzüglich bestellen!!
da wird man doch gleich viel schneller beim Alleine- Fahren! ;)
(kenne ich vom 23.16)

das man bei jeder Fahrt auf Start drücken muss, würde mich hingegen nicht stören, ganz im Gegenteil.
(wenn das sofortige löschen möglich wäre)
 
Dabei seit
18. Januar 2022
Punkte Reaktionen
11
ch hab ihn (noch) nicht, deshalb nur eine Vermutung:
das Gerät per USB am PC, dann im genannten Ordner die unerwünschten Aktivitäten manuell löschen...; könnte das vielleicht eine Lösung sein?
allerdings nat. relativ umständlich.
ja, das manuelle Löschen ist eine Möglichkeit. Allerdings ist es weder logisch, noch intuitiv, noch einfach, da die Dateinamen der .fit-Dateien z.B. so sind:
2022-01-14_14-22-43_646F8223-D927-003F-1F6D-D035B7BC001D_1011101057100_4.fit .

Da wird's schwierig, die richtige Datei zum Löschen zu finden.... 8-)

Ich helfe gern, Unzulänglichkeiten zu finden und hoffe auch, daß das seitens Sigma geschätzt wird. Und außerdem macht es mir Spaß, mal auf der anderen Seite zu sein: normalerweise bin ich berufsbedingt auf der Softwareseite und bekomme die Fehlermeldungen :)

Zum Verhalten des Rox 11.1 als USB-Gerät (Stichwort: Auswerfen/ Ausschalten) hätte ich auch noch ein Problem zu melden, aber das ist mir momentan nicht wichtig. Wenn es von Interesse sein sollte, beschreibe ich es natürlich gern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten