Slowenien - Soca-Tal

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thebike69

    Thebike69 Pfälzer

    Dabei seit
    01/2014
    Hi Gemeinde, bin auch gerade in Kobarid. Leider dauerregen im Moment.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Hallo Mike,

    dasnn lass uns doch eine gemeinsame Tour fahren, wenn Interesse besteht, schick mir eine PN, dann können wir was ausmachen.


    LG
    Thorsten
     
  4. @Heiko@Heiko,

    welche Tour ist das das ? Stol Süd oder Nord ?

    VGT
     
  5. @Heiko@Heiko,

    welche Tour ist das das ? Stol Süd oder Nord ?

    VGT
     
  6. Thebike69

    Thebike69 Pfälzer

    Dabei seit
    01/2014
    Wir sind zu 8, werden Heute eine Regenwanderung machen.
     
  7. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
  8. trailproof

    trailproof Touren|Camps|Fahrtechnik

    Dabei seit
    10/2012
    Das ist sowieso die schlechteste Variante vom Stol...

     
  9. Na, dann habe ich ja (nach dem Dauerstarkregen letzten Jahres) diesmal alles richtig gemacht ;).

    @Heiko123@Heiko123:
    Fahr doch die Abfahrt vom Stol Süd herunter. Evtl. ein paar Meter schieben (habe in Erinnerung, dass ihr nicht > S2 fahren wollt) und unten die Abzweigung zum Trail nicht verpassen.
    Ist landschaftlich und fahrtechnisch netter...
     
  10. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
    Was meinst du mit Süd?
    Hinten dann rechts runter anstatt links?
    Dachte die ist total verwildert und nicht mehr fahrbar?
     
  11. Nein, die im Führer als Stol Süd deklarierte Tour führt in der Abfahrt nach Norden hinunter (die Auffahrt benutzt eben den heißen Südaufstieg).
    Allerdings eben nicht den ganzen Rücken hinüber, sondern schon vorher nach einem kleinen Anstieg in den Wald und unten von dem Forstweg wieder leicht links ab hinunter nach Tronovo.
    Bin ich letzte Woche wieder gefahren und die Wegbedingungen waren sehr gut.
     
  12. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
    Ha danke habs gefunden.
    Bei km 26,5 links runter.
    Dann den Trail bei km32
     
  13. Ich habe heute nach der Regenpause eine kleine MopedRunde gemaccht, auch sehr schön. Aber wenn ich die letzten 2 Tage sehe, wäre ich besser auf Rab geblieben, einfach wärmer und mehr Sonne :) Das ist der 2 Anlauf in der Gegend, aber morgen soll es ja besser werden..
     
  14. Hallo!

    Heute siehts doch wunderbar aus
    Nach solche Regentagen bitte nicht die Trails am Matajur und Kapela Bes fahren, zu rutschig und die Wege leiden....
    Gut zu fahren ist normalerweise Planina Razor.

    Schöne Grüße aus dem Lepena-Tal
    Peter
     
  15. Hallo zusammen,

    gestern die Planina Razor gemacht und war die richtige Wahl, geniale Ausblicke und alles gut zu fahren trotz der 2 Tage Regen zuvor.
    Heute Kapela BES unter die Stollen genommen, einfach eine schöne Abfahrtund ebenfalls traumhafte Ausblicke, die Auffahrt war schon ziemlich fies, ein paar nette Rampen.

    VGT
     
  16. Hallo zusammen,

    heute habe ich mir die Matajur Runde mit Start von Kobarid ausgesucht, der Anstieg nach Livek ist schon recht heftig, danach hält sich die Steigung in Maßen. Runter bin ich dann den 749, Ziel war die Eisdiele, an einer Abzweigung auf einem Bergrücken im Wald, bin ich allerdings anstatt den 749a zu folgen, den 749 weitergefahren und habe dann nicht mehr den Einstieg in den 749 a gefunden, die anscheinend später wieder zusammenführen. Insgesamt eine wunderbare Tour, die mich allerdings mit über 1500 hm, und 55 km bei den temperaturen heute schön gefordert hat. Konditionell war ich im Anschlag. Wenn ich die Tour jetzt mit Kapella Bes vergleiche, war diese für mich flowiger.
    Aber immer noch gut zu fahren.

    VG
    T
     
  17. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
    Weiss jemand ob die beiden Caoten Brüder bei der Auffahrt von Seltschach zur Dreiländerhütte noch Stress machen oder ob es jetzt durch die Gemeinde offiziell erlaubt ist dort hoch zu radln?
     
  18. Hi Leute, ich bin gerade an einem Campingplatz (kamp soca) etwa 10km östlich von Bovec. Da ich eine nicht radelnde Familie dabei habe würde ich gerne von hier kleine touren machen also bis etwa 800hm. Was könnt ihr empfehlen und welche Karte/Führer? Wie ist es mit dem Kanin Bikepark? gibts den noch und ist er offen?

    Besten Dank, Olly
     
  19. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. Hallo,

    Die Strecke müsste es noch geben.
    Es ist sogar geplant, dass man mit bike zur gipfelstation fahren kann - mt Abfahrt durch dass tolle Krnica-Tal.
    Überhaupt eröffnet das tolle neue Möglichkeiten, auch Richtung Italien!

    Grüße
    Peter
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. So, hab mir jetzt erstmal das Buch geholt in der touriinformation und ne Karte von der Umgebung. Werde erstmal die Phantastische Aussicht genießen und etwas schmökern. Die Zeltnachbarn sehen sich derweil den Bikepark an. Lässt sich aushalten hier... :)
     
  22. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
    So anbei mal die Aussage des Liftbetreibers, welcher den Fahrradtransport kostenfrei durchführt.
    :mad: + :wut: = :heul:

    Habe jetzt mal die Gemeinde Arnoldstein angeschrieben, wie man nun per Muskelkraft hochkommt.

    So möchte Euch die Antwort nicht vorenthalten !!!
    Danke wertes Arnoldstein, danke liebes Österreich !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2017
  23. Danke lieber Heiko für deine sachliche unemotionale Antwort. Es fehlt aber doch ein fett gedrucktes !!!!!!!11111 nur so gibst du deiner Botschaft wirklich den nötigen nachhaltigen Druck.

    Als weitgereister biker dürfte dir die Rechtslage in Östereich doch klar sein.
    Arnoldstein bietet eine Aternative an um günstig aufs Dreiländereck zu kommen.
    Es fahren auch genug Biker den nicht offiziellen Weg hoch, aber was will man machen wenn einzelne Grundbesitzer Ihre Wege nicht offiziell freigeben.
    Wenn du damit nicht leben kannst nimm doch den Weg über Tarvis oder über den Wurzen, oder die MTB Strecke am Faaker See zum Jepza Sattel und dann nach Kranska Gora.

    Ich finde es etwas unangemessen in dicken Lettern gegen Arnoldstein zu pöbeln, was kann den die Gemeinde Arnoldstein machen wenn die österreichische Gesetzeslage so beschissen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2017
  24. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
    ... und genau das ist das Problem!
    Welche Wege sind nun dort befahrbar und welche nicht?
    Der einzige Straf freie Weg ist die Bundesstrasse über den Wurzenpass (oder dürfen dort auch keine Radl fahren, da eine Autostrasse?)
    Und wenn man sich nicht mal "negativ" Äußern kann, dann ändert sich nix.
     
  25. Hallo, hier mein kleiner Bericht aus Bovec.

    Einmal bin ich mit der Gondel gefahren, die nehmen einen Im Augenblick nach Station C mit aber halt leider noch nicht nach D. Aussichtstechnisch lohnt sich auf jeden Fall die fahrt bis nach C, aber man muss einen Groben Wirschaftsweg runter wieder richtung B um zum Trail zu kommen. Preislich ist es egal, wie weit man fährt. Der Trail ist super und ich wäre ihn auch noch öfter gefahren hätte die Familie nicht gewartet. Allerdings hab ich dort hauptsächlich Tourenfahrer gesehen, die deutlich langsamer also nicht flüssig unterwegs waren. Ob das dann noch so viel Spaß macht weiß ich nicht, sie wurde auf jeden Fall für eine flottere Fahrweise mit einem DH oder jetzt halt Enduro Bike angelegt. In jedem Fall einen Besuch wert und ein Full Face Helm ist nicht abwegig, wenn auch nicht unbedingt nötig.

    Dann bin ich den Cez Utro Pass uurück nach Bovec gefahren. Die andere Abfahrt, die in Tour 34 beschrieben ist, ist übrigens gesperrt. Die Abfahrt ist top und abwechslungsreich, wenn auch manchmel etwas ausgesetzt. Sicheres Versetzen hilft auf jeden Fall. Der Anstieg sehr mühsam, da man ein wirklich langes flaches aber ausgesetztes und rutschiges Stück Trail meist tragen/schieben muss, (zumal man hier sinnigerweise eh nicht radfahren darf) bevor man dann zum Pass hoch schiebt. Steht man dann aber auf der Wiese mit dem Partisanen-Denkmal und genießt die Aussicht ist alles Vergessen.

    Ein wirklich schönes Stück Erde, denke ich werde wieder kommen und bin gespannt, wie die Fahrrad Infrastruktur in ein paar Jahren aussieht. :)

    Bestes, Olly
     
  26. Heiko123

    Heiko123 XC Fahrer

    Dabei seit
    03/2016
    Hallo Zusammen,

    nachdem es die letzte Zeit ruhig war von mir aus hier, muss ich Euch berichten, dass....
    wir morgen Abend aufbrechen zu unserer TransSlowenien Jipieeee jeeee :bier:
    bei schönstem Wetter und bester Laune

    Meine Tourdaten aktuell sind hier
    Werde anschließend noch berichten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1